OS X 10.11 El Capitan: Funktionen, Download, Performance, Systemvoraussetzungen

Mac OS X 10.11 El Capitan

© Apple

Mac OS X 10.11 El Capitan

Das neue OS X 10.11 El Capitan - Funktionen für mehr Performance - Veröffentlichung: Beta für die Entwickler - ohne Extra: Preis, Systemvoraussetzungen wie Yosemite...

Mac OS X 10.11 El Capitan

>

Nun ist sie da, die neue Version des Macintosh-Systems. Das OS X 10.11 El Capitan wurde benannt nach einem Monolithen, der markant ist im Yosemite-Nationalpark. Es ist nicht radikal geändert, könnte aber ein besseres OS X 10.10 werden.

Fokus und Ausrichtung von OS X 10.11 El Capitan - Performance durch OS X El Capitan

Apple hat die Änderung des Designs vermieden und das OS X 10.11 El Capitan auf der Apple Messe WWDC 2015 veröffentlicht. Die optische Ähnlichkeit mit dem Vorgänger OS X 10.10 Yosemite kann es nicht verheimlichen. So hat Apple den Fokus auf die kleinen aber feinen Zusatzfunktionen gelegt und auf eine Steigerung der Performance mt OS X El Capitan. Apple hatte ursprünglich beim Yosemite ein Versprechen abgegeben, dass das OS X 10.11 l Capitan nun halten könnte.

Die neuen Funktionen des OS X 10.11 El Capitan

Die neuen Features des OS X 10.11 El Capitan: Ein cleverer Zusatznutzen für Ihren Mac Uns stehen im OS X 10.11 El Capitan nun neue Gesten bereit: mit einem Wisch können wir nun Nachrichten löschen bei OS X El Capitan innerhalb der Mails, wie schon beim iOS bekannt ist.

Ein neues Feature bietet Safari

Ein neues Feature bietet Safari mit der Funktion „Pinned Sites“, wo Webseiten mit kleinen Stecknadeln gepinnt werden und immer zur Verfügung stehen, auch wenn ein Neustart durchgeführt wurde. Innerhalb Safari kann man den Ton abstellen, so dass nervende Videos und Werbebanner nicht mehr stören.

Im OS X 10.11 El Capitan liefert das Spotlight nun bessere Resultate, man kann verknüpft suchen, auch im Finder. Wir dürfen das Spotlight-Fenster jetzt auch und sogar anpassen in einer von uns bestimmten Größe und verschieben.

Der optimierte Vollbildmodus erleichtert nun den Umgang mit verschiedenen Fenstern, mit Drag-and-Drops, die besser integriert sind. Es wurde das komplette Fenstermanagement überarbeitet. Split Screen und Split View, die man bisher nur mit Fremd-Apps umsetzten konnte wie Better Touch Tool, sind nun systemweit enthalten in OS X 10.11 El Capitan.

So gibt es auch bei der Karten- und Notizen-App neue Features, die zu den Versionen von iOS 9 äquivalent sind und in dem dortigen Artikel nachgelesen werden können.

Ein Plus bei der Performance: Die Leistung bringt das OS X 10.11 El Capitan wieder

Man sieht die wichtigsten Neuerungen nicht, aber man spürt sie. Die Apps kommen bis zu 1,4x rascher und das PDF ist 4x schneller als bisher. Es ist noch nicht einmal eine neue Hardware erforderlich, das OS X 10.11 El Capitan bringt es.

Die Grafiktechnologie aus dem iOS 8 ist auch mit dabei, so dass die Apps direkten Zugang zum Grafikprozessor haben. Mit dem neuen OS X 10.11 El Capitan kann auch der Mac von all diesen Neuerungen profitieren. Diesen Umstand werden besonders die Entwickler der leistungshungrigen Anwendungen begrüßen.

Das OS X 10.11 El Capitan: Die Veröffentlichung und der Preis

Ab sofort gibt es die „Developer Beta“ zum herunterladen für die Entwickler. Eine „Public Beta“, die jeder interessierte Anwender nutzen kann, steht im Juli bereit. Für den Herbst rechnet man mit der Veröffentlichung einer finalen Version, möglicherweise bereits im Oktober. Die Kunden müssen für die neue Mac-Version, wie schon beim Vorgänger, keinen Preis extra bezahlen, das 10.11 El Capitan kommt kostenfrei in den Mac App Store und steht dann den Anwendern zur Verfügung.

Die Systemvoraussetzungen des OS X 10.11 El Capitan

Es gibt noch nichts Offizielles zu den Systemvoraussetzungen der Hardware von Apple bislang. Nach unserer Vermutung wird der Mac mit den Systemvoraussetzungen, auf dem OSX 10.10 Yosemite abläuft, auch das El Capitan vertragen.

Der Download und die Installation des OS X El Capitan wir aus dem App Store für dem Mac mindestens das Mac OS X 10.6 Snow Leopard oder ein neueres voraussetzen und einen genügenden Speicherplatz von mindestens 10 GB. Die minimale RAM-Ausstattung ist noch unklar und noch nicht von Apple vorgegeben, aber unter 4 GB wird sicher kaum Freude aufkommen beim Einsatz.

OS X 10.11 El Capitan: Kompatible Macs gelistet

- iMac seit Mitte 2007 - MacBook mit 13-Zoll Unibody ab Ende 2008, mit 13-Zoll Polycarbonat von Anfang 2009 - Kompatible Macs: MacBook Pro mit 13-Zoll von Mitte 2009 und 15-Zoll von Mitte oder Ende 2007 sowie 17-Zoll von Ende 2007 - MacBook Air seit Ende 2008 - Mac Mini von Anfang 2009 - Mac Pro seit Anfang 2008 - Xserve von Anfang 2009

Die Kompatible Macs Liste deckt sowohl mit der von OS X 10.10 Yosemite, als auch mit OS X 10.9 Mavericks und dem OS X 10.8 Mountain Lion, die sich genügsam zeigte und kompatible Macs waren im Test zu den oben angeführten Rechnern.

Das könnte Sie auch interessieren