MotoGP Live-Stream kostenlos deutsch legal online in HD sehen?

MotoGP Live-Stream

© MotoGP

MotoGP Live-Stream

Die MotoGP gehört zu den beliebtesten Rennserien weltweit, weswegen es nicht verwunderlich ist, dass die Nachfrage nach einem MotoGP Live-Stream zunimmt.

MotoGP Live-Stream: Legal & kostenlos in deutsch online in HD sehen?

Seit Beginn der Saison 2014 liegen die TV-Rechte für die Motorrad-Weltmeisterschaft, sprich Moto 3, Moto 2 und auch der MotoGP bei Eurosport. Der vorherige Rechteinhaber Sport1 übertrug dabei im Regelfall das Rennen der Moto 3 und Moto 2 auf dem Spartenkanal Sport1+ bzw. auf dem sendereigenen Livestreamangebot im Internet, eine Zusammenfassung im FreeTV erfolgte stets im Rahmen des voll ausgestrahlten Rennens der MotoGP auf Sport1.

Motorrad-WM fast nur kostenpflichtig empfangbar

Eurosport setzt hingegen vermehrt auf den PayTV Sender Eurosport 2, bei welchem das komplette Rennwochenende aller drei Klassen live übertragen wird. Im FreeTV auf Eurosport wird kaum ein Rennen live zu sehen sein. Wie auch bei Sport1 haben Fans die Möglichkeit, den MotoGP Live-Stream auf der Internetseite von Eurosport zu verfolgen. Dies ist ebenfalls mit weiteren Kosten verbunden, bietet aber auch diverse Extras im Vergleich zur TV-Ausstrahlung wie etwa eine größere und vor allem selbst bestimmbare Kameraauswahl.

Eurosport Sendefahrplan für die MotoGP

Wie der paneuropäische Sportsender bereits vor der Saison mitgeteilt hat, werden alle Qualifyings und Rennen der Moto 3, Moto 2 und MotoGP im PayTV über Eurosport 2 übertragen. Im frei empfangbaren Fernsehen werden hingegen nur rund 50% der MotoGP Rennen übertragen, sodass Fans ohne PayTV Möglichkeit nur sehr reduziert informiert werden. Zumindest an den Übertragungstagen können diese jedoch von den Liveübertragungen der Moto 3 und Moto 2 profitieren.

Sender der Eurosport Gruppe als PayTV Kunde

Kunden von Sky, den lokalen Kabelnetzbetreibern oder der Telekom mit Entertain können bei entsprechender Paketauswahl nicht nur die Hälfte der Rennen verfolgen, sondern von dem ersten Qualifying eines Rennwochenendes alle Klassen live verfolgen, da der Hauptübertragungssender Eurosport 2 in diesen kostenpflichtigen Angeboten enthalten ist. Kunden von Sky haben zudem den Vorteil, dass sowohl Eurosport als auch Eurosport 2 in HD ausgestrahlt werden. Für den Fall, dass sich die Rennen nicht mit anderen sportlichen Großevents überschneiden haben Sky-Kunden ebenfalls die Möglichkeit, die Rennen der Moto 3, Moto 2 und der MotoGP auf dem Spartensender Eurosport 360 zu sehen, welcher den Fans mehrere Kameraperspektiven zur Verfügung stellt.

MotoGP Live-Stream seitens Eurosport

Neben dem reinen TV-Angebot bietet Eurosport einen MotoGP Live-Stream über den hauseigenen Streamingdienst unter eurosportplayer.de an. Kunden dieses kostenpflichtigen Dienstes profitieren dabei von einer großen Kameraauswahl sowie weiterer Details und Fakten während des Rennens, welche im Fernsehen nicht gezeigt werden. Gerade für Kunden, die sich nur für einen MotoGP Live-Stream interessieren und ansonsten über eurosportplayer.de nicht das reguläre Programm abrufen möchten, bietet Eurosport einen sogenannten Season Pass an, welcher lediglich die Rennwochenende der Motorrad-WM freischaltet.

Kostenlose Alternative aus den Nachbarländern?

