Magine TV: Fernsehen live im Internet - Sender, App, Kosten

Magine TV

© Magine TV

Magine TV

Alle wichtigen Angaben zu dem Streamingdienst Magine TV, der von immer mehr Deutschen genutzt wird, um bequem am Computer TV-Programme anschauen zu können.

Inhaltsverzeichnis

  1. Die Alternative zum Fernsehen
  2. Der Login in Magine TV über unterschiedliche Wege
  3. Die kostenlose Verwendung von Magine TV
  4. Welche Preise beziehungsweise Kosten verursachen die Pakete von Magine TV
  5. Die Auswahl der kostenlosen Sender bei Magine TV
  6. Welche Auswahl kann bei dem kostenpflichtigen Angebot von Magine TV erwartet werden
    1. Magine Free
    2. Magine Master
    3. Magine Magic
  7. Die wichtigsten Funktionen von Magine TV im Test
  8. Die App für das mobile Fernsehen über Magine TV
  9. Ist die Verwendung von Magine TV legal
  10. Das Fazit von dem Dienst Magine TV
  11. Video: Online-Streaming-Dienst - So geht Fernsehen heute

Die Alternative zum Fernsehen

Der Streamingdienst von Magine TV kann als hochwertiger Ersatz zu dem normalen TV-Programm genutzt werden. Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Produkt von einer schwedischen Firma, das seit 2014 auch in Deutschland zur Verfügung steht. Hierbei ist es über Magine TV möglich, unterschiedliche Sender aus dem TV über den Computer streamen zu können. Um die Videos dabei abzuspielen, muss der User nur das Videoprogramm „Silverlight“ installieren, dass kostenlos zum Download im Netz angeboten wird. Nach der Installation von diesem Programm kann Magine TV einfach über den Browser gestartet werden. Damit Interessenten einen umfangreichen Einblick in die Leistungen und den Service von Magine TV bekommen, werden in folgenden Abschnitten wichtige Informationen zu den Kosten, der App, der verfügbaren Pakete und der Technik von diesem Dienst geboten.

Der Login in Magine TV über unterschiedliche Wege

Jedem Kunden ist es einfach möglich, sich bei Magine TV einloggen zu können. Hierfür ist lediglich eine E-Mail-Adresse nötig, die bei der Anmeldung zusammen mit einem individuellen Passwort und Benutzernamen eingegeben werden muss. Eine andere Möglichkeit ist es einen Facebook-Account oder sein Konto von Google Plus für den Login bei Magine TV zu verwenden. In beiden Fällen ist es zuerst einmal nicht notwendig, eine Adresse oder auch Kontodaten eingeben zu müssen. Ebenso muss die Begrüßungsmail, die der Kunde erhält, nicht beantwortet werden. Vielmehr kann der neue User den Login durch die benannten Möglichkeiten durchführen und gleich damit beginnen die Sender online zu streamen.

Magine TV kostenlos testen

Die kostenlose Verwendung von Magine TV

Zuerst einmal sollte benannt werden, dass jeder Neukunde den Service von Magine TV für die ersten 30 Tage komplett kostenlos in Anspruch nehmen kann. Somit können sich die Kunden erst einmal ein genaues Bild der Funktionen und Vorteilen von diesem Streamingdienst machen. Sobald die 30 Testtage abgelaufen sind, kann Magine TV immer noch kostenlos genutzt werden, jedoch sind die Funktionen des Programms eingeschränkt. Erst wenn der Kunde dann ein Paket abonniert, kann er wieder alle Funktionen in dem jeweiligen Bereich nutzen. Hierbei ist zu benennen, dass die Kosten für die Pakete monatlich abgerechnet werden und entsprechend auch in diesem Zeitraum gekündigt werden können. Somit gehen die User im Grunde kein Risiko ein, da sie jederzeit den Streamingdienst beenden können.

