360 Grad Kamera Test Vergleich Kaufberatung Testsieger

360 Grad Kamera Test - Vergleich - Kaufberatung - Testsieger

© 360FLY

360 Grad Kamera Test - Vergleich - Kaufberatung - Testsieger

Einfach nur ein Test oder eine Empfehlung zum Kauf? Die 360 Grad Kameras sind bei den meisten noch unbekannt, werden sie jedoch immer populärer.

360 Grad Kamera Test

>

Es mag viele Gründe geben, eine Internetseite ins Leben zu rufen. Kaufen oder verkaufen, Nutzererfahrungen, Feedbacks oder Manuals, Handbücher, Tutorials etc., aber um ein Produkt, dass noch scheinbar unbekannt ist, zu testen, und die Erfahrungen und Erkenntnisse aus diesen Test zu publizieren, dass gab es so nicht oft. Wir haben gerade deshalb die Seite 360 Grad Kamera Tests ins Leben gerufen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen um 360 Grad Videokameras und zugleich, wo man das passende Gerät für die eigenen Anforderungen kaufen kann.

360 Grad Kamera online bestellen

Wer sich bereits entschieden hat, kann sich auf 360 Grad Kamera auch zu aktuellen Kameras weiterleiten lassen

Wer sich schon im Vorfeld Informationen zu Themen Technik und mögliche Einsatzgebiete, also Anwendungsmöglichkeiten eingeholt hat, oder wer sich direkt eine 360 Grad Kamera kaufen möchte, kann sich zu den jeweiligen, aktuellsten 360 Grad Kameras weiterleiten lassen, möglich wäre auch ein Vergleich aller 360 Grad Kameras. Ein Blick auf diesen Seite lohnt sich auf jeden Fall, um die Vorteile und Nachteile der jeweiligen Produkte im Vergleich abzuwiegen.

Falls noch technische Fragen bestehen, lohnt es zu vergleichen

Häufige Fragen zu 360 Grad Kameras? Da diese Technik noch eine sehr neue und unbekannte Technik ist, gab es bisher auch noch keine hinreichenden Informationen zu der technischen ausgestaltung, der Raffinesse dieser sogenannten Neuheit. Anhand von einigen Fragen und ihren Antworten, soll erklärt werden, wozu die 360 Grad Kamera fähig ist, wozu sie sich eigent.

360 Grad Kamera online bestellen

360 Grad Kamera für ein 360 Video

Das besondere ist schon der Name dieser Neuheit. 360 Grad steht für einen Blick im 360 Grad Winkel. Ein Rundumblick. Also sind diese Kameras dazu im Stande, ein 360 Video, also Videos in alle Richtungen aufzunehmen. Die Aufnahme in 360 Grad, egal ob horizontal oder vertikal, ist eine absolute Neuheit, die es bisher noch nicht gab. Allerdings sollte man diese Kameras nicht mit den bekannten 360 Panorama Kameras verwechseln, die nur die Hemisphäre aufzeichnen und abbilden. Kurzum: eine 360 Grad Kamera filmt alles gleichzeitig.

Einfacher Test: Was bringt die Technik eigentlich?

Fazit, die 360 Videos sind ein Rundumblick, sie nehmen dabei alles gleichzeitig auf, aber wozu nutzt das? Die meisten Panorama-Videos sehen doch eigentlich komisch aus. Die meisten kennen den Vorteil eines 360 Grad Videos gar nicht. Aber wenn man ein Video aufnimmt, dass bei Youtube hochgeladen wird, und es man sich dieses Video später auf seinem Handy anschaut, kann man sein Handy bewegen und sich so vorstellen, wie man selbst teil dieses Videos ist. Es ist also so, als sei man selbst Teil dieses Videos, denn egal wie man sich dreht und wendet, nach oben oder unten schaut, man kann alles aus der Ich-Perspektive betrachten.

Bevor Sie kaufen: Test Ergebnisse anschauen!

Das ist mit Abstand das Besondere an dieser Technik und wird sich sicherlich zu einem neuen Hipe entwickeln. Eine Empfehlung, gehen Sie doch mal bei youtube.de rein und suchen Sie nach 360 Video, dann werden Sie einige Beispiele finden und sehen was ich meine.

