Silvesterreisen 2015: Kufstein - Neujahrsfeuerwerk einen Tag vor Silvester

von Frey, Leon veröffentlicht

Silvesterreisen 2015: Kufstein - Neujahrsfeuerwerk einen Tag vor Silvester

© Ferienland Kufstein

Silvesterreisen 2015: Kufstein - Neujahrsfeuerwerk einen Tag vor Silvester

In jedem Jahr überrascht Kufstein seine Gäste mit einem verfrühten Neujahrsfeuerwerk, das traditionell einen Tag vor Silvester gezündet wird.

Silvesterreisen 2015: Kufstein

Was als einmaliger Witz gedacht war, wurde längst zur geliebten Tradition. Vor ca. zwanzig Jahren beschlossen einige Kufsteiner, das Neujahrsfeuerwerk schon einen Tag früher zu veranstalten. Mit dieser komischen Idee landeten sie einen unerwarteten Clou, denn seit diesem Jahr wird das Neujahrsfeuerwerk bereits am 30. Dezember gezündet. Gleichzeitig startet eine große Neujahrsparty mit 10.000 Gästen, die traditionell zu diesem Event nach Kufstein kommen.

Wie aus einer verrückten Idee eine lange Tradition wurde

Doch es ist nicht die einzige Feier zum Jahresende, die die Region um Kufstein früher feiert. Ist es in der Kufsteiner Innenstadt das um Mitternacht - um einen Tag zu früh - gezündete Neujahrsfeuerwerk, so ist es im Nachbarort Erl - bei den Tiroler Festspielen - das Silvesterkonzert, das um 24 Stunden zu früh veranstaltet wird. So können die 10.000 erwartenden Gäste unter zwei Veranstaltungen wählen, wenn sie einen Tag vor Silvester anreisen. Entweder das festliche Konzert in Erl oder die Party mit Feuerwerk, die am 30. Dezember um 18 Uhr beginnt.

Die Region Kufstein bietet vorzeitiges Neujahrsfeuerwerk parallel zur Operettengala

Das Vorneujahrskonzert in Erl – bekannt durch die Tiroler Festspiele – beginnt ebenfalls um 18 Uhr und findet als Operngala im Festspielhaus statt. Auf dem Programm stehen Operettenmelodien, die von den Sängern und Sängerinnen der Accademia di Montegral interpretiert werden. Als Begleitung spielt das Salonorchester auf. Dieses Event ist zu einem riesigen Marketing-Erfolg für die Region geworden, obwohl die geistigen Erfinder nur ihren einmaligen Spaß haben wollten.

Reisetipps

Schon ein Tag nach Silvester folgt ein romantisches Lichterfest

Doch wenn die Gäste aus nah und fern schon in der Stadt und der Region sind, so wird ihnen im neuen Jahr gleich das nächste Fest geboten. Am 2. Januar findet die Nacht der 1.000 Lichter statt. Ein äußerst romantischer Event, bei dem mit Einbruch der Dämmerung alle Lichter der Stadt erlöschen, die durch tausend Kerzen, Fackeln und herrlichen Laternen ersetzt werden. Dabei entsteht eine zauberhafte Atmosphäre in der Zeit von 16:30 und 20 Uhr.

Die Wirte der Region Kufstein sind gerüstet

Doch nicht nur die Stadt Kufstein sorgt für dieses romantische Ambiente, auch die Wirte der Stadt und den umliegenden Dörfern sind bestens darauf vorbereitet. Sie bieten Tiroler Köstlichkeiten un Spezialitäten an, wie zum Beispiel den Zillertaler Karpfen oder die verführerischen ausgezogenen Nudeln. Dass dazu Punsch und Glühwein in ausreichender Menge bereit steht, muss nicht erwähnt werden

Das könnte Sie auch interessieren