IPTV-Anbieter: Test, Vergleich, Internetfernsehen Provider-Tarife - Übersicht

IPTV-Anbieter

© Telekom / Vodafone / 1&1

IPTV-Anbieter

IPTV liegt im Trend: Wir haben die IPTV-Anbieter 1und1, Telekom, Vodafone & Alice vergleichen. Alle Infos zu den Tarifen, Verfügbarkeit und Preisen der IPTV-Anbieter.

Das Internetfernsehen und die IPTV Anbieter im großen Vergleich

>

IPTV bietet eine ganze Reihe an Vorteilen gegenüber Satellit, Kabel oder DVB-T. In der folgenden Übersicht wird Ihnen gezeigt worin die Stärken dieser Technik liegen und was IPTV gegenüber den anderen Möglichkeiten besser kann. Regelmäßig vergleichen IPTV-Experten die IPTV-Anbieter und die aktuellen Tarife. Damit Sie möglichst unkompliziert und schnell das passende Angebot für sich finden, hilft Ihnen die folgende Übersicht bei der AUswahl.

Die Tarife der IPTV Anbieter im Vergleich

Es existieren zurzeit nur drei echte IPTV Anbieter. 1&1 bietet in Zusammenarbeit mit der Telekom ein eigenes IPTV Angebot. Von der Deutschen Telekom selbst gibt es in den Tarifen "Magenta Zuhause Entertain" ein eigenes IPTV. Als drittes bietet Vodafone IPTV unter dem Namen „Vodafone TV“ bereits seit einigen Jahren.

IPTV auch in Deutschland immer populärer

Auch wenn es im Moment nur diese drei Anbieter in Deutschland gibt, wird IPTV immer beliebter. Schon jetzt setzen mehr als 2,9 Millionen Haushalte auf das zukunftsweisende Internetfernsehen IPTV. Das liegt sicherlich auch an den vielen faszinierenden Funktionen und den interessanten Zusatzoptionen, die das Internetfernsehen bietet. Dazu gehören unter anderem die Möglichkeit Blockbuster und TV-Sendungen auf Abruf zu schauen, das zeitversetzte Fernsehen und die elektronischen TV-Zeitschriften. Schon lange können die Ton- und Bildqualität mit den Konkurrenten von Kabel und Sat mithalten. Besonders zu beachten gilt aber auch, dass IPTV mitunter sogar Preisvorteile seinen Kunden bietet.

Die Verfügbarkeit von IPTV

Heute ist die Verfügbarkeit von IPTV in Deutschland bereits sehr gut. Als Grundvoraussetzung gilt eine Internetverbindung mit einer Geschwindigkeit zwischen 6 - 16 MBit/s. Un die Verbreitung von ADSL2+ (DSL 16.000) wird immer besser. Mit dieser Leitungsqualität werden schon mehr als 20 Millionen Haushalte versorgt und haben somit auch die Möglichkeit IPTV zu nutzen. Möchten Sie mit Ihrem Anschluss hochauflösendes HDTV empfangen, wird aber ein moderner VDSL-Anschluss empfohlen. In circa 40 Prozent aller deutschen Haushalte ist zurzeit das VDSL der Deutschen Telekom verfügbar. Aber auch Vodafone ist mit 750 Vorwahlbereichen auf dem richtigen Weg. Übrigens ist es mit Vodafone TV fast überall möglich dies zu empfanden, das der TV-Empfang auch alternativ über Kabel oder SAT ermöglicht wird. Ist bei Ihnen noch keiner der beiden DSL oder VDSL Anschlüssen verfügbar, können Sie bei der Deutschen Telekom ebenfalls "Entertain via Satellit" empfangen.