360 Grad Kamera Vergleich

Rang Produkt Preis Wertung Preis- Leistung Details
1 Kodak PixPro SP360

299.95

3,5 / 5

5 / 5

+ Videoqualität(60,0%)
+ Ausstattung / Handling (85%)
- Akku-Leistung (50%)
2 Ricoh Theta S

349.95

4 / 5

4 / 5

+ Videoqualität(65%)
+ Ausstattung / Handling (75%)
- Akku-Leistung (30%)
3 Ricoh Theta m15

299.95

3 / 5

2,5 / 5

+ Videoqualität(35%)
+ Ausstattung / Handling (75%)
- Akku-Leistung (40%)
4 ALLie Home

599.00

4 / 5

2,5 / 5

+ Videoqualität(80%)
+ Ausstattung / Handling (75%)
- Akku-Leistung (40%)
5 Giroptic 360Cam

499.00

2,5 / 5

3 / 5

+ Videoqualität(75%)
+ Ausstattung / Handling (55%)
- Akku-Leistung (50%)
6 360fly

550.00

3,5 / 5

3,5 / 5

+ Videoqualität(70%)
+ Ausstattung / Handling (65%)
- Akku-Leistung (60%)
7 Panono

1499.99

5 / 5

2,5 / 5

+ Videoqualität(95%)
+ Ausstattung / Handling (90%)
- Akku-Leistung (55%)

Ob sich ein Kauf für Hobbyfilmer lohnt?

Natürlich ist auch entscheidend, ob die 360 Grad Kamera neben Profianwendern für Hobbyfilmer gebaut beziehungsweise erfunden wurden, oder ob sie nur für Profis gedacht sind, die damit professionelle 360 Videos drehen wollen. Die Möglichkeiten sind ja doch sehr vielseitig und die Einsatzgebiete umfassen alle medialen Bereiche, in denen eine Kamera eingesetzt wird.

Test oder Kauf: Der Preis entscheidet nicht immer

360 Grad Kameras sind technisch immer ausgereifter und auch ihr Preis besticht immer mehr durch Verbraucherfreundlichkeit. Man bekommt sie schon für einige wenige Euros eine überaus praktikable 360 Grad Kamera. Man kann sie vielleicht auch günstiger kaufen, aber wie bei den meisten Technik Produkten entscheidend ist natürlich die technische Ausstattung und nicht der Preis, zumindest nicht in erster Linie. Preislich halten sie sich mit den regulären DSLR Kameras und werden in nächster Zeit auch nicht viel günstiger werden.

Kaufabstimmung

Sie ist erschwinglich, soviel steht fest. Die 360 Grad Kamera, die 360 Videos aufzeichnet, wie gesagt, ist preislich gleichauf mit den meisten DSLR Kameras. Auch wenn immer noch viele glauben, dass sie einige Tausend Euro an Investition abverlangt. Aber dem ist nicht so. Ihr Preis Niveau ist ebenso den herkömmlichen Kameras angepasst und somit sicherlich für die meisten Nutzer auch erschwinglich.

Was wird außerdem benötigt?

Nichts. Denn allein das Gerät, also die 360 Grad Kamera genügt ganz, um 360 Videos zu drehen. Allerdings gibt es nette Zubehöre, die man als Nutzer haben sollte, um seine Aufnahmen auch so effizient wie möglich genießen zu können: die Virtual-Reality-Brille oder kurz VR-Brille genannt. Ähnelt etwas einer Taucherbrille, in die ein Smartphone eingeschoben wird. Sie gibt den Aufnahmen quasi den letzten Schliff und man hat wirklich das Gefühl, dass mann in eine andere Welt eintaucht. So, als wäre man gerade selbst Teil des 360 Videos.

Wahrscheinlich ist, dass dies die Zukunft ist

Ersetzen wird es die herkömmlichen Kameras wohl nicht, aber Potenzial ist genügend vorhanden. Es bietet in vielerlei Hinsicht Möglichkeiten. An Universitäten, in Virtuellen Kinos etc., um so zum Beispiel virtuelle Rundgänge durch computeranimierte Wälder und Landschaften, oder durch den Menschlichen Körper und dergleichen zu machen.

Ein Test: Stand der Dinge?

Die Entwicklung ist hier erst am Anfang und sicherlich ist es in naher Zukunft so, dass es mehr Features geben wird, die das Phänomen der 360 Grad Kamera und 360 Video zu einem festen Bestandteil unseres täglichen Lebens werden lässt. Dies ist sicherlich ein Schritt, nicht unbedeutend, ins 21. Jahrhundert.

Eine Kamera kaufen lohnt sich also

Es lohnt sich sicherlich, eine 360 Grad Kamera zu kaufen. Da jedoch die Preise nicht sinken werden, zumindest nicht in nächster Zeit, lohnt es sicher allenfalls, Vergleiche zu starten, um so zumindest als Laie, so günstig in einen völlig neuen Trend einzusteigen. Mit Sicherheit gibt es viele günstige Alternativen, und künftig wird es viele Hersteller geben, aber welche für Sie die Richtige ist, dass entscheiden Sie ganz allein. Auf unseren Seiten werden Sie diesbezüglich alle Informationen erhalten, die Sie brauchen, bevor Sie sich entscheiden.

Video

Das könnte Sie auch interessieren