Windows 10 Versionen: Home, Pro, Enterprise, IoT Core, & Mobile im Vergleich

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

Windows 10 Versionen: Home, Pro, Enterprise, IoT Core, & Mobile im Vergleich

© Microsoft

Windows 10 Versionen: Home, Pro, Enterprise, IoT Core, & Mobile im Vergleich

Die Windows 10 Versionen, bieten für jeden Bereich die richtigen Funktionen, besonders wichtig hierbei sind: Windows 10 Home, Windows 10 Education und Windows 10 Mobile.

Was bieten die unterschiedlichen Windows 10 Versionen

>

Die Auswahl der Windows 10 Versionen scheint auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, jedoch sollte schnell klar werden, für welchen Einsatzbereich die Windows 10 Versionen konzipiert wurden. Für die meisten Heimcomputer bietet sich dabei Windows 10 Home an, wohingegen die Version Windows 10 Pro, für IT-Profis gedacht ist. In mittelständigen und großen Unternehmen sollte das Betriebssystem hingegen auf Windows 10 Enterprise aufgestockt werden. Für Schulen und Universitäten wurde wiederum die Version Windows 10 Education entwickelt. Wer einen Kleincomputer verwendet, erhält mit der Version Windows 10 IoT Core das richtige Betriebssystem. Zuletzt sollte noch Windows 10 Mobile benannt werden, was entsprechend für mobile Endgeräte gedacht ist.

Übersicht Windows 10

Windows 10 Version Geeignet für Gerät Besonderheiten
Home Privatanwender PC, Notebook Cortana, Edge, Continuum
Pro Privatanwender,
Kleine Unternehmen
PC, Notebook Windows Update for Business
Enterprise Unternehmen PC, Notebook Long Term Servicing Branch
Education Schüler, Universitäten PC, Notebook Upgrade von Home & Pro
IoT Core Privatanwender, Unternehmen Kleinstgeräte Für Internet der Dinge
Mobile Privatanwender Smartphone, Tablet Continuum for phone
Mobile Enterprise Unternehmen Smartphone, Tablet Aktuellste Sicherheits-Upgrades

Windows 10 Home - Das neue Betriebssystem für heimische Rechner

Die Version Windows 10 Home wurde für die breite Masse an Usern entwickelt und bietet einige hochwertige Neuerungen. Besonders auffällig hierbei ist die neue Sprachassistentin „Cortana“ sowie der verbesserte Internetbrowser „Edge“. Ebenfalls bietet Windows 10 Home noch die Funktion „Continuum“. Diese dient dazu, dass das Betriebssystem auch auf „Convertablen-Geräten“ genutzt werden kann. Hierbei handelt es sich meist um Notebooks, deren Bildschirm und Tastatur getrennt werden können, um den Touchscreen alleine als Tablet zu verwenden. Auf die Fassung Windows 10 Home bauen alle anderen folgenden Windows 10 Versionen des Betriebssystems auf.

Welche Leistungen von Windows 10 Pro zu erwarten sind

Die Version Windows 10 Pro ist vor allem für User geeignet, die sich gut mit Betriebssystemen auskennen. Die weiterführenden Funktionen dieser Fassung gegenüber Windows 10 Home, umfassen unter anderem, dass Apps und angeschlossene Geräte in einer Firma leichter verwaltet werden können. Eine weitere Funktion bei Windows 10 Pro ist, dass diese Ausführung jederzeit ein Businessupdate erfahren kann. Der Administrator des Netzwerks kann dabei individuell entscheiden, welche Rechner upgedatet werden und wann das Update für Windows 10 Pro durchgeführt. Zudem ist es möglich auszuwählen, ob die Updatedaten über die Microsoft-Server abgerufen werden oder ob sich die Geräte untereinander updaten sollen, was als „Peer-to-Peer Netzwerk“ bezeichnet wird.

