SportyDate: Training, Dating, Kennenlernen, Verabredung

SportyDate: Training, Dating, Kennenlernen, Verabredung

© SportyDate - VOX/Bernd-Michael Maurer

SportyDate: Training, Dating, Kennenlernen, Verabredung

Dating auf die sportliche Art mit SportyDate. Ganz einfach bei einem gemeinsamen Training kennenlernen. Unkompliziert, ohne Peinlichkeiten und dabei noch flirten.

Die neue App SportyDate

SportyDate verbindet auf unterhaltsame Art Dating und Fitness in einer App. Dabei geschieht das ganze ohne das zwanghafte erläutern der Lebensläufe und ohne peinliche Schweigepausen. Fitnessbegeisterte Singles können sich hier vollkommen unkompliziert bei einem gemeinsamen Training kennenlernen und ganz nebenbei noch etwas für die Gesundheit tun.

Mischung aus Dating und Work-Out

Wer möchte schon wirklich ein Speed-Dating. Wäre ein SportyDate nicht wesentlich angenehmer? Denn dies wäre eine einfache Mischung aus einem Date und einem Work-Out mit dem einen Ziel, netten Menschen zu treffen und mit diesen gemeinsam zu trainieren. Mit SportyDate kommen 10 Frauen und 10 Männer zusammen und treffen sich zu einem professionell geleitetem Work-Out. Hier gibt es keinen verkrampften und unangenehmen Smalltalk oder natürlichen Distanzzonen. Diese werden mit SportyDate schnell überwunden. Zehn Partnerübungen sind ein Teil dieses Work-Outs. So hat man eine gemeinsame Herausforderung und lernt jeden Teilnehmer kennen, denn die Übungen werden zusammen absolviert.

Das SportyDate in nur drei Schritten

In einer lockeren Atmosphäre triffst Du bei SportyDate auf gleichgesinnte, sportbegeisterte Menschen.

  • 1. Das Training - Triff dabei andere Singles, die ebenfalls sportbegeistert sind
  • 2. Das Kennenlernen - Lernt Euch bei gemeinsamen Partnerübungen besser kennen
  • 3. Die Verabredung - Stimme nach dem Training für deine Favoriten

SportyDate und die Atmosphäre beim Training

Durch die gemeinsamen Übungen lernst Du bei einem Date über SportyDate die anderen Singles besser kennen.

Wie läuft ein SportyDate ab?

90 Minuten lang trainieren sportbegeisterte Frauen und Männer rotierend und paarweise.

Das SportyDate Warm-up

Bevor das eigentliche SportyDate startet, machen sich die Frauen und Männer erst einmal getrennt von einender warm. Dabei erhalten sie wertvolle Flirt- und Dating Tipps, die sie später gut gebrauchen können. Erst danach erfolgt ein spezielles Partnerworkout.

Die SportyDate Partnerübungen

Alle anwesenden Frauen und Männer werden nach dem Zufallsprinzip in Paare aufgeteilt. Die Trainer führen dann die Übungen vor und sind auch während des kompletten Trainings für die Paare da. Die Partner wechseln nun nach jeder Übung und die folgende Übung wird wieder von den Trainern vorgestellt.

Das SportyDate Voting

Wenn das Training dann beendet ist, könnt Ihr selbst entscheiden, wen Ihr von den Trainingspartnern wiedersehen möchtet. Eure Kontaktdaten werden bei einem Match durch SportyDate weitergegeben. Alles andere übernehmt Ihr selber.

Wo wird SportyDate veranstaltet?

Im Normalfall findet SportyDate entweder in einem Fitness- oder Tanzstudio statt. Für reguläre Gäste haben diese zu diesem Zeitpunkt geschlossen. Sollte es das Wetter zulassen, wird SportyDate draußen veranstaltet.

Ich möchte bei SportyDate mitmachen - Wie fit muss ich sein?

An SportyDate kann jeder teilnehmen, der gerne Sport macht. Jeder der sich gerne bewegt kann das Work-out auch bewältigen. Vorab kannst Du Dir in unserem You-Tube Chanel schon ansehen, welche Übungen geplant sind.

Wer führt das SportyDate Training durch?

Zu jedem SportyDate gibt es jeweils einen männlichen und einen weiblichen Trainer. Jeder von den beiden macht die Übungen zuerst einmal vor, gibt Euch bei Bedarf Hilfestellung und ist für Eure Fragen da.

In der Höhle der Löwen - SportyDate

Martin Fleck (31) und Carlos Nilgen (36) stellen sich in der VOX Senung " Höhle der Löwen " vor. Das machen sie laut eigener Aussage nicht, damit sie ins Fernsehen kommen, sondern weil sie einen neuen und strategischen Partner für ihre Idee suchen. Das Unternehmen SportyDate soll nicht nur Spaß machen, sondern auch Flirten und Fitness miteinander verbinden. So können sich Singles bei gemeinsamen Übungen kennenlernen und am Ende der SportyDate Einheit auf einem Portal für ihren persönlichen Favoriten eine Bewertung abgeben. Wenn sie möchten, können sie sich dann auch zu einem zweiten, privaten Date verabreden. Innerhalb der 90 Minuten Training hat jede Frau jeden Mann kennengelernt und gemeinsam gesportelt. Dies ist die Idee die dahinter steckt. Damit der Service auch in andren Städten angeboten werden kann, benötigen die Berliner Unternehmen ein Kapital von 150.000 Euro. Dafür bieten sie aber auch 15 Prozent der Anteile.

Kontakt SportyDate c/o Martin Fleck & Carlos Nilgen GbR

Video

Das könnte Sie auch interessieren