Schoener-Fernsehen.com - gratis Filme, Serien und Livestreams online sehen - App

Schoener-Fernsehen.com

© Schoener-Fernsehen.com

Schoener-Fernsehen.com

Die Webseite Schoener-Fernsehen.com bietet viele TV-Sender zum Streaming an - Wegen der P2P-Technologie ist die verbundene Weiterleitung aber illegal

Auf schoener-fernsehen.com - kostenlos Filme, Serien und Live-Stream

>

Wer auf Google bereits einmal nach Streaming-Diensten gesucht hat, weil er am PC Fernsehen schauen will, sicher schon die Internetseite schoener-fernsehen.com entdeckt. Die Webseite bietet online Sender aus Deutschland und Österreich und der Schweiz und dem UK sowie der USA an. Unter anderem gibt es deutsche Sender wie ARD und ZDF und RTL und ProSieben und Sat.1 und kabel eins und VOX und RTL2 und die dritten Programme und Eurosport und sixx und Sat.1 Gold und ProSieben Maxx und Super RTL und RTL Nitro und DMAX und Comedy Central sowie Nickelodeon. Des weiteren ORF eins und ORF2 und SRF1 und SRFzwei und BBC One sowie BBC Two und ITV und Channel 4 sowie CBS und NBC werden neben weiteren Programmen gezeigt in der App Schöner-Fernsehen App. Die Nutzer des Dienstes können damit etliche TV-Programme und Live-Sport und Filme sowie Serien kostenlos im Internet über den PC schauen.

Der Download für Android - Die Schöner-Fernsehen App - Der Live-Stream

Man muss nicht unbedingt den PC hochfahren, um vom Angebot zu profitieren. Die Entwickler der Seite bieten auch eine Schoener-Fernsehen App an für Android. Die gibt es allerdings nicht, wie sonst üblich, im Google Play-Store. Der Download geht auf der Webseite über einen QR-Code von Schoener-Fernsehen.com. Dort ist auch eine Exe-Anwendung platziert, mit der man ein ablauffaehiges Programm auf den Rechner bekommt. Mit einem iPhone oder iPad kann man die Schöner-Fernsehen App nicht benutzen. Es gibt allerdings eine Alternative für iOS-Nutzer: der Puffin-Webbrowser, der auch Flash-Inhalte abspielen kann.

Was sind Alternativen? - Schöner-Fernsehen - Ist die App legal?

Die Schoener-Fernsehen App ist zwar kostenlos, aber man sollte sich genau überlegen, ob man den Dienst nutzen möchte. Da der Anbieter keine Lizenz haben dürfte für die Ausstrahlung der Livestreams, hat er die Sender ATV und Sport1 aus der App für Android Schöner-Fernsehen auf deren Bitte entfernt. Die RTL-Sender sind ebenfalls nicht mehr vorhanden. Das Ansehen illegaler Streams, die bereit gestellt wurden, ist für sich noch keine Straftat nach der Einschätzung von Rechtsanwälten, aber es gibt eine Ausnahme.

Die Weiterverbreitung der Streams über die P2P-Technologie ist strafbar

Wenn beim Stream die P2P-Technologie zum Einsatz kommt, dann gehen die Serien und Filme sowie Livestreams mit dieser Technologie weiter zur Vervielfältigung ins Netz. Damit begehen die Zuschauer bereits eine Straftat. Die Technik wird bei der Schoener-Fernsehen App verwendet. Auf Nummer sicher geht man mit legalen Angeboten wie Magine TV oder Zattoo.

Das könnte Sie auch interessieren