Elektro Rasenmäher Test: Elektrorasenmäher Vergleich - Testsieger

Elektro Rasenmäher Test

© Yellingnews / Amazon

Elektro Rasenmäher Test

Im großen Elektro Rasenmäher Test wird nun übersichtlich klar, in welchen Kategorien der Elektro Rasenmäher Testsieger bei den Elektrorasenmähern siegen kann.

Allgemeines zum großen Elektro Rasenmäher Test und dem neu gefundenen Elektro Rasenmäher Testsieger

>

Die Nutzung eines Elektro Rasenmähers wird immer beliebter, vor allem bei Garten Fans mit kleineren Flächen von Rasen, der gemäht werden muss, steht der Elektro Rasenmäher aktuell ganz im Trend. Im Vergleich zu den Konkurrenten, die mit Benzin betrieben werden, ist der Elektro Rasenmäher in der Anschaffung wesentlich günstiger, auch die Nutzung ist dank günstigem Strom um einiges billiger als das Tanken mit teurem Benzin. Weiters ist der Elektro Rasenmäher auch für die Umwelt die beste Wahl, da er keine Abgase und somit keine Emission hat.

Kriterien im neu durchgeführten Elektro Rasenmäher Vergleich - Merkmale des aktuellen Elektro Rasenmäher Testsiegers

Um einen allgemeinen Wert vorzugeben, ist im Handel immer dann der Kauf eines Elektro Rasenmähers ratsam, wenn die Fläche, die mit diesem in regelmäßigen Abständen gemäht werden soll, die Grenze von 400 m2 nicht überschreitet. Der Grund hierfür liegt allgemein in der Nutzung, da bei dieser Menge an Rasen in der Regel der gesamte Bereich relativ problemlos mit einem handelsüblichen Kabel zu erreichen ist. Ist die Fläche über diesem Wert, so muss bei der Nutzung eines Elektro Rasenmähers meist immer wieder das Kabel von einer Streckdose zur nächsten gewechselt werden, nicht zuletzt aus diesem Grund ist die Nutzung eines Elektro Rasenmähers dann in der Regel nicht mehr zu empfehlen. Hier empfiehlt sich der Konkurrent - Der Benzin Rasenmäher ist zwar beim Kauf deutlich teurer als ein vergleichbarer Elektro Rasenmäher, auch der Betrieb ist wegen des teuren Treibstoffes etwas teurer als der eines Elektro Rasenmähers. Der große Vorteil des Benzin Rasenmähers liegt aber in der Unabhängigkeit. Er benötigt keine Steckdose, kann also auch auf größeren Flächen ohne Probleme seine Arbeit erledigen, ohne, dass das Kabel nach kurzer Zeit zu ende ist und eine neue Steckdose gesucht oder ein weiteres Kabel herangeschafft werden muss. Neben dem praktischen Aspekt ist die Nutzung eines Benzin Rasenmähers in einigen Fällen, besonders bei Gärten, die mit ungewöhnlich vielen Bäumen und Sträuchern besetzt sind, deutlich komfortabler als die eines Elektro Rasenmähers, da sich hier meist sehr oft das Kabel um verschiedene Hindernisse wickelt und so später wieder besonders mühsam entwirrt werden muss - Außerdem wird die Reichweite des Kabels durch solche sinnlosen Umwege deutlich eingeschränkt.

Der beste Mäher im neuen Elektro Rasenmäher Test - Der aktuelle Elektro Rasenmäher Testsieger

Allgemein soll ein Elektro Rasenmäher die Arbeit im Garten erleichtern, da er in der Lage ist, den Rasen auf großen Flächen auf eine konstante Länge zu kürzen. Die Optik des Gartens kann so in kürzester Zeit deutlich verbessert werden, vor allem die Pflege des Rasens und in weiterer Folge auch die Pflege des gesamten Gartens wird mit diesem praktischen Gerät unglaublich erleichtert. Aus diesem Grund haben wir nun die beliebtesten, bekanntesten, verbreitetsten und auch die neuesten Elektro Rasenmäher genauer unter die Lupe genommen. Hier sind alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Modellen und Arten von Elektro Rasenmähern zusammengefasst und übersichtlich eingeordnet. Wie stark die Motoren der Elektro Rasenmäher sind, ist je nach Hersteller des betreffenden Modells stark unterschiedlich, um den Rasen zu schneiden, reicht die Leistung aber mit Sicherheit in jedem der getesteten Modelle.

