US Open 2018 Tennis: Live-Stream & TV-Übertragung Eurosport - Termine & News

US Open Tennis: Live-Stream & TV-Übertragung Eurosport - Termine & News

© US Open Tennis

US Open Tennis: Live-Stream & TV-Übertragung Eurosport - Termine & News

Die Tennis US Open 2018 laufen vom 27. August bis 9. September 2018. Die US Open gibt es nicht nur im TV Programm, sondern auch in einem Live-Stream zu sehen.

US Open 2018

Im Zeitraum vom 27. August bis 09. September 2018 finden in den USA, im National Tennis Center von Flushing Meadow die US Open im Tennis statt. Bei den Herren heißt der Titelverteidiger Novak Đoković und bei den Damen tritt Flavia Pennetta an ihren Titel zu verteidigen. Die letztjährigen Sieger beim Herrendoppel waren Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut, im Damendoppel Martina Hingis und Sania Mirza. Als Titelverteidiger im Mixed treten Martina Hingis und Leander Paes an.

Titelverteidiger

Die US Open 2018 im Tennis stellen das vierte und auch zugleich letzte Turnier der Grand-Slam-Serie in diesem Jahr dar. Besonders die Titelverteidiger Novak Đoković aus Serbien und Flavia Pennetta aus Italien stehen hier im Fokus. Zu einem Rekordsieger könnte bei den US Open der Schweizer Roger Federer werden, der die US Open bereits sechsmal gewinnen konnte (noch vor Jimmy Conners und Pete Sampras). Serena Williams hat dabei die Chance bei den US Open 2018 ihren siebten Titel zu holen. Die erste in der Weltrangliste würde damit sogar die Spielerin Chris Evert einholen.

US Open Tennis

Auch Deutschland ist mittlerweile wieder im Tennisfieber, nachdem Sabine Lisicki 2013 in Wimbledon das Finale erreicht hat. So ist es nicht verwunderlich, dass die US Open 2018 im Tennis beim Sender Eurosport im TV verfolgt werden können. Doch die Tennis Übertragung kann auch im Internet live verfolgt werden. Eurosport bietet dazu sogar einen Tennis Live-Stream an. Dieser ist allerdings nicht kostenlos (mehr Infos dazu gibt es weiter unten). Doch der Live-Stream ist sein Geld wert, denn die Spannung bei den US Open ist sehr groß. Bei den US Open 2018 gibt es zudem ein Preisgeld in neuer Rekordhöhe.

Tennis Live-Übertragung - Plattformen

Tennis Fans sollten bei den US Open 2018 auf jeden Fall mit dabei sein, denn die Ausstrahlung gibt es im Free TC. Der Sportsender hält dazu die exklusiven Rechte an den US Open und strahlt diese auf den verfügbaren Plattformen aus. In Deutschland ist der Sender in Standardqualität komplett frei empfangbar. Allerdings ist Eurosport bei Streaming Portalen, wie zum Beispiel bei Zattoo nicht mit dabei, so dass es keinen kostenlosen Live-Stream gibt. Doch es gibt die Möglichkeit einen Live-Stream von den US Open zu bekommen, dazu allerdings später mehr. Die tägliche Live Übertragung der Tennis US Open 2018 startet bei Eurosport täglich ab 17.45 Uhr und geht bis 5.00 Uhr in der Früh. Zwischendurch ab 21.00 Uhr gibt es die Sendung „Game, Set & Mats“ wo Mats Wilander als Reporter tätig ist. Bei der Sendung geht es um Highlights und Analysen zu den Spielen der US Open 2018.

Tennis online sehen

Wer als Zuschauer die US Open in HD Qualität sehen möchte, braucht dafür ein Abo vom Pay TV Sender Sky. Der Anbieter aus München bietet neben Eurosport HD auch exklusive Pakete bei Sky Welt. Die größtmögliche Auswahl gibt es dabei im Sportpaket HD von Sky. Hier werden die Spiele schon ab 17 Uhr in bester HD Qualität übertragen. Außerdem gibt es die Möglichkeit auf die Options Kanäle von Eurosport 360 HD zuzugreifen. Hier können auf insgesamt fünf Sendern sämtliche Spiele der US Open verfolgt werden. Die Options Kanäle sind eine echte Alternative zum Live-Stream der US Open 2018. Zudem berichtet der Sender Sky auch im Rahmen des Sky Sports News HD Magazins, täglich über die Entscheidungen bei den US Open (auch per App im Live-Stream).

