Wann wohin verreisen? - Reisetipps für den Urlaub zu jeder Saison

Wann wohin verreisen? - Reisetipps für den Urlaub zu jeder Saison

© Wann wohin verreisen? - Reisetipps

Wann wohin verreisen? - Reisetipps für den Urlaub zu jeder Saison

Wann wohin verreisen? Diese Frage stellt sich vielen. Wir haben einige Reisetipps zusammengestellt, für all jene, die gerne an Stränden liegen und sich im Wasser aalen.

Wann wohin verreisen? - Reisetipps für das ganze Jahr

Urlaub außerhalb der Saison ist mittlerweile zu einem Trend geworden. Viele versuchen auf diese Weise, dem schlechten Wetter in Deutschland zu entfliehen und sich noch einmal ein Stück Sonne zu gönnen. Dabei hat das Ganze auch viele Vorteile, denn Urlaub außerhalb der Saison bedeutet meist leere Strände, und durch das andere Klima, eine andere Natur auf den verschiedensten Inseln und Regionen. Auch die Preise sind meist sehr viel günstiger, sodass die Urlaubkasse nicht gleich vollständig geplündert werden muss. Hier nun die besten Reisetipps für eine Tour zum Meer - außerhalb der Saison.

Wann wohin Reisen? - Mehr als nur Statistiken

Auf vielen Seiten findet man, wenn es um Urlaub außerhalb der Hauptsaison geht, häufig nur Statistiken. Dabei handelt es sich um Tabellen die zeigen, wie das Wetter vor Ort im Durchschnitt zu einer bestimmten Jahreszeit ist, oder aber wie hoch die Belegung der Hotels ausfällt. Dabei gibt es so viel mehr zu entdecken. So wollen wir hier auch auf interessante Fakten eingehen, welche sonst eher im Hintergrund verschwinden. Somit sollen diese Reisetipps dazu dienen, einen ausführlichen Ratgeber bereit zu stellen, welcher alle wichtigen Fragen beantwortet.

Vom Urlaub im Dezember bis zum Urlaub im März

Wer einen Urlaub im Dezember plant, hat dafür meist triftige Gründe. Hier rieselt der Schnee und die Temperaturen sacken auf Tiefstwerte ab. Zwar waren auch die Winter in Deutschland in den letzten Jahren oft sehr mild, aber dennoch kommt man schnell an den Punkt, an welchem man sich nach der Sonne sehnt. Allerdings muss man hier schon im Vorfeld eine Entscheidung treffen. Soll es sich um einen Badeurlaub handeln oder möchte man einfach nur in die Sonne reisen, ohne das man unbedingt ins kühle Nass springen muss. Will man Ersteres, so muss man in der Regel weiter reisen, was dann nicht nur im Dezember, sondern auch beim Urlaub im Januar oder auch beim Urlaub im Februar zu erheblich höheren Kosten führt. Wenn hier Winter herrscht und man denn noch ins kühle Nass springen möchte, dann führt die Reise meist nach Ägypten, wobei hier Hurghada eines der wichtigsten Ziele ist. Dort kann man mit 22 Grad Luft- und Wassertemperatur rechnen. Allerdings geht es auch noch anders. Wer Urlaub im Januar machen möchte, für den ist auch Thailand ein lohnendes Ziel, denn die Veranstalter bieten hier besonders günstige Tarife an. Ein weiteres Ziel, welches man für den Urlaub im Februar einplanen könnte, ist die Dominikanische Republik. Hier sollte man sich aber darauf einstellen, das vor Ort die Hochsaison angebrochen ist.

Wann wohin verreisen? - Wenn das Baden nicht unbedingt sein muss

Wer nicht unbedingt baden will, für denn bieten sich diese Reisetipps an. So bieten sich für einen Urlaub im März auch die Kanarischen Inseln an. Hier ist vor allem Teneriffa ein hervorragendes Ziel, denn wenn es um die Temperatur geht, so kann man hier mit rund 20 Grad rechnen. Auch eine Reise nach Side in der Türkei bietet schönes Wetter und zudem noch eine herrliche Landschaft. Wer es noch ein bisschen ausgefallener haben will, der kann auch einen Abstecher auf die Azoren machen. Bei Side oder den Azoren muss man allerdings auch mal mit Nebel oder Regen rechnen. Der wesentliche Vorteil besteht natürlich darin, dass man zu dieser Jahreszeit auch diverse Schnäppchen machen kann. So erhält man eine Woche mit Vollpension samt Flug zum Teil schon für einen Preis von unter 200 Euro. Bei größeren Hotels hat man dann auch die Möglichkeit, in einem überdachten Pool zu schwimmen.