Für Firmen bietet sich Windows 10 Enterprise an

Wenn sich ein Unternehmen per Volumenlizenz die Fassung Windows 10 Enterprise kauft, erhält es eine erweitere Version von Windows 10 Pro. In dieser Erweiterung inbegriffen sind unterschiedliche neue Funktionen, durch die es beispielsweise möglich ist, die Betriebssystemverteilung in der Firma zu optimieren. Zudem kann ein umfangreicheres App- und Systemmanagement in Anspruch genommen werden. Abschließend erhalten alle Nutzer von Windows 10 Enterprise noch Zugriff auf das sogenannte „Long-Term-Servicing-Branch“, dass ausschließlich für das Update der Sicherheitssysteme von den Windows 10 Versionen genutzt wird. Entsprechend umfangreich können die Firmen ihre Daten schützen.

Windows 10 Education und seine Leistungen für Schüler/Studenten

Alle Schüler und Studenten, die auf ihrem heimischen Rechner Windows 10 Home oder Windows 10 Pro verwenden, können auf die Version Windows 10 Education updaten. Zudem wird die Version Windows 10 Education natürlich auch für alle Schulen und Universitäten angeboten, die dieses Betriebssystem als Volumenlizenz erwerben können. Ähnlich wie bei Windows 10 Enterprise, bietet auch Windows 10 Education mehr Möglichkeiten für die Verwaltung der Daten sowie für umfangreiche Sicherheitsaktualisierungen.

Welche Eigenschaften bietet die Version Windows 10 IoT Core

Mit der Ausführung Windows 10 IoT Core werden alle sogenannten „Low-Cost-Geräte“ unterstützt. Zu diesen Geräten zählen unter anderem Kleincomputer oder auch Einplatinencomputer wie der „Raspberry Pi 2“. Diese preiswerten Computerversionen gewinnen im Internet immer mehr an Bedeutung und werden durch Windows 10 IoT Core sicherlich optimal unterstützt.

Auf Smartphones und Tablets kommt Windows 10 Mobile zum Einsatz

Wer sich für die Verwendung von Windows 10 Mobile auf seinem privaten Handy oder Tablet entscheidet, kann einige hochwertige neue Funktionen erwarten. Hierzu zählt unter anderem, dass die gleichen universellen Applikationen wie bei Windows 10 Home auch über Windows 10 Mobile angeboten werden. Ebenso gibt es eine neue Version von Microsoft Office für die mobilen Geräte, die eine bessere Touchfunktion zu bieten hat. Zusätzlich soll es mit Windows 10 Mobile und der Funktion „ Continuum for Phone“ noch unkompliziert möglich sein, alle mobilen Inhalte über den Computermonitor anzeigen zu lassen. Zusammen mit Windows 10 Home können die Daten der mobilen Geräte somit leichter ausgelesen oder verwaltet werden.

Das Betriebssystem durch Windows 10 Mobile Enterprise auch mobil in Unternehmen verwenden

Bei der Version Windows 10 Mobile Enterprise handelt es sich um ein sehr ähnliches Betriebssystem wie auch bei der normalen Windows 10 Enterprise Variante für Unternehmen. Hierbei ist der Schwerpunkt lediglich auf die Verwendung über mobile Endgeräte gelegt. Mit Windows 10 Mobile Enterprise kann dabei eine optimierte Verwaltung der jeweiligen Smartphones und Tablet-PCs erwartet werden. Zudem erhalten die mobilen Geräte immer die neusten Sicherheitsupdates, die dann automatisch installiert werden können.

Problemlos und kostenlos Upgrade auf Windows 10 durchführen

Jeder Nutzer von Windows 7, Windows 8.1, sowie alle Besitzer von einem Windows Phone 8.1, können kostenlos Upgrade auf Windows 10 Home, Pro oder auch Mobil durchführen. Zudem soll es laut Microsoft zusätzlich möglich werden, keine originalen Versionen von den benannten Windowssystemen aktualisieren zu können. Hierbei handelt es sich dann aber nicht um legale Windows 10 Fassung, sondern immer noch um illegal beschafftes Betriebssystem. Wer sich nicht sicher ist, ob er kostenlos Upgrade auf Windows 10 durchführen kann, muss einfach nur seine aktuelle Windowsversion über die Systemsteuerung herausfinden.

Das könnte Sie auch interessieren