USB-Ladegeräte: K.I.T.T. USB Car Charger in der Optik der K.I.T.T. Sprachkonsole

von Schwarz, Robert veröffentlicht

USB-Ladegeräte: K.I.T.T. USB Car Charger in der Optik der K.I.T.T. Sprachkonsole

© K.I.T.T. USB Car Charger / thinkgeek.com

USB-Ladegeräte: K.I.T.T. USB Car Charger in der Optik der K.I.T.T. Sprachkonsole

Das K.I.T.T. USB Car Charger als USB-Ladegeräte fürs Auto – Mit diesem nützlichen Hilfsmittel für jeden Wagen seine Jugenderinnerungen wieder aufkommen lassen.

Der nostalgische Knight Rider K.I.T.T. USB Car Charger als USB-Ladegeräte

>

Jeder Fan der Sendung „Knight Rider“ sollten sich überlegen den K.I.T.T. USB Car Charger als USB-Ladegeräte zu kaufen. Somit kann jedes Auto, in den aus der Serie bekannten Wagen: „Knight Industries Two Thousand“ verwandelt werden. Die Optik von dem K.I.T.T. USB Car Charger erinnert dabei sehr stark an die Sprachkonsole, die in dem Auto aus der Serie verbaut war. Neben der hochwertigen Optik sollte noch aufgeführt werden, dass das Gerät auch in verschiedenen Farben leuchtet und elf vorgefertigte Sätze von sich geben kann, die jedoch nur in der englischen Originalstimme eingesprochen wurden. An der Seite von dem K.I.T.T. USB Car Charger befinden sich dann mehrere USB-Anschlüsse, um über diese beispielsweise sein Handy laden zu können.

Der Kauf von dem K.I.T.T. USB Car Charger

Vor allem über das Internet sollte dieses USB-Ladegeräte einfach erworben werden können. Als Beispiel kann dabei die Webseite „Thinkgeek.com“ benannt werden, auf der der K.I.T.T. USB Car Charger für 30 Dollar (rund 27 Euro) angeboten wird. Hierbei müssen die Kunden natürlich mit etwas längeren Lieferzeiten rechnen, bis der K.I.T.T. USB Car Charger aus Amerika zu ihnen geliefert werden konnte.

Die Geschichte von der Sendung „Knight Rider“

Zwischen den Jahren 1982 und 1986 liefen insgesamt vier erfolgreiche Staffeln, von der Sendung „Knight Rider“. Abgesehen von dieser Sendung, fiel es nachfolgende Projekte schwer den gewünschten Anklang zu finden. Als Beispiel kann hierbei der Film „Knight Rider 2000“ benannt werden, der 1991 in die Kinos kam und auf ganzer Linie floppte. Wie auch in der Sendung spiele David Hasselhoff die Hauptrolle in diesem Film. Weiterhin konnte auch die Serie „Team Knight Rider“, die sich sehr von dem Original unterscheidet, und zwischen 1997 und 1998 ausgestrahlt wurde, nicht den gewünschten Anklang finden.

Das könnte Sie auch interessieren