Big Brother 2015: Kandidaten, Bewohner, Finale - Sixx & Sky live - Infos

Big Brother 2015

© Sixx

Big Brother 2015

Mit Big Brother 2015 auf Sixx und Sky findet ein großes Comeback statt. Wir verraten alles zum Start, über die Kandidaten und wo man 24 Stunden live zuschauen kann

Big Brother 2015 kommt - Start der neuen Staffel auf Sky und Sixx

Lange mussten die Fans warten, nun ist es wieder soweit. Mit Big Brother 2015 beginnt nun auf den Sendern Sky und Sixx die nächste Staffel der Kult-Reality-Show. Auch wenn es noch ein bisschen dauert, bis die Bewohner tatsächlich in das Haus einziehen werden, können aber schon jetzt einige Details verraten werden. So haben wir für euch einen Blick hinter die Kulissen geworfen und zeigen euch alles, was ihr wissen müsst.

Das große Comeback

Ende September 2015 wird wes soweit sein. Nach einer längeren aber notwendigen Pause kommt das Kult-Format von Big Brother zurück auf den Fernseher. Dies wird alle Fans mehr als Freuen, welche in den letzten 15 Jahren mit Sicherheit auch die restlichen Staffeln verfolgt haben. Tatsächlich - so lange ist es bereits her, dass Big Brother das erste Mal im TV zu sehen war. Damals sorgten das Haus und die Kandidaten für großes Aufsehen - das Format stellte im Jahre 2000 tatsächlich eine Revolution im Fernsehen dar. So ist es nicht verwunderlich, dass 7 Millionen Menschen damals vor ihren Geräten saßen, um die 100 Tage Isolation live zu verfolgen. Zank, Diskussionen und nackte Haut waren dabei garantiert. Nach mehr als 3 Monaten durfte sich John als der Gewinner fühlen und 250.000 D-Mark mit nach Hause nehmen.

Promi Big Brother 2015 live auf Sky ohne Werbeunterbrechung - Sendetermine

Der Niedergang

Die erste Show sorgte dabei für viel Zündstoff in der Gesellschaft und sogar in der Politik. Innenminister Otto Schily wies damals direkt darauf hin, dass durch Big Brother der Artikel 1 des Grundgesetzes angegriffen werde. Roland Koch rief sogar zum Boykott auf und auch Frauenverbände schalteten sich wegen der ungeniert gezeigten nackten Tatsachen, in die Debatte ein. Doch dann war eigentlich auch schon wieder Schluss. Bereits die zweite Staffel hatte mit massiven Einbrüchen der Einschaltquoten zu kämpfen. Doch bis zum Jahre 2011 hangelte man sich durch - doch hier war endgültig Schluss. Die Zuschauerzahlen sanken auf ein Rekordtief und nur sehr wenige verfolgten Live, wie Rayo damals seine 125.000 Euro in Empfang nahm. Somit wurde das Format eigentlich begraben - bis heute. Mit Big Brother 2015 wagt man jetzt einen neuen Anlauf. Am 22. September soll der Start erfolgen und die neuen Kandidaten werden dann für insgesamt 92 Tage in das Haus einziehen. Hier müssen sie - wie auch schon in den anderen Staffeln - wieder darum kämpfen, von den Zuschauern nicht für den Auszug nominiert zu werden. Nach vier Jahren geht es also wieder los und diesmal wird das Spektakel auf Sixx und auf Sky gesendet. Man darf gespannt sein, was einen so alles erwartet.

Big Brother 2015 - Vom Anfang bis zum Ende

Aus der Vergangenheit man gelernt - so viel ist sicher. Big Brother 2015 wird rund 92 Tage dauern. Zwölf Bewohner sollen dabei in den Container einziehen, der wie schon immer, seinen Platz wieder in Köln hat. Mit dem Start am 22. September wurde auch das Ende festgelegt. Dieses wird kurz vor Heiligabend sein, was für den Gewinner bei Big Brother 2015 ein ordentliches Weihnachtsgeschenk bedeuten dürfte. Eines ist jedoch klar - eine Staffel wie vor Zehn Jahren, welche sich über ein ganzes Jahr erstreckte, wird es nie wieder geben. Kurze und vor allem für die Zuschauer kurzweilige Aufenthalte im Haus, sind nun gefragt. So ist das Format Big Brother 2015 auch vollends auf diesen Trend ausgerichtet. Dieses Mal werden die Insassen ... äh ... Kandidaten von 58 Kaneras beobachtet werden. Hier gibt es dann auch viel zu sehen, denn immerhin hat das Haus stolze 258 m² Fläche und auch der Garten ist mit 245 m² nicht gerade klein geraten. Der Sender Sixx bietet zu diesem Thema auf der Big Brother 2015 Seite im netz, sogar einen virtuellen Rundgang durch das Gemäuer an. Als Preisgeld winken dem Sieger dieses Mal 100.000 Euro.