Wie funktioniert ein Elektro Rasenmäher? Der Elektro Rasenmäher Vergleich mit dem Elektro Rasenmäher Test

Doch was ist eigentlich genau ein Elektro Rasenmäher? Ein Elektro Rasenmäher zählt allgemein zur Kategorie der Gartenmaschinen, genauer gesagt zu jenen Gartengeräten, die zum Schneiden des Rasens dienen. Die Arbeit des Elektro Rasenmähers beginnt jedes Jahr auf's neue im Frühling mit dem Start der Garten Saison, zu dieser Zeit holen stets alle Garten Besitzer nacheinander ihre Elektro Rasenmäher aus dem Schuppen, um den Garten nach einem langen Winter wieder auf einen schönen, sonnigen Sommer vorzubereiten - So muss natürlich im ersten Schritt ein mal der Rasen mit dem Elektro Rasenmäher gekürzt werden. Damit ist einer von zukünftig vielen Terminen gesetzt, um den Rasen im Sommer zu mähen - Im Durchschnitt wird dies in deutschen Haushalten mit Garten etwa ein Mal alle 1 - 2 Wochen erledigt. Dies trifft jedoch nur auf den Sommer selbst zu, gegen Ende des Sommers verlangsamt sich dieses Intervall meist, da das Wachstum des Rasens mit dem Einsetzen des Herbstes immer weiter zurück geht, bis die Pflanzen sich schließlich auf den Winter eingestellt haben, und mit dem Wachstum bis zum nächsten Frühling warten, in dem der gesamte Kreislauf dann von neuem beginnen kann.

Wie gut sind Elektro Rasenmäher? Und Welcher Elektro Rasenmäher ist der Beste? Der Elektro Rasenmäher Test

Um die Qualität des Rasens im eigenen Garten über lange Zeit konstant hoch zu halten, ist regelmäßige Pflege des beliebten Grüns eine der wichtigsten Bedingungen. Um den Rasen bestens zu pflegen, bieten moderne Elektro Rasenmäher die optimale Technik, um wunderbare Resultate zu erzielen. Die Motoren in den neuen Elektro Rasenmäher bringen das rotierende Messer an der Unterseite des Elektro Rasenmähers mit hoher Geschwindigkeit zum Drehen, auf diese Weise ist dieses in der Lage, die Halme, die während der Fahrt mit dem Elektro Rasenmäher zwischen die drehenden Klingen geschoben werden, mit einem sauberen Schnitt von der überstehenden Höhe zu trennen.

Der Elektro Rasenmäher Test mit dem umfangreichen Elektro Rasenmäher Vergleich

Um den Motor im Elektro Rasenmäher allerdings betreiben zu können, ist natürlich eine gewisse Menge an Energie notwendig. Im Gegensatz zu einem Benzin Rasenmäher bezieht der Elektro Rasenmäher diese aber nicht über Treibstoff im Tank des Mähers, sondern extern über ein Kabel, welches am anderen Enden selbstverständlich an eine Steckdose angeschlossen werden muss.

Welchen Elektro Rasenmäher kaufen? Vorteile bestimmter Modelle wie zum Beispiel des Testsiegers

Der Vorteil, der den Elektro Rasenmäher umweltfreundlich und sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb besonders günstig macht, kann bei der Nutzung des Elektro Rasenmähers zum erheblichen Nachteil werden. Besonders bei großen Gärten ist in der Regel mindestens ein, wenn nicht sogar zwei, Verlängerungskabel notwendig, um den Elektro Rasenmäher an jeder Stelle des Gartens mit einer Steckdose im Haus verbinden zu können. So kann der Elektro Rasenmäher im Normalfall immer nur dort arbeiten, wo ein Kabel die Verbindung herstellt. Neuere Modelle verfügen in einigen Fällen allerdings bereits über einen Akku, der den Elektro Rasenmäher um ein Vielfaches mobiler macht. Auch das bekannte Problem, dass sich das Kabel des Elektro Rasenmähers in Bäumen, Sträuchen und anderen Hindernissen verfängt, ist mit dieser neuen Technologie auf einen Satz eliminiert. Die Elektro Rasenmäher mit Akku sind allerdings auch im einiges teurer als ihre Kollegen ohne Akku, die stets die Verbindung mit einem Kabel zu einem Stromkreis benötigen, um ihre Arbeit planmäßig verrichten zu können. Die zusätzlichen Kosten lohnen sich aber durchaus, wenn man doch bedenkt, dass die Elektro Rasenmäher mit Akku dennoch billiger sind als einige Modelle, die mit einem Benzin Motor ausgestattet sind und sich auf einem vergleichbaren Niveau befinden.