MotoGP Fans, die in Österreich wohnen, können neben dem Angebot von Eurosport auch auf den öffentlich-rechtlichen Sportsender ORF Sport+ zurückgreifen und die Motorrad-WM im frei zugänglichen TV empfangen. Allerdings werden sowohl im Free-TV als auch im MotoGP Live-Stream seitens des ORF nur insgesamt vier Saisonrennen der MotoGP live übertragen. Die restlichen Rennen werden genauso wie die kompletten Rennen der Moto 3 und Moto 2 nur in einer Zusammenfassung übertragen. Genauso wie Trainings- und Qualifyingssessions aller drei Klassen. In der Schweiz verhält es sich mit der Übertragung ähnlich, allerdings werden hier nur die Rennen der Moto 2 live gezeigt, die anderen beiden Klassen können nur per Zusammenfassung verfolgt werden.

MotoGP Live-Stream per Web TV

Für Fans die viel unterwegs sind und Eurosport nicht empfangen können, aber keineswegs den kostenpflichtigen MotoGP Live-Stream seitens Eurosport nutzen möchten, stellt Magine TV eine gute Alternative dar. Fans können die Weltmeisterschaft per MotoGP Live-Stream mittels dieser Anwendung überall sehen, müssen jedoch auch hier ein kostenpflichtiges Paket buchen. Dies hat allerdings den Vorteil, dass nicht nur das Liveangebot von Eurosport aus dem FreeTV genutzt werden kann, sondern alle FreeTV Sender mit diesem Paket mobil abgerufen werden können. Für Neukunden hält Magine TV eine 30-tägige Testphase zum Nulltarif bereit, welche automatisch endet und somit keine ungewollte weitere Vertragsbindung erfolgt. Der MotoGP Live-Stream kann mittels WebTV sowohl direkt im Browser auf dem Notebook oder einem beliebigen Rechner angesehen werden als auch per Smartphone genutzt werden. Eine entsprechende Version steht für iOS und Android in den entsprechenden Stores kostenlos zur Verfügung.

All Inclusive MotoGP Live-Stream für wahre Fans

Für Fans, die sich nicht mit den vorgenannten verschiedenen Konstellationen auseinandersetzen wollen und gebündelt über die Motorrad Weltmeisterschaft informiert werden wollen, sollten sich das offizielle MotoGP Live-Stream Angebot der MotoGP auf motogp.com genauer ansehen. Dieser kostenpflichtige Dienst umfasst neben dem MotoGP Live-Stream alle Trainings- und Qualifyingssessions sowie Rennen des Rennwochenendes aller drei Klassen. Hierbei stehen Kunden bis zu sechs verschiedene Kameraperspektiven zur freien Auswahl, ein Live-Timing Table, Live-Kommentare auf Wunsch in verschiedenen Sprachen sowie als besonderes Feature eine Video-Rekorder Funktion damit kein Rennen verpasst wird.

Neben den Features für das laufende Rennwochenende beinhaltet das MotoGP Live-Stream Angebot ein wahres Highlight für alle Zweiradfans: alle Rennen lassen sich per VoD zu jeder Zeit erneut ansehen und dies nicht nur für Rennen der aktuellen Saison sondern per riesigem Archiv ab dem Jahr 1992. Kunden können damit aus knapp 22.000 Videos, welche sich aus Rennen, Zusammenfassungen, Hintergrundberichten und Interviews zusammensetzen, voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Video

Umfangreiches Angebot hat seinen Preis

Das komplette Angebot des MotoGP Live-Stream ist nicht nur am heimischen Desktop PC zu empfangen sondern auch mobil per Tablet oder Smartphone. Dieses vielfältige Angebot hat jedoch seinen Preis. Der sogenannte Season Multiscreen Pass, welcher das komplette Paket inklusive aller Kameraperspektiven beinhaltet, schlägt mit 139,95 Euro pro Saison zu Buche. Allerdings bietet der Veranstalter auch eine normale, aus dem TV bekannte, Übertragung an, für welche Fans pro Saison 99,95 Euro zahlen müssen. Es gibt keine gesonderte Test- oder Probephase, wer als den MotoGP Live-Stream ausprobieren will muss entweder einen Monatspass für 24,95 Euro (normale Übertragung) bzw. 34,95 Euro (Komplettpaket) abschließen. Oder er entscheidet sich lediglich für den Erwerb eines Rennpasses, welcher als zwischen 14,95 Euro und 24,95 Euro kostet.

Das könnte Sie auch interessieren