Stay2Day - Sleepbox - Das Konzept des neuartigen Hotels

Stay2Day - Sleepbox

© Stay2Day

Stay2Day - Sleepbox

Das Stay2Day steht für ein neuartiges Konzept in der Hotellerie. Die Idee hinter Stay2Day ist es Variabilität und Komfort in einem kleinen Raum zu gewährleisten.

Stay2Day - Sleepbox

Stay2Day ist ein neuartiges Konzept der Hotellerie, welches auf kleinstem Raum die Vorzüge von besonders hohem Komfort und Variabilität vereint. Der Aufenthalt in den sogenannten Sleepboxen bietet zwei separat gestaltete Hotelzimmer an, die auf besonders kleiner Fläche eine Einheit bilden.

Die Vorzüge von Stay2Day

Im Inneren der Sleepbox von Stay2Day können die Mieter sich aufrecht Um- sowie Anziehen. Auch ein übereinander mögliches Schlafen, Ausruhen, Fernsehen und Arbeiten ist so in der eigenen Box durchführbar.

Interessante Details über die Hotelzimmer von Stay2Day

Mithilfe der übereinander konzipierten Flächen zum Aufenthalt der Gäste ist ein Raumgewinn für alle im Hotel befindlichen Zimmer möglich. Die Zimmer des Stay2Day Hotels haben ein Größe von 2,20 Quadratmetern und stellen somit das kleinste Hotelzimmer auf der Welt dar, welches aufrecht begehbar ist.

B-Quadrat Solutions GmbH

  • Geschäftsführer : Alexander Kohlhepp, Boris Munsig
  • Straße : Claire-Waldoff-Str. 6
  • Ort : 10117 Berlin
  • Tel .: +49 (0)30 / 44 35 68 16
  • Fax : +49 (0) 30/ 44 35 68 14
  • Mail : info@b2-quadrat.de
  • Webseite : www.stay2day.info

Stay2Day bei "Die Höhle der Löwen"

Die Entwickler von Stay2Day namens Boris Munsig und Alexander Kohlhepp sind sich im Klaren, dass der Besuch in "Die Höhle der Löwen" eine echte Herausforderung wird. Die Problematik besteht darin, dass Kohlhepp und Munsig bislang noch keine Geschäftszahlen vorlegen können, welche eines der ausschlaggebendsten Kriterien für die Investoren von "Die Höhle der Löwen" sind, um über die Zukunft des Projektes zu entscheiden. Damit das Konzept von Stay2Day erfolgreich umgesetzt werden kann, begehen die beiden mutigen Gründer auf den nächsten Schritt. Munsig und Kohlhepp benötigen insgesamt 400000 Euro, um das Unternehmen nach ihren Wünschen aufbauen zu können und bieten den Investoren hierfür einen Anteil am Geschäftsvermögen von 30 Prozent an. Vural Öger, einer der Juroren von "Die Höhle der Löwen", ist an einer Zusammenarbeit mit den Erfindern von Stay2Day besonders interessiert, da dieser die Thematik des Unternehmens schätzt. Eine Sleepbox beinhaltet insgesamt zwei komplett unabhängige und eigenständige Hotelzimmer, welche räumlich optimiert wurden. Besonders an öffentlichen Knotenpunkten wie Bahnhöfen, Flughäfen, Messestandorten oder Busstationen könnte das Konzept von Stay2Day erfolgreich umgesetzt werden. Fraglich ist, ob die Juroren von "Die Höhle der Löwen" vom Erfolg des Konzeptes überzeugt sind und sich auf einen Deal einlassen. Alle Infos zur Folge 8.

Weitere Unternehmen die sich in die Höhle der Löwen gewagt haben: Cosmetic Kitchen, Rocky Dancing Colors, GreenLab, PaperShape, AngelCab, Lendstar, Lustblume, SportyDate, Wundersam, Woop Woop, Gourmetfix, Bottoms Up Bier, MyDog365, Math42, TomYang BBQ, Heelbopps, Von Jungfeld, KrassFit Challenge, Chilli Island, mag'n'tie, Hip Trips, BABO blue, Dr. Severin.

Video: STAY2DAY - Sleepbox - Präsentation Sleepbox-Hotel

Der Vergleich von Stay2Day und einem klassischen Hotelzimmer

Ein normales Zimmer im Hotel ist zwischen 20 m² und 55 m² groß und besitzt bestimmte Ausstattungsgegenstände wie einen Stuhl, einen Tisch, ein Bett, einen Spiegel, einen Bildschirm, einen Schrank sowie ein Badezimmer. Im Vergleich hierzu ist das Zimmer von Stay2Day in seiner Größe deutlich reduziert, hat jedoch trotzdem alle benötigten Ausstattungsgegenstände die einen Aufenthalt für den Gast angenehm gestalten. 

Das könnte Sie auch interessieren