Tennis US Open im Live-Stream

Wer kein Kunde beim Sender Sky ist und auch Eurosport nicht empfangen kann, braucht trotzdem nicht auf die US Open zu verzichten, denn Eurosport bietet einen Live-Stream der US Open 2018 auch online an. Doch dieser ist nicht kostenlos. Der Eurosport Player ist kostenpflichtig, bietet aber einen vollwertigen Ersatz zum Sender Sky mit den Optionskanälen von Eurosport 360 HD. Tennis Fans können hier maximale 6 Plätze sehen, dabei auch als App auf dem Tablet oder Smartphone. Zudem ist es möglich, einen aufgezeichneten Live-Stream der US Open zeitverzögert zu schauen. Dabei ist „Tennis on Demand“ maximal drei Stunden nach der Live Übertragung noch verfügbar. Zwar gibt es im Internet auch Anbieter mit einem kostenlosen Live-Stream, doch hier sollte schnell wieder die Seite verlassen, denn einen wirklich legalen Live-Stream vom Tennis Turnier bietet nur der Sender Eurosport an.

Was zeichnet die US Open aus?

Die US Open gelten als das lauteste Turnier der vier großen Grand Slams. Das Tennis Center „Billie Jean King“ liegt im Stadtteil von Queens und nur unweit vom Airport LaGuardia. Dies hat zur Folgen, dass immer im Minutentakt Flugzeuge starten und landen und somit über die Tennis Anlage fliegen. Während des Turniers wird auch Hollywood an der Ostküste vertreten sein. Dazu gehören Prominente wie zum Beispiel Alec Baldwin, Sean Connery, Leonardo Di Caprio und weitere Personen. Diese zählen alle zu den Stammgästen der US Open 2018. Auch der Milliardär Donald Trump ist mit dabei. Schon fast legendär ist die Night Session, die Spielpaarung im Stadion von Arthur Ashe. Das größte Tennisstadion der Welt bietet Platz für 22.547 Zuschauer und seid 2016 gibt es eine neue Dachkonstruktion.

Die Favoriten bei den Herren

Bei einem Vorbereitungsturnier im Stadtteil Cincinnati hat Roger Federer das Turnier gegen die Nummer Eins der Welt, Novak Djokovic gewonnen. Zudem ist der Schweizer in New York ein echter Publikumsliebling. Sein letzter Turniererfolg bei den US Open liegt aber schon gut drei Jahre zurück. Die Zuschauer sind schon ganz gespannt auf einen weiteren großen Coup und werden ihm bestimmt wieder kräftig die Daumen drücken. Weitere Chancen auf einen Erfolg bei den US Open werden auch dem Spieler Kei Nishikori (aus Japan) und Andy Murray (aus Großbritannien) eingeräumt.

Die Favoriten bei den Damen

Hier hört man immer nur den einen Namen, nämlich Serena William. Eigentlich kann sich die Nummer eins der Welt bei den Damen nur selber schlagen. Allerdings lastet ein großer Druck auf sie, der sich sicherlich bei den US Open nicht so einfach abschütteln lässt. Sie kann auf insgesamt sieben Erfolge bei den US Open zurückgreifen und ist somit die absolute Topfavoritin im Feld. Einen Titel hier bei den US Open hat zuletzt aus Deutschland Steffi Graf holen können, doch die ist schon lange nicht mehr im Tennis Geschäft vertreten. Serena William hätte hier bei den US Open 2018 die Möglichkeit ihren insgesamt 22. Major Titeln zu holen und damit auf Steffi Graf in der Gesamtwertung aufzuschließen. Bei der Teilnahme an den US Open hat Serena William erst insgesamt zwei Matches verloren und hat somit fast eine ganz weißt Weste. Ihre letzte Niederlage war gegen die Schweizerin Belinda Bendic, eine erst 18 jährige Spielerin. Doch zuletzt hat Serena Williams das Turnier der US Open dreimal hintereinander gewinnen können. Weitere Chancen auf einen Turniersieg werden noch der Rumänin Simona Halep eingeräumt.

