Urlaub im Oktober 2017: Reiseziele, Badeurlaub, Wetter, Wassertemperatur, Klima

Urlaub im Oktober

© Urlaub im Oktober / Alexander Hauptmann

Urlaub im Oktober

Wer einen Urlaub im Oktober planen möchte, kann hier in aller Ruhe Ausschau halten und die schönsten Reiseziele für die Herbstferien entdecken.

Urlaub im Oktober

Wenn die einen gerade erst aus dem sommerlichen Ferienvergnügen nach Hause gekommen sind, stehen die anderen schon wieder kurz vor der nächsten Reise. Was kann es auch Schöneres geben, als sich von der einen in die nächste Ferienstimmung zu begeben? Wer sich ein wenig herbstliche Entspannung wünscht, sollte also über einen schönen Urlaub im Oktober nachdenken.

Für wen ist ein Urlaub im Oktober perfekt?

Das Wetter ist in vielen Regionen sehr angenehm, das Klima lässt von der Städtereise bis hin zum Strandurlaub alles zu und einige Reiseziele sind im Herbst sogar richtig günstig, wenn man früh genug bucht. Der Urlaub im Oktober ist zum Beispiel für Familien eine gute Wahl, die mit ihren Kindern noch eine entspannte Zeit verbringen möchten, bevor es in der Schule mit dem Endspurt vor Weihnachten weitergeht. Doch auch Paare und Singles werden in der herbstlichen Zeit ihren Spaß haben. Sie können es genießen, eine erneute Auszeit vom Büro- oder sonstigen Berufsleben zu erleben und sich auf die manchmal doch eher stressigen Tage rund um Weihnachten und Silvester vorbereiten. Außerdem ist die Reisezeit besonders angenehm und ermöglicht zahlreiche Reisevarianten.

Im Herbst und mit Rabatten können die Preise niedriger ausfallen

Nicht jeder kann sich einen superteuren Urlaub im Oktober leisten. Doch dies muss auch gar nicht sein, denn manche Reiseziele mit gutem Wetter und angenehmem Klima sind zu erschwinglichen Kosten erreichbar. Viele Reiseanbieter haben beispielsweise attraktive Angebote für Frühbucher in ihrem Angebot. Dabei kann man mit etwas Glück und einem guten Händchen für attraktive Kosten bis zu einem Drittel sparen. Wer diese Angebote nutzt, muss nicht zwingend warten, bis die Ferienzeit vorbei ist. Wer hohe Kosten scheut, sollte in diesem Jahr auch auf einen frühen Reisetermin achten. In den meisten Bundesländern starten die Ferien in der zweiten Hälfte des Oktobers. Wer früher buchen kann, profitiert oft von günstigeren Preisen.

Im Oktober findet jeder schöne Reiseziele mit gutem Wetter!

Wie sieht es eigentlich mit dem Wetter aus, wenn man sich auf einen Urlaub im Oktober einlässt? Wer dies wissen möchte, kann getrost aufatmen und sich die folgende Aufstellung häufig besuchter Reiseziele genauer ansehen. Sie gibt Auskunft über die durchschnittlichen Temperaturen am jeweiligen Ort und über die Wassertemperaturen, die für die Destinationen typisch sind. In Hurghada dürfen sich Urlauber zum Beispiel auf sonnige Witterungsbedingungen und rund 33 Grad Celsius freuen, das Wasser ist dort in der Regel 26 Grad warm. Wer nach Gran Canaria fliegt, hat es ebenfalls schön sonnig und genießt gemäßigte Umgebungsbedingungen und 26 Grad sowie eine Wassertemperatur, die bei rund 22 Grad liegt. Wer dagegen etwas weiter reist, beispielsweise nach Bali, hat es mit 28 Grad Wassertemperatur und 32 Grad Außentemperatur ebenfalls gut.

Sonnige Inseln für den Badeurlaub – gar nicht so weit weg von uns!