Jochen Bendel wird neuer Moderator

Inzwischen ist bei den Sendern Sixx und Sky auch die Entscheidung über den Moderator von Big Brother 2015 gefallen. Jochen Bendel wird diese Ehre zu Teil werden. Er moderierte vor Kurzem bereits die After-Show des aktuellen Promi Big Brother. Dabei bringt Bendel für Big Brother 2015 durchaus eigene Erfahrungen mit. 2014 nahm er nämlich am Dschungelcamp teil, was er allerdings als einen Vorteil für seine jetzige Aufgabe sieht. In einem Interview auf der Seite sixx.de sagte er, dass er nachvollziehen könne wie ist, wenn man 24 stunden Tag von Kameras beobachtet wird. Zudem kann er sich mit dem Gefühl identifizieren, wenn die Kandidaten an ihre eigenen Grenzen gehen müssen. Auch das Konfliktpotenzial kann Bendel sehr gut einschätzen, denn immerhin musste er sich im Dschungelcamp einiger persönlicher Angriffe erwehren. Vor allem freut er sich aber auf die Bewohner, denn diese könnten nicht unterschiedlicher gemischt sein, sagt der Moderator weiter. Dabei müssen die Zuschauer aber auch auf die klassischen Elemente nicht verzichten, denn auch bei Big Brother 2015 wird es Challenges und Votings geben. Natürlich wird auch Big Brother wieder mit von der Partie sein, um das Spielgeschehen ein bisschen mitzubestimmen.

Dies alles bei Sixx

Wie kommt nun eigentlich Sixx dazu, diesem Format neues Leben einzuhauchen? Nun RTL2 - hierlief die Sendung bisher - distanzierte sich aufgrund der schlechten Quoten von einem weiteren Versuch. Auch andere Sender der RTL Media Group wollten sich nicht an einem Projekt Big Brother 2015 beteiligen. So sprang schließlich Sixx zusammen mit dem Produzenten Endemol in die Bresche, und nahm Big Brother 2015 auf seine Schultern. Der Kanal gehört zur ProsiebenSat1 Media AG und die Verantwortlichen haben hier eine taktisch kluge Entscheidung getroffen. Sollte Big Brother 2015 floppen, so geht dies nicht zu Lasten eines der Hauptsender wie ProSieben - lediglich ein Spartenkanal darf sich dann mit schlechten Quoten auseinandersetzen. Zum Start wird die Show im Free-TV etwa drei Stunden dauern und unter dem Titel "Der Einzug" zu sehen sein. Ab dem darauffolgenden Mittwoch wird dann jeweils bis zum kommenden Montag die Tageszusammenfassung um 22.10 gezeigt werden. An jedem Dienstag gibt es dann eine Live-Show, bei der Entschieden wird, welcher Kandidat das Haus von Big Brother 2015 verlassen muss. Hier wird dann auch Bendel als Moderator zu sehen sein.

Der neue Song

Die Entscheidungsshow wird immer ab 20.15 Uhr gesendet werden. Dabei ist die Übertragung natürlich live. Wer bei Sixx die Tageszusammenfassung nicht sehen konnte und noch ein bisschen zeit mitgebracht hat, der kann diese auch in der Wiederholung um 00.50 Uhr ansehen. Andernfalls bleibt dann noch der Termin am jeweils nächsten Tag um 14.30 Uhr. Zu Big Brother 2015 gibt es inzwischen auch einen eigenen Titelsong. Hier wurde die Single "Sparks" der Engländering Neon Hitch zum offiziellen Song gekürt. Diese darf man nun jedes Mal zum Beginn einer Sendung vernehmen.

Live den ganzen Tag - Big Brother 2015 bei Sky

Sky war schon bei den vergangen staffeln von Big Brother mit dabei, schon zu der Zeit, als das Ganze noch Premiere hieß. So besann man sich auf alte Traditionen und die Einschaltquoten der erfolgreichen Staffeln, und wollte unbedingt mit dabei sein. Hier wurde eigens der Kanal "Big Brother 24 Stunden live" eingerichtet und der Name ist Programm. Ab dem Start werden hier die Augen ständig auf die Kandidaten gerichtet sein. Natürlich muss man für eine derartige Dauerbeobachtung auch etwas bezahlen. Im Staffelticket kostet das Ganze 65 Euro, dafür kann man Big Brother 2015 ohne weitere Kosten bis zum Ende verfolgen. Das Monatsticket gibt es dann schon für rund 25 Euro und wer nur mal einen Tag schnuppern möchte, muss 5 Euro für den Spass bezahlen. Immerhin - Werbung gibt es hier nicht.

