Fußball online - Internet, TV oder Radio - Bundesliga Live-Stream

von Kaestner, Maximilian veröffentlicht

Fußball online - Internet, TV oder Radio - Bundesliga Live-Stream

© Fußball online - Bundesliga

Fußball online - Internet, TV oder Radio - Bundesliga Live-Stream

Zum Start der Saison fragen sich Fans, wie sie per TV und Radio oder im Internet einen Bundesliga Live-Stream verfolgen können. Nachfolgend die beliebtesten Lösungen.

Live Bilder nur im kostenpflichtigen Bundesliga Live-Stream per TV und Internet

Auch wenn sich im Rahmen der neuen Bundesligasaison einiges geändert hat, beispielsweise durch die Einführung der Torlinientechnik, bleibt auch einiges beim Alten. So kommen Fußballfans nur in den Genuss eines legalen Bundesliga Live-Stream wenn sie ein Abo bei dem exklusiven Rechteinhaber Sky abgeschlossen haben.

Sky baut Berichterstattung aus

Zu Saisonbeginn wirbt der Pay TV Anbieter Sky mit seinem Bundesligapaket für 29,99 Euro, welches alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga live und in voller Länge beinhaltet. Die Berichterstattung rund um den jeweiligen Spieltag wurde nochmals ausgebaut, besonders beim sogenannten Topspiel am Samstagabend. Für Spiele in HD Qualität werden zusätzlich 10,00 Euro monatlich bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten fällig. Zusätzlich erfolgt seitens Sky für die Bereitstellung des Bundesliga Live-Stream die einmalige Erhebung einer Aktivierungs- und Bearbeitungsgebühr in Höhe von derzeit 61,90 Euro. Sky Kunden können dann alle Spiele entweder direkt am TV verfolgen oder mobil per Sky Go bequem von Unterwegs ansehen. Eine Internet Verbindung ist hierfür jedoch notwendig.

Kostenlose TV Berichte zu den jeweiligen Spielen

Neben den Livespielen im Bundesliga Live-Stream von Sky bieten die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF weiterhin die Nachberichte zu den Spielen an. Einzige Ausnahme bildet hierbei das offizielle Saisoneröffnungsspiel des FC Bayern München gegen den Hamburger SV, welches ebenfalls live im TV oder im Internet als Bundesliga Live-Stream in der ARD verfolgt werden kann. Samstags werden alle bisherigen Spiele in der ARD Sportschau und spätabends im ZDF Sportstudio nochmals detailliert gezeigt, das Topspiel vom Samstagabend hierbei exklusiv in der Nachbetrachtung im Sportstudio. Die Sonntagsspiele werden im Rahmen der ARD Sportschau auf den jeweiligen Dritten der ARD ab 21:45 Uhr abgehandelt. Zum Abschluss des Spieltages zeigt der Privatsender Sport1 exklusiv im Free TV zusätzlich das Montagsspiel der 2. Bundesliga.

Internet als oft genutzte Plattform für den Bundesliga Live-Stream

Als Exklusivpartner bietet Sky neben dem reinen TV Programm auch im Internet seinen Bundesliga Live-Stream an. Per Sky Go können die Spiele über PC, Smartphone, Tablet oder Spielkonsole wie der Sony Playstation oder der XBox von Microsoft angesehen werden. Dieses Zusatzprogramm ist für Sky Kunden grundsätzlich kostenlos im Abo inbegriffen, lediglich für die mobile Aufnahmefunktion muss ein monatlicher Beitrag von 4,99 Euro zusätzlich gezahlt werden.

Spielzusammenfassung der BILD

Seit der letzten Runde können Kunden des Dienstes Bildplus 40 Minuten nach Spielende Zusammenfassungen aller der Bundesliga über den Auftritt im Internet abrufen. Hierfür werden mindestens 4,99 Euro monatlich fällig, das Abo ist jedoch monatlich kündbar. Frei zugänglich für alle Nutzer sind 90 sekündige Highlightvideos ab Montag 0:00 Uhr.

Bundesliga Live-Stream klassisch im Radio

Ein Relikt aus der Zeit vor dem Internet stellt der Bundesliga Live-Stream per Radio dar. In der schon legendären Samstagskonferenz können auf vielen ARD Radio Sendern zumindest die Spiele vom Samstag ab 15:30 Uhr mitgehört werden, die letzten 15 Minuten ab 17:00 Uhr dabei als kompletten Konferenz ohne jegliche Musik- oder Werbeunterbrechung. Als Alternative bietet Sport1 per Internet eine vollständige Radio Berichterstattung an. Nutzer können dabei alle Bundesligaspiele im Bundesliga Live-Stream mithören und haben die Wahl zwischen einzelnen Spielen oder einer kompletten Konferenz.

Bundesliga Live-Stream auf dem Smartphone

Dem stark boomenden Markt der Smartphones tragen nahezu alle Rechteinhaber Rechnung. Neben dem bereits erwähnten Sky Go können etwa die Berichte der ARD und des ZDF per Internet direkt oder per entsprechender App als Bundesliga Live-Stream genutzt werden. Hierbei wird das normale TV Programm gestreamt, gleiches gilt für das Radio Programm. Darüber hinaus lässt sich das Angebot des Axel Springer Verlags und von Bild bzw. Bildplus ebenfalls per App oder Internet Browser nutzen. Auch die Radio Variante von Sport1 ist als App erhältlich, kostenlos versteht sich. Kostenpflichtig hingegen präsentiert sich eine weitere Sky App: für 4,49 Euro monatlich können Nichtabonnenten von Sky mit der Anwendung Sky Sport News HD nicht nur über alle wichtigen Spirtnachrichten informiert werden sondern das laufende TV Programm des Senders wird als Bundesliga Live-Stream zur Verfügung gestellt, wodurch direkt nach Spielschluss bereits alle Tore angesehen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren