Game of Thrones - Staffel 1-6: Stream & TV - Alle Infos zur Serie

Game of Thrones

© HBO

Game of Thrones

Die Fantasysaga Game of Thrones gewann 2015 den Emmy als beste Dramaserie und kann als eine der qualitativ herausragenden Serien im TV oder Stream angesehen werden.

Das Spiel der Throne hat längst begonnen

In einer Zeit, in der Machtkämpfe und Intrigen den Alltag bestimmen, ist ein Krieg ausgebrochen: der Krieg um die sieben Königreiche von Westeros. In der fiktiven Welt von Game of Thrones von George R. R. Martin sind auf Westeros die alten Adelsfamilien angesiedelt und seit Jahrhunderten über Bündnisse und Konflikte vereint oder entzweit. Die Grundstimmung von Game of Thrones ist der des europäischen Mittelalters nachempfunden und wird angereichert mit Magie und mystischen Kreaturen. Im Norden schützt eine riesige Mauer den Kontinent vor eisigen Untoten, aus dem östlichen Kontinent Essos macht sich Daenerys Targaryen mit ihren Drachen auf, um den Thron zu besteigen. So kann Game of Thrones grob in die drei Handlungsstränge Westeros, Essos und dem Norden unterteilt werden, während allen Beteiligten ein langer und starker Winter bevorsteht. Mehr und mehr baut sich ein gewaltiger Krieg auf, in dem am Ende nur einer König der sieben Königslande sein kann.

Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2011
Produktionsunternehmen Created By, HBO, Management 360
Länge 50 – 67 Minuten
Episoden 50 in 5+ Staffeln (Liste)
Genre Fantasy, Drama
Produktion David Benioff,
D. B. Weiss
Idee Serie:   David Benioff, D. B. Weiss
Bücher:  George R. R. Martin
Musik Ramin Djawadi
Erstausstrahlung 17. April 2011 (USA) aufHBO
Deutschsprachige Erstausstrahlung 2. November 2011 auf TNT Serie

Die HBO-Serie, die neue Maßstäbe gesetzt hat

Mit Game of Thrones hat der US-Sender HBO ein weiteres Highlight der modernen TV-Serien erschaffen. Die Produzenten David Benioff und D. B. Weiss stützen ihren Epos auf die Bücher des Mehrteilers „Das Lied von Eis und Feuer“ von Fantasy-Legende George R. R. Martin, der sich immer wieder unterstützend an den Drehbüchern beteiligt und so sein Universum Millionen Fernsehzuschauern weltweit präsentieren kann. Kritiker schwärmen von Game of Thrones in höchsten Tönen und loben die dramaturgischen Kniffe ebenso wie das harmonische Spiel des Ensembles rund um Golden-Globe-Gewinner Peter Dinklage als Tyrion Lennister. Kommerziell hat sich Game of Thrones sowohl im TV als auch im Stream durchgesetzt und kann nach nun fünf Staffeln als Teil der modernen Popkultur bezeichnet werden.

Game of Thrones spielt dabei in einer äußerst detailliert erdachten Welt, in der sich weit über 100 handlungsrelevante Charaktere befinden. So entsteht eine sehr komplexe Handlung, die aber von den Autoren geschickt auf den TV-Konsumenten reduziert wird ohne dabei ihre Finesse zu verlieren. Es geht um große Politik und Kriege ebenso wie um moralische Werte, Religion und die unterschiedlichsten Kulturen, die Westeros und Essos zu einer mitreißenden Welt machen. Game of Thrones hatte seine Erstausstrahlung am 17. April 2011 in den USA und wenige Monate später am 2. November 2011 in Deutschland auf dem Pay-TV-Sender TNT Serie.

Game of Thrones beginnt weit vor der ersten Folge

Nach und nach wird dem Zuschauer im Stream aufgezeigt, dass das Game of Thrones lange vor der Ankunft Robert Baratheons in Winterfell begonnen hat. Die menschliche Zivilisation begann vor mehreren Tausend Jahren mit den „Kindern des Waldes“, einem friedlichen Naturvolk, das über mystische Kräfte verfügte. Als die „Ersten Menschen“ Westeros bis in den hohen Norden besiedelten und Konflikte mit den Kindern des Waldes aufkamen, kam es zu den ersten Machtspielen, einer Frühform des Game of Thrones, in dieser monumentalen Welt. Heute noch wird von der „langen Nacht“ und dem „Heldenzeitalter“ gesungen, das mit der Ankunft der „Andalen“ ein jähes Ende nahm. Die Ersten Menschen wurden in den eisigen Norden verdrängt und haben dort heute mit den „Weißen Wanderern“ ihre Enkel, während die von Essos stammenden Andalen die restlichen Reiche für sich einnehmen konnten und die Kinder des Waldes als ausgestorben gelten.