Die zahlreiche Arten von Elektrorasenmähern im großen, neuen Elektro Rasenmäher Test

Allgemein gibt es verschiedene Arten von Elektro Rasenmähern. Einerseits gibt es sogenannte netzgebundene Rasenmäher, die also bei der Nutzung stets mit einem Kabel an den Stromkreis des Hauses angeschlossen sein müssen, und Akkurasenmäher. Diese werden zwar ebenso mit Strom versorgt, diesen beziehen sie aber über eine im Vorhinein geladene Batterie, die in der Regel ausreichen groß ist, um den gesamten Garten in einem Zug zu mähen, sofern denn dieser die ratsame Fläche von 400 m2 nicht überschreitet - Tut er dies doch, so könnte es unter Umständen notwendig sein, den Akku zwischen den Arbeiten beim Mähen zu laden. Da dies aber meist mehrere Stunden dauert und eine solch lange Wartezeit im Normalfall relativ unpraktisch ist, gibt es auch die Möglichkeit, sich beim Kauf einen zweiten, bei Bedarf auch einen dritten, Akku für den Elektro Rasenmäher zu beschaffen. So können alle Akkus des Elektro Rasenmähers vor dem Mähen geladen werden - Wird der erste Akku beim Mähen leer, so kann er innerhalb weniger Sekunden gegen einen anderen, vollständig geladenen Akku ausgetauscht werden. Auf diese Weise kann die Reichweite eines Elektro Rasenmähers mit Akku praktisch unbegrenzt erweitert werden.

Das Prinzip hinter dem saubern Ergebnis nach dem Mähen mit einem neuen Elektrorasenmäher

Weiters teilen sich diese beiden Kategorien der Elektro Rasenmäher in die sogenannten Spindelmäher und die Sichelmäher. Der Sichelmäher ist in Europa wesentlich weiter verbreitet, daher auch meist das bekannte Bild von einem Elektro Rasenmäher. Der Sichelmäher hat an der Unterseite ein rotierendes Messer, welches an beiden Seiten scharf geschliffen ist, sodass dieses während der Drehung die Halme teilen kann. Ein klarer Vorteil des Elektro Rasenmähers als Sichelmäher ist ganz klar die große Fläche, die mit ihm in kurzer Zeit gemäht werden kann, da durch den doppelten Schliff des Messers an beiden Seiten eine große Fläche mit nur einer einzigen Umdrehung des Motors geschnitten werden kann.

Der Spindelmäher: Der Elektrorasenmäher mit dem Potential zum Elektro Rasenmäher Testsieger

Der Spindelmäher hingegen kommt meist eher in amerikanischen oder englischen Gärten zum Einsatz. Der Vorteil dieser Variante liegt in der Präzision, die mit der spindelförmigen Klinge erreicht werden kann. Zwar dauert der Schnitt der gleichen Fläche mit dem Spindelmäher etwas länger als mit einem vergleichbaren Sichelmäher, dafür kann das Gras deutlich kürzer und, vor allem auch wesentlich genauer auch eine konstante Länge geschnitten werden. Damit lässt sich allgemein formulieren, dass sich ein Sichelmäher immer dann besonders gut eignet, wenn mit möglichst geringem Aufwand in möglichst kurzer Zeit eine möglichst große Fläche Rasen geschnitten werden soll. Ist jedoch die Qualität des Ergebnisses entscheidend, so ist die Nutzung eines Spindelmähers sehr zu empfehlen.

Der Sichelmäher: Der am weitesten verbreitete Elektrorasenmäher in Europa

Doch wo sollte ich einen Elektro Rasenmäher am besten einsetzen? Die meisten Elektro Rasenmäher sind in relativ vielen Bereichen einsetzbar, allerdings bei weitem nicht in allen. Eingeschränkt werden die Einsatzgebiete des Elektro Rasenmähers vor allem durch die Notwendigkeit einer Stromquelle, also einer möglichst nahe gelegenen Steckdose. Natürlich besteht neben der Verwendung eines Akku Mähers auch die Möglichkeit, mit dem Elektro Rasenmäher auch einen Generator anzuschaffen. Dies ist jedoch nicht besonders sinnvoll. Begründet ist dies unter anderem in den zusätzlichen Kosten durch den Generator, der auch später noch durch den Treibstoff Kosten verursacht. Weiters ist dann auch der umweltfreundliche Aspekt des Elektro Rasenmähers verloren, da die Emissionen, die der Rasenmäher einspart, durch den verbrannten Treibstoff und die dadurch entstehenden Abgase des Generators ersetzt werden.

