TomYang BBQ Grill

TomYang BBQ Grill

© TomYang BBQ

TomYang BBQ Grill

Die Anhänger in Europa sind begeistert vom Konzept TomYang BBQ - Sind es die Investoren in der Höhle der Löwen auch? Innovative Geschäftsidee des gesunden, vollwertigen Essens

Der TomYang BBQ Grill und Die Höhle der Löwen

>

Christian Zehetner, der Hotelkaufmann (31) hat eine Vorliebe fuer gesundes, vollwertiges Essen vor allem ohne künstliche Zusatzstoffe und ohne Geschmacksverstärker sowie mit kaum Fett. Der 31-jährige lernte bei einem Aufenthalt in Thailand den Kohle-Tischgrill Moo Kata und das Kochen damit kennen. Mittels einer einfachen Blechauflage wird das gleichzeitige Grillen, Kochen sowie Braten ermöglicht. Die aromatischen Bratensäfte fließen durch eine Rinne in die Suppe. Von dem Grill war der gelernte Hotelkaufmann so begeistert, dass er die Idee hatte eine elektrische Version zu entwickeln mit Keramik-Antihaft-Beschichtung. Christian Zehetner gründete gemeinsam im September 2014 mit Onkel Manfred Reindl (55) die GmbH BBQ Empire.

Er begeisterte mit seinem Konzept in seiner Wahlheimat die asiatische Restaurantszene. Die nächsten Schritte des TomYang BBQ sind bereits geplant, Christian und Manfred haben unter anderem vor, einen Tischgrill zu produzieren für den Privatgebrauch und sie wollen einen Onlineshop einrichten. Die beiden Österreicher dazu benötigen Kapital von 150.000 Euro und wollen fünf Prozent der Firmenanteile den Investoren der "Höhle der Löwen" bieten. Einer der Investoren in " Die Höhle der Löwen ", Vural Öger, will sich auch bereits definitiv beim TomYang BBQ engagieren, kündigt er an. Somit brauchen die beiden Gründer noch Investoren für den Tischgrill.

Der Ursprung des TomYang BBQ Grill: die Hardware kommt aus Korea und die Software kommt aus Thailand.

BBQ Empire GmbH

Der TomYang BBQ kommt teilweise aus Korea und teilweise Thailand.

Die Grillauflage ist nach oben gewölbt, die Grillpfanne steht in Korea auf dem Gasherd. Das Fleisch wird darauf beim Braten besonders knusprig. Die Pfanne gibt es seit etwa 25 Jahren in Thailand. Ihre Leidenschaft zum Essen haben die Thais bewahrt besonders lieben sie lange ausgedehnte Mahlzeiten in Familie oder mit Freunden – das Konzept ist revolutionierend. Ein Blumentopf und Kohlefeuerung, so wurde die koreanische Grillpfanne in einen thailändischen Tischgrill verwandelt. Der neue Dining-Trend, Moo Kata, war entstanden. In einer erweiterten Funktion modifitierte man die Auffangrinne des Moo Kata zur Suppenrinne und damit wurde der kollektive Aspekt des Essens miteinander verstärkt.

Es gibt in Thailand viele Restaurants nach dem sogenannten Moo Kata Konzept. Mehr und mehr der zahlreichen Moo Kata Restaurants entstehen seit über 25 Jahren in Thailand, ein unaufhaltsamer Trend!

Das Konzept TomYang BBQ - Health and Fun

Die gesunde thailändische Zubereitungsmethode zieht mit TomYang BBQ ein in die Haushalte sowie Restaurants in Europa. Die Verbindung mit Grillfläche sowie Suppenrinne ist das besondere des TomYang BBQ mit dem thailändischen Stil und auch das gemeinsame Kochen und Grillen. Der Bratensaft und die Röstaromen laufen von dem von gegrilltem Fisch und Fleisch und Gemüse vom nach oben gewölbten Grillaufsatz direkt in die Suppe, was den unvergesslichen Geschmack ausmacht. Die Vitamine und Nährstoffe bleiben beim TomYang BBQ erhalten. Das gesunde Essen ist durch TomYang BBQ so lecker wie noch nie!