Es entstanden über Jahrhunderte sieben unabhängige Königreiche, die allesamt eigene Wertevorstellungen und Religionen hatten und weitestgehend friedlich nebeneinander existierten. Etwa 300 Jahre, bevor für den Leser und TV-Zuschauer Game of Thrones beginnt, macht sich Aegon Targaryen, der spätere Aegon der Eroberer, vom warmen Essos auf nach Westeros. Mit der Macht seiner drei Drachen schafft er es, dass sich ihm im Laufe der Zeit alle sieben Königreiche unterwerfen und er so als Usurpator zum König des gesamten Reiches wird. Die Drachen sind derweil ausgestorben, mit ihnen die Magie, und die Targaryen regieren vor dem Start von Game of Thrones Jahrhunderte lang als Vereiniger der Territorien und Beschützer des Reichs. 17 Jahre vor Game of Thrones schließlich entsteht ein Bürgerkrieg und eine Revolte gegen König Aerys Targaryen, der über die Zeit verrückt geworden ist. Der targarysche König stellte sich tyrannisch gegen seine Gefolgsleute, allen voran die mächtigen Häuser Stark und Baratheon, woraufhin ihn diese gemeinsam mit den reichen Lennisters stürzen. Es tobt ein gewaltiger Krieg, aus dem der neue König Robert Baratheon in der Hauptstadt Königsmund hervorgeht.

Zum Beginn der Serie Game of Thrones ist damit die Ausgangslage wie folgt: Robert regiert unterstützt durch seine Brüder Renly und Stannis das Reich, sein Freund und Hauptfigur von Game of Thrones Staffel 1 Ned Stark ist Bewacher des Nordens und wenig an der globalen Politik interessiert. Die Lennisters sind über die Hochzeit mit Cersei an den König gebunden, schmieden aber insgeheim eigene Pläne zur Erlangung der Krone. Im Osten werden mit Viserys und Daenerys Targaryen die letzten verbleibenden rechtmäßigen Thronfolger erwachsen und machen sich auf, um Königsmund wieder zu übernehmen. Während sich unendliche Machtspiele anbahnen, wartet die größte Bedrohung des Reichs im hohen Norden. Die Weißen Wanderer nutzen den aufkommenden Winter, um sich immer mehr der großen Mauer zu nähern, die von den Brüdern der Nachtwache aufopferungsvoll beschützt wird. Unterstützt durch eine Armee voller Untoter scheinen diese übernatürlichen Wesen in Game of Thrones kaum aufzuhalten sein.

Game of Thrones Staffel 1 – Zeiten des Umbruchs in Königsmund

Die 1. Staffel der Erfolgsserie Game of Thrones dreht sich hauptsächlich um Ned Stark, der von Robert Baratheon als neue Hand des Königs auserkoren wird. Die alten Freunde sehen sich also in Königsmund wieder, obwohl Ned lieber im Norden bei seiner Familie geblieben wäre. In der intrigenvollen Hauptstadt angelangt, kommt es immer mehr zu Konflikten mit dem Haus Lennister, dessen Machenschaften Ned Stark nach und nach aufdecken kann. Sein Vorgänger Jon Arryn wurde von den Lennisters vergiftet, nachdem dieser eine verhängnisvolle Wahrheit herausfinden konnte, der nun auch Ned auf der Spur ist. Angetrieben wird diese Fehde zwischen Lennisters und Starks dadurch, dass Neds Sohn Bran von Jamie Lannister fast getötet wurde, nachdem der Junge Zeuge einer sexuellen Beziehung zwischen Jamie und seiner Schwester, der Königin Cersei geworden war. Robert Baratheon sitzt in Game of Thrones somit zwischen den Stühlen, so wie fast alle großen Familien, die sich nun für eine Seite entscheiden müssen. Es kommt zum Bürgerkrieg in Game of Thrones Staffel 1. Auf die Spitze getrieben wird diese stete Grundspannung durch die Weißen Wanderer im Norden und die Targaryens auf ihrem beschwerlichen Weg nach Westen.