Nachteile der Elektrorasenmäher bei großen Flächen von über 400 m2 - Ergebnisse des Elektro Rasenmäher Test

Wenn die zu mähende Fläche allerdings die Grenze von rund 400 m2 nicht überschreitet und sich in der näheren Umgebung eine Steckdose befindet, dann ist die Entscheidung für einen Elektro Rasenmäher ohne jeden Zweifel die richtige. Der Komfort wird beim Mähen durch den angenehmen Start per Knopfdruck gefördert, bei einem Modell mit Benzin Motor muss auch heute noch meist über einen kraftaufwändigen Seilzug Starter gestartet werden. Weiters ist ein Elektro Rasenmäher auch für die Nachbarn eine gute Entscheidung, da die Geräusche des Motors wesentlich geringer ausfallen als bei einem Benzin Rasenmäher, so werden Personen im näheren Umkreis durch einen Elektro Rasenmäher kaum bis gar nicht gestört. Vor allem auch auf dem Campingplatz eignet sich ein Elektro Rasenmäher besonders gut, wenn dieser über einen längeren Zeitraum genutzt wird und Wert auf die Pflege des Rasens vor der eigenen Türe gelegt wird - Auch im Urlaub.

Der Elektrorasenmäher auf großen Flächen: Der Nachteil des umweltfreundlichen Kabels

Sollte die Fläche, die mit dem betreffenden Rasenmäher gepflegt werden soll allerdings nicht durch geringfügig sondern deutlich über den angegebenen 400 m2 liegen, so ist die Anschaffung eines schwachen Elektro Rasenmäher meist keine langfristig schlaue Entscheidung, zumindest ein stärkeres Modell eines Elektro Rasenmähers oder im Idealfall gleich ein Benzin Rasenmäher sind in solchen Fällen die Werkzeuge der Wahl.

Die überwiegenden Elektrorasenmäher Nachteile bei stärker bewachsenen Flächen mit dichten Wiesen

Eine völlig andere Situation ist dann gegeben, wenn die zu mähende Fläche über die Höhe des gewöhnlichen Rasens im Garten hinaus geht. Die kritische Grenze liegt an dieser Stelle bei etwa 30 cm, ab dieser Höhe ist ein Elektro Rasenmäher nicht mehr in der Lage, das Gras zu schneiden - Selbst dann nicht, wenn das gewählte Modell eines der stärkeren auf dem Markt ist und über bis zu 2000 Watt verfügt.

Nachteile der Elektrorasenmäher beim Mähen größer Flächen mit besonders hohem oder dichtem Gras

Ganz allgemein sind durch die Widmungen für kleinere bzw. größere Flächen auch die Schnittbreiten der Elektro Rasenmäher bzw. Benzin Rasenmäher sehr unterschiedlich. So ist mit Elektro Rasenmähern in der Regel nur eine schmalere Linie pro Fahrt möglich als mit einem Benzin Rasenmäher, der selbst bei durchschnittlichen Modellen für den täglichen Hausgebrauch über mehr als die doppelte Schnittbreite verfügen kann. Sinnvoll ist dies immer dann, wenn große Flächen in kurzer Zeit gemäht werden sollen - Denn dies funktioniert mit einer entsprechenden Schnittbreite natürlich wesentlich besser.

Vorteil in der Bauform der schmalen Elektrorasenmäher beim Einsatz im heimischen Garten

Zum Vorteil wird die schmale Form der Elektro Rasenmäher aber in einem kleineren Garten mit vielen Kanten von gepflasterten Wegen, Beeten oder Pflanzen - Der präzise Schnitt bis knapp an den Rand ist mit den engen Dimensionierungen eines kleineren Elektro Rasenmähers deutlich besser möglich.

Die Vorteile und Nachteile der beliebten deutschen Elektrorasenmäher für die Pflege der wertvollen grünen Wiese

Die Preise für die Elektro Rasenmäher auf dem Markt liegen momentan zwischen 100 Euro für ein Einstiegsmodell und 900 Euro für die Geräte der höchsten Standards. Allgemein ist jedoch vor dem Kauf eines neuen Elektro Rasenmähers immer darauf zu achten, ob das gewählte Modell auch über einen Akku verfügt. Dieser macht den Einsatz des Elektro Rasenmähers zwar um ein Vielfaches einfacher und praktischer, gleichzeitig steigen die Preise dieser Modelle allerdings auch erheblich an. Wird diese Funktion also nicht unbedingt benötigt, so kann eine Menge Geld gespart werden, wenn auf einen Akku für den Elektro Rasenmäher verzichtet wird.