Urlaub im April und Urlaub im Mai

In dieser Zeit beginnt auch auf den Inseln der Frühling. Vor allem im Bereich des Mittelmeeres sind nun viele Hotels geöffnet. Auch auf den Kanaren beginnt jetzt die Vorsaison, sodass an hier sogar schon einen Sprung ins Wasser wagen kann. Unter den Reisetipps ist vor allem Mallorca für einen Urlaub im April, ein ganz besonderer Geheimtipp. Hier hat nun gerade der Frühling begonnen und alles ist grün und saftig. Wer einen Urlaub im Mai plant, sollte die griechischen Inseln oder die Türkei ins Auge fassen. Zudem sollte man bedenken, was im Winter noch ein guter Tipp war, ist jetzt für einen Urlaub nicht mehr wirklich geeignet. So steht etwa in Thailand die Regenzeit bevor und in Ägypten hat man jetzt schon segende Hitze zu erwarten. Hier empfiehlt es sich dann doch einmal einen Blick auf das Wetter zu werfen, damit man keine bösen Überraschungen erlebet.

Willkommen in der Hauptsaison - Vom Urlaub im Juni bis zum Urlaub im August

Die Hauptsaison offeriert für eine Reise natürlich unbegrenzte Optionen. An vielen Orten ist nun das Wetter optimal und auch die Wassertemperatur lädt fas überall zum Baden ein. Allerdings sollte man sich bei einem Urlaub im Juni schon im Vorfeld informieren, ob es am jeweiligen Ziel, nicht doch zu heiß werden kann. Dies betrifft vor allem Ägypten und die Türkei. Das Gleiche gilt auch für einen Urlaub im Juli, denn hier hat man sehr oft mit den höchsten Temperaturen zu kämpfen. Vielleicht sollte man sich deshalb auch überlegen, für einen Urlaub im Juli, über den Äquator zu reisen. Hier herrscht dann nämlich Winter und die Temperaturen liegen vielerorts auf einem angenehmen Niveau. Für einen Urlaub im August, wenn es wieder auf das Ende der Hauptsaison zugeht, sollte man sich lieber kleine Buchten und etwas abgelegenere Regionen aussuchen. In dieser zeit verreisen noch einmal sehr viele Menschen, sodass sich die Hauptziele wie Ibiza oder Mallorca, hier nicht als Reisetipps eignen.

Vom Urlaub im September bis zum Urlaub im November

Das Finale ist angebrochen. Wer einen Urlaub im September plant, kann nach dem Ende der Hauptsaison nämlich alle Ziele noch ohne Probleme erreichen. So bieten viele Fluggesellschaften überaus günstige Preise für eine Reise zu den Balearen oder den Kanaren an. Auch die griechischen Inseln stehen weiterhin hoch im Kurs. Auch ein Urlaub im Oktober kann auf diese Ziele ausgerichtet sein, denn das Wasser bleibt noch sehr lange Zeit warm, und die Ströme an Touristen aus der Hauptsaison haben inzwischen das Feld geräumt. Gerade bei einem Urlaub im Oktober erwartet einen ein beeindruckendes Licht, welches die Herbstzeit vorwegzunehmen scheint. Für einen Urlaub im November sollte man sich dann aber wieder an weiter entfernten Zielen orientieren. Hier kann es in Europa schon sehr kalt werden, sodass als Ausweichmöglichkeit immer noch Ägypten genutzt werden kann.

Wann wohin verreisen? - Eine Frage der Einstellung

Die hier genannten Reisetipps sind natürlich für alle gedacht, die gerne nochmalin Wasser springen möchten. Natürlich hängt es von der persönlichen Einstellung ab, ob man hier und da einige dunkle Wölkchen am Himmel verschmerzen kann. Wer mehr sucht als nur Badespass, der wird sich auch mit anderen Zielen begnügen können. Reisetipps jeder Art gibt es auch hierzu mehr als genug.

Das könnte Sie auch interessieren