iPhone 7, 6s Plus & Mini: Gerüchte, Preis, Features, Release zum neuen Apple-Smartphone

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

iPhone 7, 6s Plus & Mini: Gerüchte, Preis, Features, Release zum neuen Apple-Smartphone

© Apple

iPhone 7, 6s Plus & Mini: Gerüchte, Preis, Features, Release zum neuen Apple-Smartphone

iPhone 7 oder doch iPhone 6s? Welche Features werden umgesetzt und zu welchem Preis? Wann ist das Release? All diese Fragen beschäftigen derzeit die Applefans weltweit.

Gerüchte zum Release und zu den Features des neuen iPhones

>

Applefans kommen in der Sommerzeit eines jeden Jahres voll und ganz auf ihre Kosten. Zumindest wenn sie zu der Fraktion gehören, die alle Neuigkeiten und Gerüchte zu dem zu erwartenden neuen Smartphone aus Cupertino wie ein Schwamm aufsaugen. Zwar kann man nicht von einem Zusammenbruch des Internets sprechen, aber Meldungen, ob wahr oder nur reine Spekulation, gehören zu den meistgeklickten Artikel im Netz.

Fortlaufender oder neuer Name? iPhone 6s oder doch iPhone 7?

Schenkt man den Gerüchten Glauben, wird das neue Smartphone mit dem Namen iPhone 6s präsentiert. Dies würde den Namens- und Produktionszyklus von Apple Rechnung tragen und letztendlich ein iPhone 7 erst im Jahr 2016 ermöglichen. Üblicherweise präsentiert das kalifornische Unternehmen alle zwei Jahre ein komplett neues Smartphone, im folgenden Jahr wird dagegen eine verbesserte Variante auf den Markt gebracht, welches mit dem Zusatz S versehen wird. Auch wenn die Bedeutung des Zusatzes nicht richtig aufgeklärt wurde, so deuten viele Fans den Buchstaben S als Reminiszenz an den Apple Gründer Steve Jobs, da das erste Smartphone nach seinem Tod als iPhone 4s gebrandet wurde, was sich im Englischen als „4(For) Steve“, also „für Steve“, ableiten lässt. Somit dürfte das im letzten Jahr eingeführte iPhone dieses Jahr iPhone 6s getauft werden, iPhone 7 demnach erst wieder im kommenden Jahr. Allerdings hat Apple in seiner Firmengeschichte bereits mehrfach logische Entwicklungsschritte ad absurdum geführt und dadurch bereits öfters Meilensteine setzen können. „One more thing“ könnte also dieses Jahr unter Umständen das iPhone 7 sein. Letztendlich werden die Namensspekulationen erst mit der Veröffentlichung aufgelöst.

Datum des iPhone 6s / iPhone 7 Release fraglich

Auch wenn Apple vor allem durch Innovationen bekannt wurde, so gilt neben der vorgenannten Namensgebung, das Release bzw. die Vorstellung eines iPhones stets als fixer Punkt im September. Bislang war es stets so, dass das neue Flagschifftelefon auf der Apple Keynote vorgestellt und eine Woche später an einem Freitag offiziell in den Release ging. In diesem Jahr könnte beispielsweise das Release am 18. September liegen, was jedoch eine Keynote am 11. September bedeuten würde. In Anbetracht der Tatsache, dass es sich hierbei um den Jahrestag der Terroranschläge in New York handelt, ist es fraglich, ob ein US-amerikanisches Unternehmen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik eine eigentlich fröhliche Präsentation eben an diesem Tage abhalten würde. Daher könnte es durchaus sein, dass die Keynote am eigentlich angepeilten Datum des Release, also dem 18. September 2015 stattfindet und das eigentliche Release des neuen iPhone 6s bzw. iPhone 7 am 25. September stattfindet.

Wird Apple für das iPhone 6s / iPhone 7 eine Plus oder gar Mini Variante anbieten?