Die Vorteile im Vergleich zwischen anderen Arten von Rasenmähern im Test der Elektrorasenmäher bzw. Ergebnisse im Elektro Rasenmäher Test

Im Vergleich zu anderen Arten von Rasenmähern ist definitiv der geräuscharme Betrieb eines Elektro Rasenmähers einer der nennenswertesten Vorteile der Elektro Rasenmäher. Auch aus gesundheitlichen Gründen ist der Elektro Rasenmäher aber die bessere Wahl, da er keine Abgase ausstößt und so auch ohne Atemschutz keine Gefahr für die eigenen Lungen besteht, wenn über längere Zeiträume mit dem Mäher gearbeitet wird.

Die Nachteile im Vergleich zwischen anderen Arten von Rasenmähern im Test der Elektrorasenmäher bzw. Ergebnisse im Elektro Rasenmäher Test

Natürlich hat der Elektro Rasenmäher im Vergleich zu den anderen Arten der Rasenmäher nicht ausschließlich Vorteile. Wie bereits zuvor erwähnt, ist ein wesentlicher Nachteil der Elektro Rasenmäher das lästige Kabel. Besonders in Gärten, die mit vielen Pflanzen oder anderen Gegenständen verziert sind, macht das Kabel für den Elektro Rasenmäher das Mähen äußerst mühsam, da sich dieses immer wieder in Hindernissen verfängt und erst entwirrt werden muss, bevor die Arbeit endlich weitergehen kann. Weiters ist auch die Leistung des Motors im Elektro Rasenmäher ein Problem, wenn es an besonders dichtes oder hohes Gras geht. In einem solchen Fall kann der Benzin Mäher mit seinem starken Motor auf jeden Fall überzeugen. Für besonders seltene Fälle, in denen ein etwas stärkerer Motor im eigenen Rasenmäher benötigt wird, besteht allerdings auch die Möglichkeit, sich diesen vergleichsweise kostengünstig im Baumarkt auszuleihen.

Elektro Rasenmäher Vergleichstabelle - Testsieger

 

Bosch
Rotak 40 Rasenmäher

Alko
Comfort 40E Rasenmäher

Wolf-Garten
Blue Power 37E Rasenmäher

Einhell
GE-EM 1843 HW Elektro-Rasenmäher

Einhell
BG-EM 1743 HW Elektro-Rasenmäher

Gardena
PowerMax 36E Rasenmäher

Wolf Garten
Blue Power 34E Rasenmäher

Bosch
Rotak 32 Rasenmäher

 Testnote  1,0  1,2  1,4  1,5  1,7  1,8  1,9  2,2
Produktgewicht 12 kg 19,2 kg 16 kg 21 kg 14 kg 15 kg 18 kg 6,8 kg
Geeignet für
eine Fläche bis
ca. 800 m² ca. 600 m² ca. 500 m² ca. 800 m² ca. 700 m² ca. 350 m² ca. 250 m² ca. 150 m²
Grasfangvolumen 50 l 43 l 35 l 63 l 52 l 40 l 35 l 31 l
Schnittbreite 40 cm 40 cm 37 cm 43 cm 43cm 36 cm 34 cm 32 cm
Schnitthöhe 20-70 mm 28-68 mm 20-60 mm 25-75 mm 20-70 mm 20-60 mm 25-60 mm 20-60 mm
Schnitthöhenverstellung 6-fach 6-fach 5-fach 3-fach 6-fach 5-fach 5-fach 3-fach
Verarbeitung 5 Sterne 5 Sterne 4,5 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 3 Sterne
Komfort & Handhabung 4,5 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 3,5 Sterne 3,5 Sterne 3 Sterne 4 Sterne
Preis- / Leistung 4 Sterne 4,5 Sterne 4 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne 3 Sterne
Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht Testbericht
Preis 174,00 Euro* 128,98 Euro* 196,71 Euro* 169,90 Euro* 107,95 Euro* 80 Euro* 148,89 Euro* 79,99 Euro*
Kaufen Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon Amazon

* Alle Preisangaben ohne Gewähr

Das könnte Sie auch interessieren