Game of Thrones Staffel 2 – Ein Bürgerkrieg und eine Königin im Osten

Nach dem Tod von Robert Baratheon herrscht nun dessen vermeintlicher Sohn, der tyrannische Joffrey Lennister über die sieben Königslande. Stannis und Renly wissen durch Ned Stark, dass Joffrey aus Lennister-Inzest entstanden ist und er keinerlei Ansprüche auf den Thron hat. Jeder für sich zieht somit in den Krieg gegen Königsmund, einer im Bündnis mit den Tyrells, einer mit der mysteriösen roten Hexe Melisandra. Der Norden hat sich unter Neds Sohn Robb für unabhängig erklärt und bekriegt die Lannisters. Game of Thrones Staffel 2 profitiert in dieser Phase von der emotionalen Bindung der Zuschauer im TV zu den sechs Stark-Kindern, die im ganzen Reich verstreut sind. Die Lage in Game of Thrones spitzt sich immer mehr zu, ehemalige Freunde werden gemeuchelt, Bündnisse aufgekündigt und in Königsmund kann sich unter Joffrey niemand sicher sein. Derweil erkunden Männer der Nachtwache die Regionen jenseits der Mauer und stoßen dort auf „Wildlinge“, die seit jeher zu den Feinden der Nachtwache zählen. Es kommt zur ersten Begegnung mit den Weißen Wanderern, die nicht jeder überleben kann. In Essos rekrutiert Daenerys Targaryen mehr und mehr Soldaten, nimmt ganze Städte ein. Gemeinsam mit ihren jugendlichen Drachen geht es konsequent weiter Richtung Königsmund – zu sehen im Fernsehen oder im Stream.

Game of Thrones Staffel 3 – Rote Hochzeit auf den Zwillingen, Bedrohung aus dem Norden

Nachdem die Schlacht vom Schwarzwasser in Game of Thrones Staffel 2 dank Tyrion ein gutes Ende für die Lennisters hat, scheinen sich die Machtansprüche der Baratheons zerschlagen zu haben. Das Haus Tyrell schließt sich mit der in Game of Thrones Staffel 4 bevorstehenden Hochzeit von Margaery mit Joffrey den Lennisters an, die nun auch mit dessen Großvater Tywin die Hand des Königs stellen. Alles spricht für eine lange Regentschaft der goldenen Löwen, zumal im Norden Robb Stark trotz siegreicher Schlachten auf der Stelle tritt. Winterfell ist zur Ruine verkommen, nachdem Theon Graufreud den Starks in den Rücken gefallen ist. Ein neues Bündnis sucht Robb in der Anehelichung mit dem Hause Frey, was mit der Roten Hochzeit in einer der am meisten diskutierten TV-Momente der jüngeren Zeit kumuliert. Doch auch sonst finden sich in Game of Thrones Staffel 3 wieder unzählige Handlungsstränge, die immer wieder geschickt verwoben werden. Daenerys klaut sich eine riesige Elitetruppe und scheint nun über eine schlagkräftige Armee zu verfügen. Unterstützung bekommt sie von zwei ehemaligen Königstreuen, die nun in ihr die einzig wahre Alternative zu König Joffrey sehen. Im Norden ist Game of Thrones Staffel 3 von den Verhandlungen mit den Wildlingen geprägt, die sich mehr und mehr gegen die Nachtwache verbünden. Jon Schnee, ein Bastardsohn Ned Starks, spielt sich als Vermittler zwischen den Kulturen in die Herzen der Zuseher von Game of Thrones in TV und Stream.

Game of Thrones Staffel 4 – Lang lebe der König!

Auch Game of Thrones Staffel 4 überzeugt mit konsequent fortgeführten Handlungssträngen und vielen neuen Gesichtern. In Winterfell haben sich die Boltons eingenistet, mit dem Tod von Robb sind nun auch die Starks aus dem Game of Thrones raus. Für Sansa Stark nimmt die Leidenszeit kein Ende, denn nun soll sie ausgerechnet Tyrion Lennister heiraten, um so die Starks endgültig in die Knie zu zwingen. Da kommt es Joffrey gerade gelegen, dass Daenerys in Meereen den Alltag einer Anführerin lernen muss. Als Sklavenbefreierin gefeiert kommt es nun vermehrt zu Reibereien zwischen den Gesellschaftsschichten, während einer ihrer drei Drachen seinen eigenen Willen entwickelt. Jenseits der Mauer kommt Jon Schnee immer mehr zwischen die Fronten und kann keinen Frieden zu den Wildlingen herstellen. Die Nachtwache bereitet sich an der Mauer auf den großen Angriff der Wildlinge vor. Game of Thrones wird in dieser Staffel bestimmt von den Geschehnissen am Königshof. Joffrey wird auf seiner Hochzeit mit Margaery überraschend vergiftet, sein kindlicher Bruder Tommen übernimmt die Krone. Tyrion wird des Mordes beschuldigt und muss nun seine Unschuld beweisen, um der Todesstrafe zu entgehen.

Game of Thrones Staffel 5 – Spieler scheiden aus, Spieler kommen hinzu

Auch in der Staffel von 2015 spielt Game of Thrones im Stream auf der Klaviatur der schockierenden Wendungen. Nachdem er seinen Vater erschossen hat, flieht Tyrion nach Meereen, um sich dort Daenerys anzuschließen. Diese wiederum muss Game of Thrones Staffel 5 damit zubringen, ihr eigenes Volk zu vereinen,seitdem eine Untergrundorganisation Terror verbreitet. An den Gang nach Westeros ist derzeit kaum zu denken. Jon Schnee, mittlerweile Kommandant der Nachtwache, überzeugt die Wildlinge, hinter der Mauer Schutz vor den Weißen Wanderern zu suchen und kommt so in Game of Thrones Staffel 5 in ärgste Bedrängnis bei seinen eigenen Leuten. In Westeros ist derweil nichts mehr beim Alten. Tommen ist als König machtlos gegen die eigenen Kirchenleute, die seine neue Frau Margaery und später auch Mutter Cersei in den Kerker werfen und verschiedener Sünden bezichtigen. Mit Stannis' letztem Aufbäumen endet die Ära der Baratheons und die Boltons können sich als Wächter des Nordens etablieren, während im Süden die Martells von Dorne ins Machtgeschehen eingreifen. Game of Thrones hat es an dieser Stelle geschafft, kaum mehr Ähnlichkeit zur ersten Staffel zu haben und konnte sich somit praktisch neu erfinden. Die Welt wartet gespannt auf Game of Thrones Staffel 6.

Die Ausstrahlung von Game of Thrones im TV und im Stream

Anders als in den USA und in den DVD-Veröffentlichungen hat es Game of Thrones im deutschen TV noch nicht auf die ganz große Bühne geschafft. Sky zeigt die Serie von Beginn an auf TNT Serie mit Quoten über dem Senderschnitt. Die erste Staffel von Game of Thrones erreichte bei den 14- bis 49-Jährigen durchschnittlich 80.000 Zuschauer bei einem Marktanteil von 0,6 % (ansonsten etwa 0,1 % im Schnitt auf diesem Sender). Ab der zweiten Staffel übernahm der neu geschaffene Sender Sky Atlantic HD die Erstausstrahlung, ebenfalls zu sehen im Stream über SkyGo. Anders als im Free-TV erfolgt die Ausstrahlung im Zweikanalton mit der Originalversion.

Auf Game of Thrones Staffel 6 freut sich die ganze Welt

Im Free-TV fristet Game of Thrones ein für eine Serie mit diesem Format eher maues Dasein. RTL II hat sich die Rechte gesichert und sendet die Folgen seit dem 23. März 2012 teils zu später Stunde immer in Blöcken von drei bis vier Folgen. Durch dieses Konzept konnten so phasenweise über 8 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe erreicht werden (über eine Million Zuschauer), was durchaus als Erfolg gewertet werden kann. Anders als Sky zeigt RTL II auf Grund der vielen Gewalt- und Sexszenen meist nur eine gekürzte Fassung von Game of Thrones. Nun ist für den Frühling 2016 Game of Thrones Staffel 6 angekündigt, die sicher an die Erfolge der ersten fünf Staffeln anknüpfen wird.

