The Reverie Saigon: Neues Luxushotel in Ho Chi Minh Vietnam

von Braun, Thorsten veröffentlicht

The Reverie Saigon: Neues Luxushotel in Ho Chi Minh Vietnam

© The Reverie Saigon

The Reverie Saigon: Neues Luxushotel in Ho Chi Minh Vietnam

Mit dem Luxushotel - The Reverie Saigon eröffnet in Ho Chi Minh eines der teuersten und modernsten Hotels in ganz Vietnam, das mit zahlreichen Extras bestechen kann!

The Reverie Saigon wird das neue Luxushotel in Vietnam

>

Mit dem Hotel “The Reverie Saigon” eröffnet in Ho Chi Minh das modernste und luxuriöseste Hotel des Landes. Manager von dem neuen Luxushotel, Herbert Laubichler-Pichler, bereitet sich damit auf die Zeit vor, in der Vietnam zu einem der wichtigsten Länder in Asien aufsteigen soll. Seinen Aussagen zu Folge kann es nicht mehr lange dauern!

Purer Luxus in Ho Chi Minh neuestem Luxushotel

Die komplett verglaste Außenfassade sorgt alleine von außen schon für ein erstes optisches Highlight beim „The Reverie Saigon“, aber auch die Inneneinrichtung kann die höchsten Maßstäbe erfüllen. Mit einem Hotelpool auf der Terrasse im siebten Stock kann man über die schönsten Gegenden von Vietnam schauen, während man entspannt schwimmen kann.

Blick auf die pulsierende City von Ho Chi Minh

Die deckenhohen Fenster im „The Reverie Saigon“ Luxushotel ermöglichen einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Ho Chi Minh und den Saigon River, von dem das Hotel auch seinen Namen bekommen hat. Insgesamt 286 Zimmer und Suiten umfasst „The Reverie Saigon“, bei denen die teilweise mit italienischer Seide bezogen sind. Manche Zimmer bestechen zudem mit zahlreichen und prächtigen Mosaiken!

The Reverie Saigon mitten in der Stadt

Auch die Adresse kann sich mehr als nur sehen lassen. Mitten in der Innenstadt von Ho Chi Minh liegt das Luxushotel, das seinen Mittelpunkt im Café Cardinal hat, das sich im sechsten Stock befindet. Im 38. und 39. Stock findet man eine luxuriöse Club Lounge, die allen Ansprüchen gerecht werden kann. Insgesamt mehr als 500 Quadratmeter werden durch ganz besondere und individuelle Werke von jungen Künstlern aus dem Vietnam einzigartig verziert. Die Treppe, die die beiden Lounges miteinander verbindet ist mit echtem Blattgold überzogen und passt somit perfekt ins das Ambientes eines der teuersten Hotels in Vietnam.

Reisetipps:

Mondänstes Hotel in Vietnam

Für alle Menschen, die nicht so schwindelfrei sind, die Lounges genießen zu können, gibt es mit dem Straßencafé The Long, was das am Times Square Platz gelegen ist, eine ideale Ausweichmöglichkeit im „The Reverie Saigon“. Die Bartresen, der komplett aus Marmor ist, misst 48 Meter und ist damit selbstverständlich der längste in ganz Saigon! Mit dem exklusivsten Spa in Ho Chi Minh und ganz Vietnam kann „The Reverie Saigon“ natürlich auch noch aufwarten: hier findet man auf dem sechsten und siebten Stockwerk einen Beauty Salon, einen Swimmingpool und ein Fitnessstudio. Das ganze wird auf knapp 1.200 Quadratmeter verteilt, wobei es zusätzlich einen Außenbereich mitsamt einem weiteren Pool mit Unterwasser Sound- und Lichtsystem gibt. Gäste im „The Reverie Saigon“ müssen sich um die An- und Abreise übrigens keine Gedanken mehr machen. Luxus Limousinen von Bentley, Rolls Royce und Mercedes sorgen für den notwendigen Shuttle Service!

Das könnte Sie auch interessieren