WWE Extreme Rules 2016 - Matchcard: Neue Wrestling-Veranstaltung

von Frey, Leon veröffentlicht

WWE Extreme Rules 2016 - Matchcard: Neue Wrestling-Veranstaltung

© WWE

WWE Extreme Rules 2016 - Matchcard: Neue Wrestling-Veranstaltung

Nach der Beendigung von dem Event WWE Payback können sich alle Fans vom Wrestling nun auf die neue Veranstaltung WWE Extreme Rules 2016 vorbereiten, die im Mai startet.

Alle wichtigen Informationen zur Veranstaltung WWE Extreme Rules 2016

>

Das Event WWE Payback ist erfolgreich zu Ende gegangen. Jetzt können sich die Fans auf die neue Großveranstaltung WWE Extreme Rules 2016 freuen. Das Event WWE Extreme Rules 2016 beginnt am 22. Mai an einem Sonntag. Selbstverständlich ist es dabei wieder möglich, sich die jeweiligen Kämpfe über das WWE-Network in einem Live-Stream anschauen zu können, um kein Event zu verpassen. Hierfür kann der erste Monat bei dem Network kostenlos genutzt werden, um sich somit einen Einblick darüber zu verschaffen, ob sich dieser Service entsprechend lohnt.

Der Tausch von WWE Extreme Rules mit WWE Payback

Wichtig zu wissen bei diesem Event ist, dass eigentlich der 1. Mai als Starttermin für WWE Extreme Rules 2016 gedacht war. Dieser Termin wurde jedoch mit dem Event WWE Payback getauscht. Ebenso sollte noch benannt werden, dass für den Austragungsort das „Prudential Center“ in Newark (New Jersey) gewählt wurde.

WWE Live-Stream kostenlos online sehen - geht das?

Die Extreme-Rules-Matchcard für das Großevent

Bereits am Abend von dem Event WWE Payback, wurde das erste Match für WWE Extreme Rules 2016 bestimmt. Hierbei wurde ein Rematch von Roman Reigns und AJ Styles angesetzt. Die beiden Wrestler wurden bei ihrem Auftritt von Shane und Stephanie McMahon unterstützt, die nicht nur in den Kampf eingreifen mussten, sondern auch die Matchregeln verändert haben. Entsprechend dieses Aufeinandertreffens, entschieden sich die WWE-Oberen dafür ein Rückmatch bei WWE Extreme Rules 2016 für diese vier Wrestler zu veranstalten. Damit bei diesem Kampf entsprechend wieder nicht die Regeln verändert werden müssen, wurde das Rematch entsprechend gleich als Extreme-Rules-Matchcard angesetzt. Weitere Entwicklungen bei dem Matchcards können sich beispielsweise bei einer neuen RAW-Folge ergeben, sodass Fans diese aufmerksam verfolgen sollten.

Hintergrundinformationen zu den Wrestlern

Eigentlich sollen Stephanie McMahon und Shane die WWE zusammen leiten, was sicherlich noch für interessante Storys sorgt. Weiterhin ist zu benennen, dass noch keine Entscheidung getroffen werden konnte, wer der Herausforderer für den aktuellen Tag-Team-Champion „The New Day“ werden soll. Abschließend ist noch zu benennen, dass der Superstar Enzo Amore, der sich bei WWE Payback nach wenigen Minuten verletzen, nur eine Gehirnerschütterung erlitten hat und das Krankenhaus bereits wieder verlassen konnte.

Die Vorschau auf die WWE Extreme Rules 2016

Es bleibt abzuwarten, ob die Wyatt Family eine Extreme-Rules-Matchcard erhält, da diese Wrestler bei WWE Payback überhaupt keinen Auftritt hatten. Auch Brocke Lesnar könnte seine Rückkehr bei dem Großevent feiern. Neuigkeiten zu den Matchs bei WWE Extreme Rules werden dabei zeitnah von WWE veröffentlicht werden.

Das könnte Sie auch interessieren