Video: Game of Thrones Special: Für alle Fans und Neueinsteiger

Episoden aller Staffeln im Überblick

Staffel 1
1x01 17.04.2011 Winter is Coming Der Winter naht 2.11.2011
1x02 24.04.2011 The Kingsroad Der Königsweg 9.11.2011
1x03 1.05.2011 Lord Snow Lord Schnee 16.11.2011
1x04 8.05.2011 Cripples, Bastards, and Broken Things Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes 23.11.2011
1x05 15.05.2011 The Wolf and the Lion Der Wolf und der Löwe 30.11.2011
1x06 22.05.2011 A Golden Crown Eine goldene Krone 7.12.2011
1x07 29.05.2011 You Win or You Die Gewinn oder stirb 14.12.2011
1x08 5.06.2011 The Pointy End Das spitze Ende 21.12.2011
1x09 12.06.2011 Baelor Baelor 28.12.2011
1x10 19.06.2011 Fire and Blood Fire And Blood 4.01.2012
Staffel 2
2x01 1.04.2012 The North Remembers Der Norden vergisst nicht 23.05.2012
2x02 8.04.2012 The Night Lands Die Nachtlande 31.05.2012
2x03 15.04.2012 What is Dead May Never Die Was tot ist, kann niemals sterben 7.06.2012
2x04 22.04.2012 Garden of Bones Garten der Knochen 14.06.2012
2x05 29.04.2012 The Ghost of Harrenhal Der Geist von Harrenhal 21.06.2012
2x06 6.05.2012 The Old Gods and the New Alte und neue Götter 28.06.2012
2x07 13.05.2012 A Man Without Honor Ein Mann ohne Ehre 5.07.2012
2x08 20.05.2012 The Prince of Winterfell Der Prinz von Winterfell 12.07.2012
2x09 27.05.2012 Blackwater Schwarzwasser 19.07.2012
2x10 3.06.2012 Valar Morghulis Valar morghulis 26.07.2012
Staffel 3
3x01 31.03.2013 Valar Dohaeris Valar Dohaeris 19.05.2013
3x02 7.04.2013 Dark Wings, Dark Words Dunkle Schwingen, Dunkle Worte 26.05.2013
3x03 14.04.2013 Walk of Punishment Der Weg der Züchtigung 2.06.2013
3x04 21.04.2013 And Now His Watch is Ended Und jetzt ist seine Wache zu Ende 9.06.2013
3x05 28.04.2013 Kissed by Fire Vom Feuer geküsst 16.06.2013
3x06 5.05.2013 The Climb Der Aufstieg 23.06.2013
3x07 12.05.2013 The Bear and the Maiden Fair Der Bär und die Jungfrau Hehr 30.06.2013
3x08 19.05.2013 Second Sons Die Zweitgeborenen 7.07.2013
3x09 2.06.2013 The Rains of Castamere Der Regen von Castamaer 14.07.2013
3x10 9.06.2013 Mhysa Mhysa 21.07.2013
Staffel 4
4x01 6.04.2014 Two Swords Zwei Schwerter 2.06.2014
4x02 13.04.2014 The Lion and the Rose Der Löwe und die Rose 9.06.2014
4x03 20.04.2014 Breaker of Chains Sprengerin der Ketten 16.06.2014
4x04 27.04.2014 Oathkeeper Eidwahrer 23.06.2014
4x05 4.05.2014 First of His Name Der Erste seines Namens 30.06.2014
4x06 11.05.2014 The Laws of Gods and Men Die Gesetze von Göttern und Menschen 7.07.2014
4x07 18.05.2014 Mockingbird Die Spottdrossel 14.07.2014
4x08 1.06.2014 The Mountain and the Viper Der Berg und die Viper 21.07.2014
4x09 8.06.2014 The Watchers on the Wall Die Wächter auf der Mauer 28.07.2014
4x10 15.06.2014 The Children Die Kinder 4.08.2014
Staffel 5
5x01 12.04.2015 The Wars to Come Die Kriege, die da kommen 27.04.2015
5x02 19.04.2015 The House of Black and White Das Haus von Schwarz und Weiß 4.05.2015
5x03 26.04.2015 High Sparrow Der Hohe Spatz 11.05.2015
5x04 3.05.2015 Sons of the Harpy Die Söhne der Harpyie 18.05.2015
5x05 10.05.2015 Kill the Boy Töte den Jungen 25.05.2015
5x06 17.05.2015 Unbowed, Unbent, Unbroken Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen 1.06.2015
5x07 24.05.2015 The Gift Das Geschenk 8.06.2015
5x08 31.05.2015 Hardhome Hartheim 15.06.2015
5x09 7.06.2015 The Dance of Dragons Der Tanz der Drachen 22.06.2015
5x10 14.06.2015 Mother's Mercy Die Gnade der Mutter 29.06.2015
Staffel 6

Das könnte Sie auch interessieren