Anfangs waren sich viele Applefans uneinig, die Verkaufszahlen gaben Apple allerdings Recht. Das iPhone 6 aus dem Jahr 2014 wuchs in seinen Ausmaßen an. Neben der vergrößerten „Basis“ Version präsentierte Apple mit dem iPhone 6 plus erstmals ein Zwischengerät zwischen iPhone und iPad. Gerade dieses Smartphone brachte Apple einen großen Umsatz ein, weswegen davon ausgegangen werden kann, dass auch der Nachfolger iPhone 6s / iPhone 7 in einer plus Version vorgestellt werden. Inklusive dem einhergehenden Zuwachs an Features. Ob hingegen eine kleinere, sogenannte Mini Variante, des iPhone 6s / iPhone 7 auf den Markt gebracht wird, darf zumindest angezweifelt werden da. Dennoch hält sich diese Gerücht hartnäckig und so könnte Apple, ähnlich dem 5c, auch ein 6c vorstellen. Dieses Smartphone würde sich durch weniger Features und einen niedrigeren Preis als beim iPhone 6 unterscheiden.

Features des iPhone 6s / iPhone 7 im Überblick

Force Touch eines der wichtigsten Features?

Das iPhone 6s / iPhone 7 wird vermutlich in seinen Abmessungen vergleichbar mit dem iPhone 6 sein. Allerdings dürfte sich die Höhe etwas ändern. Schematischen Zeichnungen, welche derzeit im Internet kursieren, nach dürfte das iPhone 6s / iPhone 7 um 0,2 Millimeter dicker als sein Vorgänger sein. Das lässt die Vermutung zu, dass Apple hier die Force Touch Technologie einbaut, wodurch weitere Optionen mittels verschiedener Druckstärken des Fingers aufgerufen werden können.

Wegfall des Homebutton beim iPhone 6s / iPhone 7?

Aus Taiwan stammt das Gerücht, dass die neue iPhone Generation keinen klassischen Homebutton mehr vorweisen kann. Insider aus der Chip-Herstellung berichteten unbestätigten Quellen nach von einer Lösung, welche den Fingerabdruck-Scanner der TouchID unterhalb des Displays optisch verschwinden lässt. Somit würde das iPhone 6s / iPhone 7 auf den ersten Blick fast komplett aus einem Display bestehen ohne den Homebuttonrand.

Höhere Kameraauflösung?

Offenbar plant Apple beim iPhone 6s bzw. iPhone 7 eine Verbesserung der Auflösung der Kamera von bisher 8 auf 12 Megapixel. Daneben soll auch die Qualität der Kamera verbessert werden. So könnte beim neuen iPhone ein sogenannter RGBW-Sensor, welcher von Sony entwickelt wurde, verbaut werden. Durch den zusätzlichen Sub-Pixel in weiß sollen selbst schwächere Lichtverhältnisse für eine gute Bildqualität sorgen. Zumindest berichtet dies die Internetseite PhoneArena, welche japanische Medienberichte zu Grunde legt.

Mehr Arbeitsspeicher für ein schnelleres iPhone 6s/ iPhone 7?

Fast schon ungeschriebenes Gesetz war die bisherige Nutzung eines Arbeitsspeichers von 1GB bei den Smartphones von Apple. In diesem Punkt hängt das Unternehmen aus Cupertino weit hinter der Konkurrenz zurück, welche bereits Smartphones mit 4GB RAM ausliefern. Das iPhone 6s / iPhone 7 soll daher zumindest einen kleinen Schub bekommen und laut neuestem Gerücht 2GB Arbeitsspeicher spendiert bekommen. Hierbei dürfte es sich wahrscheinlich um das Gerücht handeln, welches der Realität am nächsten kommt, da es von mehreren voneinander unabhängigen Quellen aufgegriffen wurde.

Preis der neuen Generation

Sollten sich all diese Gerüchte bewahrheiten, dürfte auch der Preis des neuen iPhones im Vergleich zu dem Vorgänger ansteigen, wobei ein starker Anstieg des Preis von vielen Analysten nicht erwartet wird. Genauere Spekulationen diesbezüglich liegen nicht vor, da für viele Fans von Apple der Preis im Verhältnis zur gebotenen Technik nur eine untergeordnete Rolle spielt.

Das könnte Sie auch interessieren