NHL Live-Stream Sport1: Stanley Cup Finale 2015 online & im TV

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

NHL Live-Stream Sport1: Stanley Cup Finale 2015 online & im TV

© NHL

NHL Live-Stream Sport1: Stanley Cup Finale 2015 online & im TV

Das Stanley Cup Finale 2015 Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks - Die Finals der amerikanischen Eishokey-Liga NHL Live-Stream beim Sport1 US zu sehen

NHL Live-Stream: Das Stanley Cup Finale 2015 zu sehen online im NHL Live-Stream und im TV

>

Vom 3. Juni bis Donnerstag, den 4. Juni, beginnen in der Nacht die Finalspiele des Stanley Cup 2014/15in den USA. Das Endspiel um die Trophäe des Stanley-Cup der amerikanischen Eishockeyliga NHL bestreiten die Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks. In Deutschland könnt ihr die Gelegenheit nutzen, die Finals Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks aus der besten Eishockey-Liga in der Welt live im Fernsehen zu verfolgen oder im NHL Live-Stream. Aus den Spielen der Saison strahlt Sport1 US mindestens 60 der Spiele aus.

Sogar auf den US-amerikanischen Kommentar im Original können die Sportfans beim Stanley Cup Finale 2015 zugreifen. Den Sport1 US NHL Live-Stream kann man freischalten für 10 € monatlich. Das Free-TV zeigt Zusammenfassungen der NHL-Spiele, „Inside US Sports“, die im neuen US-Sport-Magazin beim Sportsender zu sehen sind. Jeden Donnerstagabend könnt ihr die Highlights des Stanley Cup Finale 2015 und Hintergrundberichte einschalten und die aktuellen NHL-Spielen sehen. Die NHL Zusammenfassungen des Stanley Cup Finale 2015 im Sport1 könnt ihr im NHL Live-Stream bei Magine TV empfangen.

Hier sind die Sendetermine der US-Sport-Highlights, die Sport1 zu dem Stanley Cup Finale 2015 herausgegeben hat:

am Donnerstag, 04.06.2015 von 23:15 – 00:00 Uhr am Donnerstag, 11.06.2015 von 19:00 – 19:30 Uhr am Donnerstag, 18.06.2015 von 23:00 – 23:30 Uhr am Donnerstag, 25.06.2015 von 22:30 – 23:00 Uhr

Die Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks: die Finals des Stanley Cup Finale 2015 im NHL Live-Stream

Bei Magine gibt es die ersten 30 Tage kostenlos, anschließend kostet es 6,99 € im Monat oder ihr schaltet als Alternative US-Sport-Magazin in Sport1 beim Streaming-Dienst Zattoo ein.

Die Spiele bis zum Stanley Cup Finale 2015

In sieben Spielen des Conference-Finale haben die Chicago Blackhawks gegen die Anaheim Ducks die Oberhand behalten, die Tampa Bay Lightning haben sich gegen die New York Rangers durchgesetzt. Die Blackhawks bestreiten die Finalspiele bereits zum dritten Mal in den vorherigen sechs Jahren. Außerdem hat Chicago eine Chance, den NHL-Titel zum sechsten Mal zu holen. Die Best-of-Seven-Serie startet heute mit dem ersten Heimspiel der Tampa Bay in Florida.

Die Termine im Stanley-Cup-Finale 2015 im TV:

Donnerstag, den 4. Juni um 2 Uhr: Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks Sonntag, den 7. Juni um 1:15 Uhr Dienstag, den 9. Juni um 2 Uhr Donnerstag, den 11. Juni um 2 Uhr

Die Ausstrahlungen im Sport1 US

Bis einschließlich 2015/16 wird Sport1 US zahlreiche Spiele der besten Eishockey-Liga im Fernsehen TV übertragen. Das Angebot bei Sport1 umfasst bereits neben NFL und NBA sowie MLB alle vier großen der US-Sportligen im TV. Dazu kommen die Spiele der Playoffs, und der entscheidenden Matches des Stanley Cup im Sport1 US live.

Das Eishockey der NHL - der NHL Live-Stream und live im TV

Bei Sky oder Kabel Deutschland und UnityMedia sowie Kabel BW habt ihr über Satellit die Möglichkeit Sport1 US zu empfangen. Als Alternative kommt der Sport1 US auch im NHL Live-Stream, am PC-Monitor oder iPhone oder am iPad bequem Tampa Bay vs. Chicago Blackhawks un die weiteren Spiele der NHL sehen könnt. Nachlesen könnt ihr das Thema auch hier: Wie geht es mit Kabel oder Satellit und Sky, den Sport1 US zu empfangen. Die amerikanische Eishockey-Liga NHL wurde 1917 gegründet mit 30 Teams. Die aktuellen Champions sind die Los Angeles Kings die in den Finals die New York Rangers bezwangen.

Die Superstars in der heute gestarteten NHL-Saison sind neben anderen:

- Sidney Crosby von den Pittsburgh Penguins - Alex Ovechkin von den Washington Capitals - Henrik und Daniel Sedlin von den Vancouver Canucks

Die Deutschen in der NHL

Uwe Krupp war in den Neunzigern der einzige NHL–Spieler lange Zeit, der aus Deutschland kam. Mittlerweile sind gleich mehrere deutsche unter den Kufencracks, die in den Teams der NHL-Liga mitmischen: Christian Ehrhoff und Alexander Sulzer, Marcel Goc und Dennis Seidenberg, Thomas Greiss sowie Philipp Grubauer sind mit dabei. Leon Draisaitl ist bereits der nächste deutsche, der als Kanditat neben den kanadischen Spielern Aaron Ekblad und Sam Reinhart als Top-3-Pick zur Debatte steht und auf seinen Einsatz in der NHL-Liga wartet.

Das könnte Sie auch interessieren