Mackeeper löschen: Dienstprogramm Tool ohne Rückstände deinstallieren - Anleitung

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

Mackeeper löschen: Dienstprogramm Tool ohne Rückstände deinstallieren - Anleitung

© Mackeeper

Mackeeper löschen: Dienstprogramm Tool ohne Rückstände deinstallieren - Anleitung

Nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie das umstrittene Tool Mackeeper löschen bzw. Mackeeper deinstallieren können, was sich durchaus komplizierter darstellt.

Mackeeper deinstallieren als Sicherheitsrisiko?

Kaum ein anderes Sicherheitstool löst bei Experten und Anwendern derzeit ein solch geteiltes Echo aus wie der Mackeeper. Während die Befürworter die schnelle und einfache Bedienbarkeit loben, verweisen Kritiker, nicht zu Unrecht, auf die vielen eher schlechten Testberichte. Gerade aufgrund der vielen kostenpflichtigen Zusatzfunktionen, welche im Vergleich zu kostenlosen Konkurrenzprogrammen kaum bis keinen Mehrwert haben, ist die Anzahl der abratenden Meinungen in der Überzahl. Doch wie lässt sich der Mackeeper deinstallieren? Normalerweise wird jedes Programm, oder zumindest fast jedes, mit einem eigenen Deinstaller bereitgestellt. Um allerdings Mackeeper löschen zu können muss hier eine andere Lösung gesucht werden, da es kein implementiertes Tool zum Mackeeper deinstallieren gibt. Ebenso lässt sich das Programm, wenn es denn einmal läuft nicht, mehr ohne weiteres beenden.

Hartnäckiges Tool

Um das Programm zu beenden, können Sie nicht wie üblich in der Menüleiste den „Beenden“ Befehl ausführen, sondern müssen einen etwas anderen Weg gehen. Zum Beenden muss das Tool erneut über den Programmordner gestartet werden um es im gleichen Atemzug direkt wieder zu schließen. Nun kann es einfach in den Papierkorb verschoben werden – vorausgesetzt Sie besitzen die Administratorrechte für den Computer. Nach dem Verschieben erscheint ein Fenster, in welchem der Uninstaller aktiviert werden kann und sich Mackeeper deinstallieren lässt. Nun sind die Basisbestandteile gelöscht, allerdings werden nicht alle mit dem Programm verknüpften Dateizweige mitgelöscht. So befindet sich im Ordner „Application Support ein Unterordner namens „Mackeeper Helper“ übrig. In diesem befindet sich die Datei „NoticeEngine.plugin“ welche Sie wie üblich löschen können. Um vor weiteren Aufforderungen zur Neuinstallation von Mackeeper verschont zu bleiben müssen Sie noch in Safari die Cookies von Mackeeper löschen.

Mackeeper löschen – einfach geht anders

Hier nun nochmal die einzelnen Schritte in chronologischer Reihenfolge, damit Sie endgültig Mackeeper löschen können.

Öffnen Sie die Mackeeper Anwendung über die Symbolleiste und Beenden Sie das Programm über die interne Menüleiste.

Über den Finder öffnen Sie danach den Ordner Programme

Ziehen Sie nun das Icon des Mackeeper in den Papierkorb. Bitte beachten: nur mit den Administratorrechten können Sie diesen Vorgang durchführen, bzw. auch als normaler Nutzer wenn Ihnen das Administratorpasswort bekannt ist.

Es erscheint ein Dialog in welchem Sie per Klick auf „Uninstall Mackeeper“ die Basisbestandteile des Mackeeper löschen. Zur Sicherheit werden Sie erneut nach dem Administratorpasswort gefragt.

Nach der Deinstallation der wichtigsten Bestandteile öffnen Sie noch den Ordern „Mackeeper Help“ im Überordner „Application Support“ und löschen manuell die Datei „NoticeEngine.plugin“.

Zu guter Letzt löschen Sie noch über Safari die Cookies für das Tool um Ihren Computer endgültig und vollständig vom Mackeeper befreien zu können. Noch den Papierkorb leeren und schon ist das Tool Geschichte.

Mackeeper löschen mittels Uninstaller

Sollten Sie, aus welchen Gründen auch immer, den Mackeeper nicht wie vorgenannt löschen können, müssen Sie auf einen separaten Uninstaller, beispielsweise „AppCleaner“, zurückgreifen.

Um dieses Tool nutzen zu können, laden Sie es über eine sichere Internetseite herunter und installieren es auf Ihrem Mac. Nach der Installation können Sie das Tool öffnen, den Eintrag Mackeeper anwählen und den Button „Suche“ betätigen. Es werden Ihnen alle Dateiverknüpfungen des Mackeeper angezeigt, welche Sie entsprechend markieren und danach „Löschen“ anwählen. Nach einer kurzen Bearbeitungsdauer haben Sie Mackeeper deinstalliert.

Das könnte Sie auch interessieren