Urlaub für Körper und Seele im Luxushotel Mandapa

von Aachen, Ulrike veröffentlicht

Mandapa - Luxushotel in Ubud - Bali - Ritz-Carlton Reserve

© Ritz Carlton

Mandapa - Luxushotel in Ubud - Bali - Ritz-Carlton Reserve

Das Luxushotel Mandapa ist das neue Flaggschiff der Ritz-Carlton-Gruppe auf Bali. Im Künstlerort Ubud hat Ritz-Carlton Reserve ein neues Traumziel geschaffen.

Urlaub für Körper und Seele im Luxushotel Mandapa

Seit März 2015 hat die bezaubernde Tropeninsel Bali ein neues Refugium: das Luxushotel Mandapa. Mitten in die legendären Reisfelder der Künstlersiedlung Ubud hat die Ritz-Carlton-Gruppe diese Traumherberge gesetzt. Der Name leitet sich aus dem Sanskrit-Wort für Tempel her – und davon gibt es auf dem indonesischen Eiland mehr als genug. Sie sind Oasen der Stille, an denen Geist, Körper und Seele entspannte Ruhe finden. Diesen Anspruch will auch das Luxushotel Mandapa erfüllen. Es schmiegt sich idyllisch an die Flussufer des Ayung Flusses. Gleich nebenan erstreckt sich der Dschungel von Ubud mit seinem unvergesslichen Klangteppich.

Absolutes Highlight von Ritz-Carlton Reserve

Damit bietet Ritz-Carlton Reserve seinen Gästen mit dem Mandapa ein absolutes Highlight. Denn die grünen Reisfelder mit ihren verträumten Schleichwegen über die sanfte Hügellandschaft sind eine filmreife Kulisse. Ubud zieht als spiritueller und künstlerischer Mittelpunkt Balis seit Jahrzehnten Touristen aus dem Westen in seinen Bann. Hier wird Luxus anders definiert als durch vergoldete Wasserhähne oder Marmorböden. Das Besondere an diesem Luxus-Hotel der Ritz-Carlton-Gruppe entsteht durch die Einbettung des Mandapa in die unvergleichliche Landschaft und durch die Reflexionen, die Gäste mit nach Hause nehmen und wohl nie wieder vergessen.

Im Mandapa genießen Besucher Ruhe und Gelassenheit

Hektik und Stress sind aus dem Mandapa völlig verbannt. Der Alltag einer lauten, staubigen und grimmigen Großstadt scheint hier so weit entfernt wie nirgends sonst. Stattdessen lernen die Hotelbesucher Ruhe und Gelassenheit, wie sie in den Tempeln von Ubud schon seit Jahrtausenden vorherrschen.

Luxushotel passt sich in die Tropenwelt von Ubud ein

Die Anlage des Ritz-Carlton Reserve Mandapa auf Bali ist übersichtlich und intim. Auf dem Gelände verteilen sich 60 Luxusvillen und Suiten. Gestaltet wurden die Zimmer vom bekannten Innendesigner Jeffrey Wilkens. Er entwarf das Interieur im traditionellen Stil von Bali, ohne dabei auf moderne Ausstattung zu verzichten. Die tropische Umgebung von Ubud fließt stets in seine Ideen mit ein. Auf diese Weise können Urlauber das authentische Bali erleben. Inmitten der Anlage liegt ein echtes Reisfeld. Hier lernen die Gäste die traditionellen Anbaumethoden kennen und können sich mit Pflege und Ernte des lokalen Grundnahrungsmittels vertraut machen.

Private Villen mit 2000 Quadratmetern Wohnfläche

Mit Grundrissen zwischen 430 bis 2000 Quadratmetern bieten die Villen unendlich viel Raum für Erholung. Sie verfügen über einen privaten Außenbereich mit Garten und Swimmingpool. Doch auch die Suiten sind mit ihren 100 bis 145 Quadratmetern mehr als komfortabel. Von der privaten Veranda genießen die Gäste einen Blick auf die Reisfelder von Ubud und den exotischen Tropenwald.

Ritz-Carlton-Gruppe auch auf Bali mit dem gewohnten Service

Natürlich darf in einem Luxushotel der Ritz-Carlton-Gruppe ein ausgedehnter Wellnessbereich nicht fehlen. Die Gesundheits- und Detox-Programme werden individuell arrangiert. Dazu gehört ein Patih als persönliche Betreuer für Meditation sowie ein Hausdiener. Das Mandapa verfügt darüber hinaus über einen Bio-Garten, eine Farm und eine Kinderbetreuung. Dank einer Zusammenarbeit mit der Grünen Schule Bali lernen die jüngsten Gäste viel über die Naturwunder und Traditionen dieser wunderbaren Insel.

Das könnte Sie auch interessieren