Olympia 2016 in Rio de Janeiro Live-Stream bei ARD & ZDF online & im TV

von Frey, Leon veröffentlicht

Olympia 2016 in Rio de Janeiro Live-Stream bei ARD & ZDF online & im TV

© Das Erste

Olympia 2016 in Rio de Janeiro Live-Stream bei ARD & ZDF online & im TV

Olympischen Spiele im TV bei ARD, ZDF und per Live-Stream. Am 5. August 2016 begann Olympia 2016 in Rio de Janeiro mit der Eröffnungsfeier im Maracana Stadion.

Olympia 2016 in Rio de Janeiro

Olympia 2016 steht vor der Tür, doch wann genau startet die Eröffnungsfeier von den Olympischen Spielen? Und welche Uhrzeit ist das dann hier in Deutschland? Am Freitag geht es in Rio de Janeiro los mit den Olympischen Spielen. Freitag den 5. August 2016 beginnt das größte Sportfest der Welt in Rio de Janeiro. Die Sportler treffen sich dort bis zum Sonntag den 21. August und kämpfen bei den Olympischen Spielen um die begehrten Medaillen.

Der Startschuss

Der offizielle Start der Olympischen Spiele findet in Rio de Janeiro statt. Um 20 Uhr startet das bunte Treiben von Olympia 2016 im Stadion von Maracana mit der Eröffnungsfeier. Durch die vorhandene Zeitverschiebung beginnen die Olympischen Spiele in Deutschland fünf Stunden später, also in der Nacht auf Samstag um 1 Uhr.

Eröffnungsfeier im TV bei ARD, ZDF und per Live-Stream

Magine TV Die Austragungsorte der XXXI. Olympische Sommerspiele in Rio sind in die folgenden vier Zonen aufgeteilt: Barra di Tijuca und Deodoro sowie Maracana und Copacabana. Der vornehmen Stadteil Barra di Tijuca, der sich im Süden Rios befindet, wird unter anderem die Sportarten Boxen und Schwimmen sowie die Wettbewerbe im Basketball und Handball durchführen. Im Westen Rios liegt der Stadtteil Deodoro, der die Austragungsstätten des Spring- und Dressurreitens und das Fechten sowie den Modernen Fünfkampf ausrichten wird. Im Stadtteil Maracana, der vor allem durch das werden gleichnamige Fußballstadion im Gedächtnis vieler geblieben ist, werden die Leichtathletikdisziplinen, der Marathon, das Bogenschießen sowie Rugby und Volleyball geboten. Der ebenso durch den Strand bekannte Stadtteil Copacabana wird Ruderern und Beachvolleyballern sowie Freiwasserschwimmern und Straßenradfahrern zur als Wettkampfstätte der XXXI. Olympische Sommerspiele in Rio dienen.

Im TV Programm wird die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro übertragen. Die TV Sender ARD und ZDF teilen sich die jeweilige Übertragung von Olympia 2016, wie auch im Live-Stream. Die ARD startet dabei mit der Eröffnungsfeier. Dazu geht der Sender schon ab 23.40 Uhr auf Sendung und liefert Bilder von Olympia 2016 und per Live-Stream. Als Moderator stehen dazu Gerhard Delling, Ralf Schott und Tom Bartels bereits. Unterstützung bekommen sie von ehemaligen Teilnehmern der Olympischen Spiele durch Franziska van Almsick und Julius Brink. Die Übertragung endet dann um 5.30 Uhr, wie auch im Live-Stream.

Doch bis dahin gibt es für die Zuschauer von ARD und ZDF an den TV Geräten und per Live-Stream viele Show Elemente von den Olympischen Spielen zu sehen. Bei der Eröffnungsfeier in Rio de Janeiro werden gut 6.000 Tänzer auftreten. Zudem gibt es ein großes Staraufgebot für Olympia 2016, wie zum Beispiel Gisele Bündchen. Auch werden zahlreiche Einlagen von Musik geboten, die für gute Stimmung an den TV Geräten bei ARD, ZDF und über den Live-Stream sorgen.

Olympischen Spiele

Bei den Olympischen Spielen gibt es eine gute Gelegenheit, dass sich das Land Brasilien von der besten Seite präsentieren kann. Auch wenn es in der Vergangenheit in Rio de Janeiro zum Teil große politische Machtspiele gegeben hat durch die Präsidentin von Brasilien Dilma Rousseff. Olympia 2016 in Rio de Janeiro bietet dem Land eine optimale Gelegenheit sich als toller Gastgeber darzustellen. Daher wurden auch bei der anstehenden Eröffnungsfeier von Olympia 2016 überhaupt keine Mühen gescheut.

Maracana Stadion in Rio de Janeiro

Bei den großen Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier von Olympia 2016 in Rio de Janeiro gab es reichlich Unterstützung von den Filmemachern in Brasilien. Andrucha Waddingtion und Fernando Meirelles sollen dabei für eine unvergessliche und starke Show sorgen.

Olympia 2016

Magine TV Die Austragungsorte der XXXI. Olympische Sommerspiele in Rio sind in die folgenden vier Zonen aufgeteilt: Barra di Tijuca und Deodoro sowie Maracana und Copacabana. Der vornehmen Stadteil Barra di Tijuca, der sich im Süden Rios befindet, wird unter anderem die Sportarten Boxen und Schwimmen sowie die Wettbewerbe im Basketball und Handball durchführen. Im Westen Rios liegt der Stadtteil Deodoro, der die Austragungsstätten des Spring- und Dressurreitens und das Fechten sowie den Modernen Fünfkampf ausrichten wird. Im Stadtteil Maracana, der vor allem durch das werden gleichnamige Fußballstadion im Gedächtnis vieler geblieben ist, werden die Leichtathletikdisziplinen, der Marathon, das Bogenschießen sowie Rugby und Volleyball geboten. Der ebenso durch den Strand bekannte Stadtteil Copacabana wird Ruderern und Beachvolleyballern sowie Freiwasserschwimmern und Straßenradfahrern zur als Wettkampfstätte der XXXI. Olympische Sommerspiele in Rio dienen.

Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro lautet das Motto „Lebe Deine Leidenschaft“. Im Mittelpunkt soll dabei der Mensch stehen, der einen Optimismus ausstrahlt. Außerdem stehen die Feierlichkeiten im Vordergrund. Dazu darf vor allem in Rio der Karneval nicht fehlen, welcher unvergessliche Augenblicke bei Olympia 2016 liefern soll.

Der Höhepunkt

Ein Höhepunkt bei der Eröffnungsfeier von den Olympischen Spielen 2016 in Rio stellt dabei der Umzug von den einzelnen Nationen mit den jeweiligen Teilnehmern dar. Diese werden dazu unter dem anstehenden Jubel vom Publikum durch das Stadion von Maracana ziehen.

Am Ende der Darbietung gibt es dann noch eine feierliche Zeremonie, wo ein oder mehrere Personen die Flamme von Olympia anzünden. Danach sind die 31. Olympische Spiele in Brasilien ganz offiziell eröffnet und die Teilnehmer können in ihren Disziplinen um Medaillen kämpfen.

Das könnte Sie auch interessieren