Die Chancen der Deutschen Teilnehmer

Eine Hoffnungsträgerin bei den US Open 2018 der Damen ist sicherlich Angelique Kerber. Bei einem Hartplatzturnier im August dieses Jahres konnte sie das Turnier in Stanford gewinnen und ist somit gut in Form. Doch gerade bei größeren Turnieren, wie den French Open und in Wimbledon, schied sie bereits jeweils in der dritten Runde aus. Kerber wartet mittlerweile schon seit längerer Zeit mal wieder auf einen Einzug in ein Achtelfinale bei einem Grand Slam Turnier. Weitere Hoffnungen ruhen auf den Spielerinnen Sabine Lisicki und Andrea Petkovic. Bei den Herren gilt der Augsburger Philip Kohlschreiber als Hoffnungsträger bei den US Open, allerdings scheiterte er die letzten drei Male immer im Achtelfinale hier in Flushing Meadows.

Wissenswertes über die Tennsi US Open

Die Anlage der US Open wird bis ins Jahr 2018 für gut 500 Mio. Dollar modernisiert. So bekommt zum Beispiel das Stadion Arthur Ashe ein mobiles Dach verpasst. Dazu müssen 115.000 Schrauben, 6.000 Tonnen Stahl und 1.700 Eisenbalken verbaut werden. Ein Schiebedach hier bei den US Open ist schon mehr als überfällig. Dann das Turnier musste bereits sieben Mal wegen starken Regens abgebrochen werden und insgesamt um einen weiteren Tag ergänzt werden.

Preisgeld der US Open

Kein anderes Turnier, wie die US Open 2018 stellt ein so hohes Preisgeld zur Verfügung. Insgesamt werden 42,3 Mio. Dollar ausgeschüttet. Im Vergleich zum letzten Jahr waren es gut 38,5 Mio. Dollar. Dies ist eine Steigerung um ganze 10,5 Prozent. Der Gewinner im Einzelwettbewerb darf sich über ein Preisgeld von 3,3 Mio. Dollar (umgerechnet 2,9 Mio. Euro) freuen. Das sind ganze 400.000 Dollar mehr wie im letzten Jahre. Bis ins Jahr 2018 plant der Verband USTA eine Anhebung des Preisgelds auf über 50 Mio. Dollar.

Zum Schluss

Die Trophäe, die die Spielerinnen und Spieler am Ende der US Open 2018 erhalten werden, stammen seit gut 20 Jahren vom weltbekannten Juwelier Tiffany, welches sein Geschäft bei der Fifth Avenue hat und die Pokale ganz exklusiv für das Tennis Turnier der US Open herstellt.

Wer spielt heute bei den US Open?

SESSION DAY DATE SESSION TIME (ET) MATCH SCHED.
1 M 8/27 11:00 AM Men's & Women's R1
2 M 8/27 7:00 PM Men's & Women's R1
3 TU 8/28 11:00 AM Men's & Women's R1
4 TU 8/28 7:00 PM Men's & Women's R1
5 W 8/29 11:00 AM Men's & Women's R2
6 W 8/29 7:00 PM Men's & Women's R2
7 TH 8/30 11:00 AM Men's & Women's R2
8 TH 8/30 7:00 PM Men's & Women's R2
9 FR 8/31 11:00 AM Men's & Women's R3
10 FR 8/31 7:00 PM Men's & Women's R3
11 SA 9/1 11:00 AM Men's & Women's R3
12 SA 9/1 7:00 PM Men's & Women's R3
13 SU 9/2 11:00 AM Men's & Women's
Round of 16
14 SU 9/2 7:00 PM Men's & Women's
Round of 16
15 M 9/3 11:00 AM Men's & Women's
Round of 16
16 M 9/3 7:00 PM Men's & Women's
Round of 16
17 TU 9/4 11:00 AM Men's & Women's
Quarterfinals
18 TU 9/4 7:00 PM Men's & Women's
Quarterfinals
19 W 9/5 11:00 AM Men's & Women's
Quarterfinals
20 W 9/5 7:00 PM Men's & Women's
Quarterfinals
21 TH 9/6 7:00 PM Women's Semifinals
22 FR 9/7 12:00 PM Mixed Doubles Final or Men�s Doubles Final
      4:00 PM Men's Semifinals
23 SA 9/8 12:00 PM Mixed Doubles Final or Men�s Doubles Final
      4:00 PM Women's Final
24 SU 9/9 12:00 PM Women's Doubles Final
      4:00 PM Men's Final
Schedule subject to Change * Field court start time TBD.

Video

Das könnte Sie auch interessieren