Welche Preise beziehungsweise Kosten verursachen die Pakete von Magine TV

Das kostenlose Paket wird als „Free“ bezeichnet und beinhaltet 55 Programme, die aus dem öffentlich-rechtlichen Bereich stammen. Als Beispiel können hierbei ARD, ZDF, Arte und Phönix benannt werden. Wer eine größere Auswahl an Programmen nutzen können möchte, sollte sich für das Paket „Master“ entscheiden. Dieses Angebot ist für 4,90 Euro pro Monat erhältlich, wobei die Kunden mehr als 101 Sender nutzen können. Hierzu gehören neben den öffentlich-rechtlichen Sendern auch noch die Privatsender. Weiterhin ist es denkbar, für einen Gesamtpreis von 11,90 Euro pro Monat das Paket „Master“ zu erweitern. In diesem Fall erhalten die Kunden noch weiterer 15 Sender zu den auch Programme aus den USA gehören wie: „TNT Film“ oder "Universal HD“. Letztlich sollte noch das Paket „Max“ aufgeführt werden, dass 128. Sender beinhaltet. Hierzu gehören auch neue Programme wie: der „Outdoor Chanel“, „Fix and Foxi“ und „Flightbox HD“. Sobald die Kunden sich für ein Paket entschieden haben, verlängert sich das Angebot monatlich um jeweils einen Monat, wenn keine Kündigung eingereicht wird. Zudem ist es jederzeit möglich, das Paket zu erweitern, um mehr Sender zu erhalten.

Magine TV kostenlos testen

Die Auswahl der kostenlosen Sender bei Magine TV

Zu den kostenlosen Sendern, die über den Streamingdienst angeschaut werden können gehören: SWR Fernsehen, 3sat, Arte, Phoenix, das Erste, ZDF, NDR Fernsehen, Radio Bremen, ZDFinfo, ARD-alpha, Einsfestival, ZDFkultur, ZDFneo, EinsPlus, WDR Fernsehen, Kika, Tagesschau24, HR Fernsehen, MDR Fernsehen, BR Fernsehen und SR Fernsehen. Einiger dieser Sender werden dabei in HD übertragen und bieten somit eine gute Bildqualität

Welche Auswahl kann bei dem kostenpflichtigen Angebot von Magine TV erwartet werden

Wie schon benannt wurde, unterscheidet sich je nach Paket die Auswahl der Sender. Durch die Offerte „Master“ können im Grunde alle wichtigen und größeren Sender anschaut werden, die auch über den Fernseher in Deutschland zur Verfügung stehen. Eine Auswahl der Sender die auf diese Weise zur Verfügung stehen sind unter anderem: RTL, RTL2, ProSieben, VOX, Sat.1 Kabel eins, N24 oder VIVIA. Neben den Privatsendern kann durch das Paket „Magine Magic“ und einem monatlichen Preis von 16,99 Euro auch noch eine große Auswahl an Pay-TV-Sender genutzt werden. Insgesamt stehen hierbei 14 Stück zur Verfügung. Hierzu gehören zum Beispiel: GINX TV, Sony Entertainment Television, Boomerang, Cartoon Network, Animax oder MTV, um nur einige aufzuzählen. Durch die Preise von 23.99 Euro können noch weitere Sender aus dem Bereich des Bezahlfernsehens freigeschaltet werden. Hierbei stehen Programme wie: Fastandfunbox, Filmbox Arthouse, Nautical Channel, Body in Balance oder Docubox zur Verfügung.

Magine Free: Öffentlich-rechtliche Sender kostenlos online sehen

  • Das Erste (HD) 
  • ZDF (HD)
  • BR Fernsehen
  • SWR Fernsehen
  • SR Fernsehen
  • HR Fernsehen
  • WDR Fernsehen
  • MDR Fernsehen
  • NDR Fernsehen
  • Radio Bremen TV
  • 3sat
  • Arte
  • Phoenix
  • Kika
  • Tagesschau24
  • Einsfestival
  • EinsPlus
  • ARD-alpha
  • ZDFkultur
  • ZDFinfo
  • ZDFneo 

Magine Master: Private Free-TV-Sender für 6,99 Euro im Monat online sehen

  • RTL
  • RTL2
  • RTL Nitro
  • Super RTL
  • VOX
  • n-tv
  • Sat.1
  • ProSieben
  • Kabel eins
  • Sixx
  • ProSieben Maxx
  • Sat.1 Gold
  • N24
  • Nickelodeon
  • VIVA/Comedy Central
  • Sport1
  • Eurosport
  • DMAX
  • TLC
  • RIC TV
  • Joiz
  • Family TV
  • Das Neue TV
  • DAF
  • Bloomberg
  • BBC World
  • Al Jazeera
  • Russia Today

Magine Magic: Deutsches Free-TV und Pay-TV für 16,99 Euro im Monat online sehen

  • TNT Film
  • Cartoon Network
  • Boomerang
  • CNN International
  • AXN
  • Sony Entertainment Television
  • Animax
  • Universal Channel
  • E! Entertainment
  • MTV
  • Nick Jr
  • Animal Planet
  • GINX TV
  • Fuel TV