Es gibt viele gute Gründe, warum ein Urlaub im Oktober auch sehr häufig auf eine hübsche Insel irgendwo auf dieser Erde führt. Dabei ist die Rede nicht nur von den Klassikern der deutschen Urlauber, zum Beispiel von Mallorca. Ein Urlaub im Oktober kann auch ein toller Badeurlaub mit angenehmer Wassertemperatur und gutem Wetter auf Bali oder auf einer anderen Trauminsel sein. Zunächst zu den Lieblingsinseln der Deutschen für einen Urlaub im Oktober oder in anderen Monaten. Die Witterungsverhältnisse auf Mallorca sind äußerst angenehm – zumindest tagsüber, denn da bleibt es bei angenehmen 21 bis 24 Grad. Nachts kann es auch mal bis auf 14 Grad abkühlen. Allerdings hat man als Mallorca-Reisender keine Garantie dafür, in die Sonne zu fliegen, wenn man eine Herbstreise wählt. Meistens kann man zwar noch gut baden gehen, aber es kann auch anders ausgehen und es ist möglich, dass die Reisenden dann im Regen auf schönere Tage warten. Etwas besser sieht das dagegen auf den Balearen aus, denn auf Inseln wie Lanzarote, Teneriffa und Gran Canaria, herrschen fast immer gemäßigte klimatische Bedingungen. Bei 26 bis 28 Grad lässt es sich gut aushalten und es ist nicht zu heiß für Aktivitäten wie Wandern oder so manch eine andere Sportart. Ganz ähnlich ist es auch auf den Inseln Griechenlands wie zum Beispiel bei Kos sowie auf Zypern und auf Malta.

Falls es auf der Urlaubsinsel doch mal regnet und die Wassertemperatur zu niedrig ist

Urlaub im Oktober kann auch bedeuten, dass man sich einmal mit einer niedrigen Wassertemperatur und ebensolchen Außentemperaturen abfinden muss. Doch wer jetzt cool bleibt und sich flexibel zeigt, wird die Ferienzeit trotzdem genießen können. So kann man den Urlaub noch immer als Badeurlaub nutzen, wenn man ein schickes Spaßbad vor Ort findet. Es ist allerdings auch schön, den Urlaub im Oktober mit ein paar Museumsbesuchen oder anderen Besichtigungen anzureichern, wenn man sich die passenden Reiseziele für solche Aktivitäten ausgesucht hat.

Die Türkei lockt mit Sonne, gutem Klima und tollen Badebedingungen

Noch ziemlich warm ist das Klima in der Türkei, wenn man dort Urlaub im Oktober macht. Sehr beliebt ist die türkische Riviera mit Orten wie Antalya, Kemer, Belek und Side. Diese locken mit einer Wassertemperatur, die angenehme Badefreuden verheißt. Das Klima ist ebenfalls überzeugend, denn statt der sommerlichen 40 Grad oder noch höheren Temperaturen sind es im Herbst nur noch um die 27 oder 28 Grad, auf die man sich bei einem Urlaub im Oktober einstellen muss. Neben dem Badeurlaub ist also durchaus noch ein Abstecher zu den vielen historischen Sehenswürdigkeiten des Landes drin, ohne dass man sich auf einen Hitzeschock gefasst machen muss.

In Dubai sind Superlative an der Tagesordnung

Einen Urlaub ganz besonderer Art verheißt ein Urlaub im Oktober, der in Dubai stattfindet. Schon das Baden ist eine wahre Freude, denn die Wassertemperatur liegt sage und schreibe bei 30 Grad (im Mittel). Die Luft ist manchen vielleicht sogar schon zu warm – mit satten 35 Grad lässt sie Sonnenhungrige ganz und gar nicht erzittern. Ein Urlaub im Oktober kann an diesem Ort der Superlative aber nicht nur mit Schwimmen und Planschen verbracht werden. Es macht auch Spaß, in den riesenhaften Einkaufszentren entlang zu schlendern und sich in den Luxushotels und -restaurants verwöhnen zu lassen. Auch das weltweit höchste Gebäude, der Burj Khalifa, spannende Shows, Indoors-Skihallen und ähnliche Highlights gehören zu den Extravaganzen eines solchen Urlaubs.

Die Sicherheitslage ist ein ernstes Thema

Urlaub im Oktober bedeutet oft Badeurlaub. Hier gehörte bis vor gar nicht so langer Zeit Ägypten zu den Spitzenreitern in Sachen Leistungen und Komfort. Jetzt allerdings kam es zu so vielen Veränderungen bei der Sicherheitslage, dass viele Urlauber vor einer Reise in dieses schöne Land zurückschrecken. Ob man das schöne Urlaubswetter also dennoch genießen möchte oder ob man eine Fahrt in ein anderes Land vorzieht, bleibt jedem Touristen selbst überlassen.

Was gibt es Neues aus Tunesien?

Auch Tunesien gilt als Alternative für einen Urlaub im Oktober. Wer einmal in der Hauptstadt Tunis war oder wer schon die Gebiete an der Küste des Landes besucht hat, versteht den Langzeitboom sicherlich – ebenso wie Fans der Insel Djerba.