Anbieter

Deutsche Telekom

Vodafone

1und1

IPTV-Angebot Zuhause Entertain Vodafone TV 1und1 Digital TV
Preisspanne inkl. Telefon/Internet 44.90 € - 59.90 € 24.99 € - 54.99 € 34.99 € - 39.99 €
Anzahl freier TV-Kanäle ~ 100 ~ 80 ~ 100
Anzahl freier HD-Sender 24 28 24
HD-Sender insgesamt (ohne Sky) ca. 85 68 ca. 85
Anzahl PayTV Sender > 60 ~ 50 > 60
Angebote von Sky zubuchbar ja ja nein
Preisspanne PayTV / Monat 2.95 € - 19.95 € 5.95 € - 39.99 € 2.95 € - 19.95 €
Anzahl Radiosender per IPTV ~ 2500 ~ 60 ~ 2500
Vertragslaufzeit IPTV-Paket 24 Monate 24 Monate 24 Monate
Verfügbarkeit gut gut gut
DSL-Anschluss beim
IPTV-Anbieter nötig
ja ja ja
Video on Demand      
Titelzahl Video on Demand ~ 35000 8000 35000
davon in HD 8000 > 1000 8000
Preis / Titel bei VoD 0.49 € - 5.99 € 0,99 € - 4,99 € 0.49 € - 5.99 €
TV-Mediathek ja nein nein
Titelanzahl TV-Mediathek ~ 20000 - -
Zusatzfunktion / Hardware      
Videorekorderfunktion ja ja ja
Timeshifting möglich ja ja ja
Programm Manager  ja nein App in Planung
TV-Box mit Festplatte im Angebot ja bis 500 GB ja bis 320 GB ja bis 500 GB
HDTV      
Angebote in HDTV bei VoD ja ja ja
Angebote in HDTV bei TV ja ja ja

Die IPTV Anbieter und ihre Angebote im Detail

Damit Sie die richtige Wahl zu Ihrem IPTV Angebot treffen, hilft Ihnen die folgende Übersicht sich richtig zu entscheiden. Zusätzlich können Sie durch die Nutzung der Onlinevorteile meist Gebühren im ersten Jahr einsparen.

1. Das IPTV der Deutschen Telekom - "Magenta Zuhause Entertain"

Nach unserer Meinung kommt das im Moment ausgereifteste und attraktivste Angebot für IPTV aus dem Hause der Deutschen Telekom. Laut Stiftung Warentest wurde der Deutschen Telekom im September 2010 attestiert, dass ihr IPTV im Vergleich zu Kabel, SAT und DVB-T sogar die beste Bildqualität hat. Zusätzlich verfügt der Anbieter über das größte Angebot an Filmen in seiner Onlinevideothek und an Sendern. Auch die vielfältigen Funktionen wie die Möglichkeit die Sendungen in HDTV und somit in einer herausragenden Bildqualität zu genießen machen ihn zum derzeit besten IPTV Anbieter.

2. IPTV von Vodafone

Der Anbieter Vodafone hat ebenfalls IPTV seit März 2011 im Angebot. Optional zu den vielen DSL-Tarifen von Vodafone gibt es IPTV. Schauen wir uns das Angebot einmal genauer an kommen wir zu dem Entschluss, dass es sich bei diesem Angebot um ein hochwertiges und rundum ausgereiftes Produkt handelt. Besonders begeistern konnte uns im Vergleich der relativ niedrige Preis von nur 10 Euro. In diesem Angebot ist der IP-Receiver bereits enthalten. Aber auch im Punkt Funktionalität muss sich das Unternehmen sicherlich nicht verstecken. Ganz im Gegenteil! Im Komplettpaket gibt es TV und Internet von Vodafone bereits ab 24,99 Euro im Komplettpaket.

3. Das Angebot von 1und1 TV

Für die Breitbandkunden des Unternehmens 1und1 bietet dieser seit 2015 Internetfernsehen. Als Vorleistungsprodukt kommt beim Angebot „1&1 Digital TV“ Entertain von der Deutschen Telekom zum Einsatz. Das führt dazu, dass sich die Angebote der beiden Unternehmen 1und1 und Telekom sehr ähneln. Einen Unterschied gibt es aber. Entscheidet man sich für das IPTV von 1und1 bekommt man einen Kostenvorteil von 5 Euro gegenüber dem Angebot der Telekom.

4. Alice TV

Das Angebot von Alice-TV wird für die Neukunden von O2 seit April nicht mehr angeboten. Wenn Sie mehr Informationen zu den Hintergründen von Alice-TV suchen, finden Sie diese in unserem Spezial zu der Einstellung von Alice-TV.

Die Angebote von Video on Demand

Auch Video on Demand ist technisch gesehen auch eine Form von IPTV. Allerdings wird bei dieser Form kein kontinuierliches TV-Programm gesendet. Das Angebot von Video on Demand kann man eher mit einer Videothek vergleichen, bei der man sich die Filme mit seiner Fernbedienung abruft. Als Kunde entscheidet man hier selbst, wann man welche Serien, Filme und Dokumentationen sehen möchte. Es gibt neben den Video on Demand Angeboten der IPTV Anbieter auch noch "Stand-alone"-Angebote.

Das könnte Sie auch interessieren