Big Brother Live-Stream

Big Brother Live-Stream

Einen Fernseher muss man nicht unbedingt haben, wenn man Big Brother 2015 bei Sky live verfolgen möchte. Hier gibt es über den Internet-Dienst Sky Go schließlich auch den Big Brother Live-Stream im Netz zu bewundern. Allerdings hat hier Sky etwas gemogelt. Den eigentlichen Big Brother Live-Stream gibt es nämlich nur im TV-Abo. Auf Sky Go kann man, wie in anderen Mediatheken auch, immer nur die Zusammenfassungen des Tages sehen. Somit braucht man hierfür auch nicht extra Geld zu investieren. Wer sogar ein Abo von Sky+ hat, kann den Big Brother Live-Stream auch gleich auf seinem Festplattenreceiver aufnehmen. Für abendfüllende Unterhaltung dürfte somit auf unbestimmte Zeit gesorgt sein. Mit dem Big Brother Live-stream knüpft man nicht nur an die Vergangenheit an, man zeigt auch, dass der Pay-TV-Sender durchaus an eine Zukunft für das Format glaubt. Allerdings soll auch nicht verschwiegen werden, dass für Sky kaum Kosten bei der Produktion anfallen. Sowohl die Technik als auch die wesentliche Organisation wird von ProsiebenSat1 übernommen. Somit dürfte es bei guten Einschaltquoten doch ein wenig in der Kasse klingeln - dem Big Brother Live-Stream, sei dank.

Die Bewohner - Das sind die aktuellen Kandidaten

Einige Kandidaten für Big Brother 2015 sind nun bereits bekannt geworden. Auf der Seite von Sixx findet man hierzu verschiedene Profile, die nähere Hintergrundinformationen enthalten. Auch wir wollen uns ein wenig mit den neuen Insassen - ja eigentlich sind sie doch nichts Anderes - beschäftigen.

Big Brother 2015 - Ladys First

Fangen wir doch gleich einmal mit den Blondinen an, wobei es aber nur eine gibt. Isabell Hendl, 30 Jahre, Blond, kommt aus Nürnberg und ist Friseurin. Nein, wir fertigen hier kein Klischee an - die Fakten stimmen. Vor Big Brother 2015 war sie bereits bei den "Trovatos" und bei "Privatdetektive im Einsatz" zu sehen. Im Jahr 2013 versuchte sie sich - allerdings erfolglos - bei der Show Catch the Millionaire. Die nächste Dame im Bunde ist Sharon und 23 Jahre alt. Sie kommt aus Hamburg und ist im Nebenberuf als Stripperin aktiv - das kann ja heiter werden. Immerhin wäscht sie ihre Sachen aber allein, denn derzeit ist sie im Hauptberuf als Juniorchefin für die Familienwäscherei aktiv. Nun ist die alleinerziehende Mutter bei Big Brother 2015 zu sehen. Kommen wir dann auch gleich zu Lusy. Sie wohnt in Wien, stammt aber ursprünglich aus Weißrussland und betreibt ein eigenes Geschäft für Sportnahrung und Bekleidung. Dabei ist sie nicht darum verlegen mitzuteilen, dass sie auf jeden Fall mehr Eier habe, als die meisten Kerle, die sie kennt. Eine durchaus selbstbewusste Einstellung mit 26 Jahren. Bei Big Brother 2015 gibt es dann auch noch eine Sofia. Allerdings hat man hier noch keine exakten Informationen.

Die männlichen Bewohner bei Big Brother 2015

Unter den Kandidaten von Big Brother 2015 sind natürlich auch Männer und mit denen wollen wir uns nun befassen. Da hätten wir an erster Stelle einmal Christian Knospe, welcher bereits zum Mister Thüringen gewählt wurde. Das er bei Big Brother 2015 dabei ist überrascht eigentlich nicht, denn auf seiner Homepage zeigt er dauernd Fotos von sich - am besten mit freiem Oberkörper. So ganz nach dem Motto -wer es braucht. Da kommt Tim Heilig mit seinen 21 Jahren schon viel freundlicher daher. Er ist Emo und hat sich im Haus große Dinge vorgenommen. Sollte die Stimmung einmal schlecht sein, so darf man sich wohl darauf gefasst machen, ihn in Leggins und Tütüt durch die Gegend rennen zu sehen. Zumindest drohte der Baden-Württemberger im Vorfeld ähnliches an. Ein weiterer Kandidat aus Wien ist Hans-Christian Haas - 36 Jahre alt. In Österreich ist er ein D-Promi - ja so was geht da, hier ist ja bei C schon Schluss. Er selbst ist Galerist und hat schon als Model und Schauspieler gearbeitet. So konnte man ihn auch schon bei Kommissar Rex erleben. Zu guter Letzt bei Big Brother 2015 wäre da dann noch Atchi. Er stammt aus Moabit und moderiert einen Tattoo-Online-Channel. Wie könnte es da auch anders sein, das er selbst zu Kunstwerk wurde und von oben bis unten mit Tattoos bedeckt ist.

Wer alles noch genauer wissen will, der schaut sich am besten Big Brother 2015 an. Entweder bei Sixx oder man investiert ein wenig Geld und erlebt das Ganze live bei Sky. Jedem Zuschauer von Big Brother 2015 möchten wir in diesem Sinne gute Unterhaltung wünschen.

Das könnte Sie auch interessieren