Reisen oder nicht reisen: Wie sollten sich Urlauber verhalten?

Natürlich sollte man bei der Buchung des Urlaubs niemals nur auf den günstigsten Preis achten. Auch das Beachten von Sicherheitsvorschriften und von aktuellen Warnungen des Auswärtigen Amtes ist wichtig. Daher empfiehlt es sich auch vor einem Urlaub im Oktober, die derzeitigen Informationen der offiziellen Stellen zu studieren. Bei dem Reiseland Tunesien wird derzeit zum Beispiel empfohlen, keine Überlandfahrten vorzunehmen, schon gar nicht auf eigene Faust. So könnte es trotz schönen Badewetters zu Einschränkungen beim Urlaubsvergnügen kommen.

Eine Reise in die weite Ferne

Einfach mal ganz weit weg fliegen und eine Zeit in einer Region verbringen, die so ganz anders ist als das Zuhause – das ist bei Fernreisen meistens inklusive. So können Menschen mit Fernweh ihren Urlaub im Oktober zum Beispiel in Thailand verbringen. Leider herrscht dort dann schon Regenzeit, sodass es zu unliebsamen Überraschungen bei der Wetterlage kommen könnte. Dies muss aber nicht sein! Mehr gutes Wetter ist auf der Sonneninsel Mauritius zu erwarten, wo man besonders häufig auf frisch vermählte Paare trifft. Die feinen weißen Strände, das Meer mit seinem hellen Türkis und die vielen Annehmlichkeiten in den Hotels locken die Touristen quasie automatisch an. Tagestemperaturen von circa 27 Grad und bei 24 Grad liegende Wassertemperaturen tragen zu dieser Idylle bei.

Zu viel Sturm und Wind?

Eines sollten Touristen wissen, die ihren Urlaub im Oktober in der Karibik verbringen möchten: In dieser Phase befindet man sich noch immer in der Zeit der Hurrikans. Diese können durchaus gefährlich werden, was so manchen von der Reise abschreckt.

Bali – wer liebt es nicht?

Viele Besucher Balis sind nicht zum ersten Mal dort. Dies liegt vor allem an der Schönheit der Insel und an der Gastfreundlichkeit der Menschen, die dort leben. Nicht ohne Grund nennt man dieses Stückchen Erde die Insel der Götter. Im Oktober herrscht hier Trockenzeit, sodass man kaum mit Regen rechnen muss. Mit Temperaturen um die 32 Grad ist auch sonst alles für einen angenehmen Urlaub getan. Baden, die Landschaft bestaunen und in traumhaften Hotels logieren – all dies ist möglich!

Mit dem Traumschiff unterwegs

Nicht nur ZDF-Zuschauer, die das „Traumschiff“ regelmäßig ansehen, können sich für einen Urlaub im Oktober erwärmen, der auf einem Kreuzfahrtschiff stattfindet. Natürlich wissen auch die Reedereien um die erhöhte Hurrikan-Gefahr im Bereich der Karibik, die im Herbst nicht wegzudiskutieren ist. Daher gibt es nun besonders spannende und ruhige Routen durch das Mittelmeer. Städte ansehen, auf dem Schiff relaxen und ganz einfach mal den Urlaub auf der See genießen – daran könnte sich so mancher Zeitgenosse zweifelsohne gewöhnen.

So begeistern Städte die Reisenden

A propos Städte erkunden – ob in Europa oder auf einem anderen Kontinent eignen sich städtische Reiseziele ganz besonders für den Herbst. Wer gerne Museen besucht, Shoppen geht oder Sehenswürdigkeiten betrachtet, kann zahlreiche attraktive Reiseziele in den Katalogen der Reiseveranstalter entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit Paris, London, Mailand oder Rom, Valencia, Venedig oder Florenz? Doch auch die deutschen Metropolen haben ihren Reiz und warten beispielsweise mit Musicals und spannenden Eventlocations auf. Beispiele hierfür sind Frankfurt, Hamburg, München oder Berlin.

Das traumhaft schöne Afrika bereisen

Last, but not least kann der Urlaub im Oktober auch auf den für manche Menschen schönsten aller Kontinent führen: Afrika! Ob Süd- oder Ostafrika, ob Kapstadt oder Nairobi: Hier können Besucher in eine völlig andere Welt eintauchen. Freundliche Menschen, exotische Tiere und so viel unberührte Natur, wie man sie ansonsten kaum noch irgendwo findet – das ist der Lohn für diejenigen, die die Reise auf diesen Kontinent nicht scheuen!

Das könnte Sie auch interessieren