Die wichtigsten Funktionen von Magine TV im Test

Um den Kunden einen möglichsten umfangreichen Überblick über die ganzen Sender bei Magine TV zu ermöglichen, ist es mit einem Klick auf den gewünschten Bereich durchführbar, sich alle Programme anzeigte zu lassen, die hier zu finden sind. Hierbei werden durch einen roten Strich alle Programme markiert, die aktuelle laufen und somit sofort angeschaut werden können. Hierfür muss das jeweilige Programm dann nur noch angeklickt werden, um den Stream zu öffnen. Weiterhin werden in der Übersicht aber auch spätere Programme angezeigt und wann genau diese gestartet werden können. Auf der anderen Seite können die Programme und Sender aber auch nach Genres sortiert werden. Hierzu gehören unter anderem Sendungen für Kinder, Dokus oder Sportsendungen. Zudem müssen nicht alle Programme gleich angeschaut werden, mitunter ist es auch möglich dies zu speichern, um sie bis zu einer Woche zeitversetzte anzuschauen. Wichtig zu wissen bei dem Test der Leistungen von Magine TV ist, dass auf der Webseite zwar keine Werbung gezeigt wird, die Sendungen an sich sind jedoch nicht werbefrei. Bei der Bildqualität von Magine TV sollte aufgeführt werden, dass diese durchaus mit einem normalen Fernsehbildschirm konkurrieren kann. Hierbei kommt es natürlich darauf an, welche Internetgeschwindigkeit der User verwendet und welche Art von Computerbildschirm an den Rechner angeschlossen ist. Weiterhin sollte bei dem Test beachtet werden, dass das Streaming der Programme schnell abgeschlossen werden kann. Somit müssen die Kunden keine langen Ladezeiten fürchten.

Magine TV kostenlos testen

Die App für das mobile Fernsehen über Magine TV

Der Streamingdienst kann nicht nur am Computer geöffnet werden. Genauso ist es auch möglich, sein Smartphone oder Tablet-PC zu verwenden, um sich unterwegs die Sendungen anschauen zu können. Die App von Magine TV kann dabei sowohl für Applegeräte, wie auch für Produkte mit Android heruntergeladen werden. Für den Download der Applikation fallen keine Preise an. Anschließend können sich die Kunden bei der App, genauso unkompliziert wie über den Rechner anmelden und eines der Pakete oder auch die kostenlose Nutzung von Magine TV in Anspruch nehmen. Natürlich steht für Neukunden auch der kostenlose Test von 30 Tagen über die mobilen Endgeräte zur Verfügung. Die Steuerung und Navigation auf der App fällt dabei fast genauso wie auf den Computer aus. Somit sollten die Kunden leicht die gewünschten Sendungen finden und starten können. Wichtig bei der Verwendung der App zu wissen ist, dass die Internetverbindung mindestens 700 kbit/s betragen sollte, um eine flüssige Wiedergabe der TV-Programme zu garantieren. Dies entspricht bei den mobilen Geräten mindestens einer Verbindung mit 3G. Besser ist es jedoch 8 Mbit/s nutzen zu können, um auch die beste Qualität der Sender zu erhalten.

Ist die Verwendung von Magine TV legal

In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle, bei denen es Probleme mit der Legalität von unterschiedlichen Streamingdiensten gab, daher ist es durchaus zu verstehen, wenn die Kunden sichergehen wollen, das Magine TV legal ist. Bei der Verwendung von diesem Streamingdienst müssen die Kunden jedoch keine Bedenken haben, alle Angebote und Funktionen, die auf der Seite oder über die App geboten werden sind vollkommen legal.

Magine TV kostenlos testen

Das Fazit von dem Dienst Magine TV

Wer eine hochwertige und vor allem flexible Alternative zu dem TV-Programm suchen sollte, ist bei dem Anbieter Magine TV genau richtig. Hier erhalten die Kunden zu fairen Preisen oder auch umsonst eine gute Auswahl von Sendern, die über eine hochwertige Bildqualität verfügen. Besonders positiv fällt dabei auf, dass der Service jeden Monat gekündigt werden kann und die Kunden nicht einen langen Vertrag einhalten müssen.

Video: Online-Streaming-Dienst - So geht Fernsehen heute

Das könnte Sie auch interessieren