Man sitzt in gemütlicher Runde zusammen

Von den Raclette-Grills ist es bereits bekannt, rund um den Grill zu sitzen und des Essen gemeinsam zuzubereiten, so sitzt man bei TomYang BBQ am Tisch, bereitet alles direkt zu und teilt die Freuden mit den Menschen beim Ausprobieren, jeder ist involviert beim TomYang BBQ, da gemeinsames Kochen und Grillen verbindet.

Die elektrisch Basis - Das Moo Kata Konzept für Europa - TomYang BBQ

Wir haben auch für Europa das Konzept von Moo Kataneu entwickelt - mit elektrischem Anschluss und gesunder Keramik-Antihaft-Beschichtung. So ist es möglich, zu grillen ohne Zugabe von Fett. Der TomYang BBQ ist zertifiziert und sicher und kann erfolgreich in Europa verkauft werden. Mit dem Konzept TomYang BBQ lädt man gemeinsam zum Essen ein, eine geteilte Freude, da alle Teilnehmer involviert sind.

Der ideale Ernährungstrend für Europa - TomYang BBQ

Nicht nur ein neuer Trend in der asiatischen Gastronomie ist der TomYang BBQ, er passt auch perfekt zum Ernährungstrend der Europäer: das gesunde Essen ohne Zusatzstoffe, kein Geschmacksverstärker, dabei nachhaltig und kaum Fett. So kann mit der Keramik-Antihaft-Beschichtung komplett ohne Fett gegrillt werden und jeder sieht, was im Essen drin ist: kein Fett, keine Lebensmittelzusatzstoffe, keine Geschmacksverstärker. Um dem Bedarf gerecht zu werden, haben wir zwei Varianten des TomYang Grills entwickelt, für die privaten Haushalt und für die professionellen Restaurants, jeweils mit dem notwendigen Accessoires.

BBQ Empire - Das Unternehmensprofil

Christian Zehetner hatte die Idee, TomYang in Europa zum Erfolg zu führen. Er ist der Initiator und Mitgründer von BBQ Empire. Der Anhänger gesunder und nährstoffreicher Küche Christian Zehetner ist Hotelkaufmann, Koch und Kellner und Restaurantbetreiber sowie passionierter Koch. Seine Abenteuerlust hat Christian in die Ferne gezogen. Als er in 2010 auf Koh Samui, einer Insel in Thailand landete, war das der Beginn zweier Jahre Thailand-Erfahrung, die überaus aufregend waren. Der leidenschaftliche Ernährungsexperte wurde dort Küchenchef in Bangkok in einem thailändischen Restaurant.

„Moo Kata“ wurde zum täglichen Abendessen

Christian Zehetner hielt immer schon nach interessanten Neuheiten Ausschau und hatte sich schnell verliebt in Land und Leute. Der thailändischen Tischgrill „Moo Kata“ hatte es ihm dabei besonders angetan, besonders die vielen Moo Kata-Restaurants, überall auch im freien in Thailand mochte er. Das tägliche Abendessen hieß seitdem „Moo Kata“ – in Europa als TomYang bekannt.

Video - TomYang - Thailändischer Tischgrill

Die Idee TomYang BBQ und der Umzug nach Bangkok

Die Liebe brachte den Umzug nach Bangkok mit sich. Dort entdeckte er den elektrischen Betrieb der Moo Kata Grills in den Restaurants und in den Shopping Malls. Damit war die Idee geboren, das Konzept Moo Kata nach Europa zu bringen.

Geschäftspartner Manfred Reindl und die BBQ Empire GmbH

Sein jetziger Geschäftspartner Manfred Reindl hatte bereits internationale Business-Erfahrung und fand die Idee durchaus äußerst interessant und innovativ. So gründete der erfahrene Geschäftsmann zusammen mit Christian Zehetner das Unternehmen BBQ Empire GmbH.

Die Versionen des TomYang Grills

Die beiden produzieren nach der Entwicklung von einigen Varianten des TomYang Grills die Produkte für vollendete Gaumenfreude. Ihr Unternehmen BBQ Empire vertreibt die zertifizierten und elektrisch betriebenen TomYang Grills allein in Europa.

Die Mitglieder im Tom Yang Team

- DR. MANFRED REINDL ist CEO und hat die Verantwortung für Strategic Alliances - CHRISTIAN ZEHETNER hat die Verantwortung für SVP Product und Sales - SABINE SEYER ist der Project- und Office Coordinator

Das könnte Sie auch interessieren