Hotel: Ausstattung, Gäste, Kleiderordnung, Buchung - Wiki

Hotel

© Hotel - pixabay

Hotel

Was ist eigentlich ein Hotel und wann kann man diesen Begriff verwenden? Alles über die Herkunft, die Bedeutung und die Buchungsarten findet Ihr hier.

Das Hotel - Wann spricht man von einem Hotel und was bedeutet es?

Von einem Hotel spricht man bei einem Verpflegungs- oder Beherbungsbetrieb, in dem Gäste gegen Bezahlung übernachten. Das Unternehmen ist ein touristisches und wird dem Hotel- und Gaststättengewerbe zuzuordnend. Betrachtet man die komplette Branche, so spricht man von der Hotelbranche.

Die Wortherkunft "Hotel"

Das Wort Hotel stammt aus dem 17. Jahrhundert und lehnt sich an das französische Wort hôtel. Dieses stammt vom altfranzösischen ho(s)tel, dem spätlateinischen hospitale, welches für „Beherbergungsstätte“ (vgl. Hospital) steht. Dieses Wort geht wiederum auf das französische hôte (Gastgeber, Wirt) hervor, welches aus dem lateinischen stammt und hospes (Gast) bedeutet. Im 17. Jahrhundert bezeichnete man als Hôtel (Hôtel particulier) die Stadthäuser des Adels. In der damaligen vorrevolutionären Zeit war das Stadtpalais des Grundherren ebenfalls ein Verwaltungsgebäude seiner Besitzungen. Aus diesem Grund ging der Name dann auf die öffentlichen Gebäude über (frz. Hôtel de ville ist dt. „Rathaus“). Da diese Häuser über eine herrschaftlich-repräsentative Ausstattung verfügten, ging der Begriff später in der Umwidmung auf Gästehäuser über, die über einen gehobenen Anspruch verfügten. So fand das Wort über den Umweg viler Sprachen zu seinem heutigen Gebrauch

Die Abgrenzung

Im eigenen Sinne unterscheidet man im Hotelgewerbe alle Einrichtungen, die zur Hotellerie gehören. Diese bieten zwar analoge Dienstleistungen an, unterscheiden sich aber in den zentralen Leistungsangeboten eines Hotels. Diese sind unterschiedlich gewichtet. Hierzu zählen besonders:

  • Die Pension - Die Rezeption ist in den meisten Pensionen nicht durchgehend besetzt und ist meist ein Privatquartier, welches sich in privater Hand befindet
  • Die Gasthäuser - Gasthäuser sind meist Verpflegungsbetriebe für die Laufkundschaft mit nur wenig Übernachtungsmöglichkeit für Hausgäste
  • Das Wohnheim - Hier gibt es meist keinen Service
  • Die Parahotellerie - Dies sind zahlreiche Kleinformen eines Gastgewerbes, mit unterschiedlichen Angeboten an der Basis
  • Und natürlich auch die gesamte nichtwirtschaftliche Verpflegung und Beherbergung

Gästehaus auf den Malediven

Gästehaus auf den Malediven

Die Ausstattung von einem Hotel

Der Hotelstern ist sicherlich die am weit verbreiteste Hotelklassifikation. Auf nationaler Ebene wird dieser zwar unterschiedlich gehandhabt, in Europa sind allerding ein bis fünf Sterne die Norm für ein Hotel. Wenn sich ein deutsches Hotel um einen Hotelstern bei der Dehoga bewirbt, unterscheidet man in fünf verschiedenen Klassifizierungsstufen. Bei allen ist zusätzlich noch die Bezeichnung „Superior“ möglich. Unterschieden werden diese Stufen meist durch den Service und die Zimmerausstattung. Aber auch andere Angebote von einem Hotel können die Klassifizierung anheben.

Das muss ein Hotel anbieten

Über folgende Ausstattung muss ein Hotel mindestens verfügen: einen Empfang (Rezeption), Zimmer zur Beherbergung inklusive Tisch, Bett, Schrank, Waschgelegenheit und einer Gastronomie, die zumindest ein Frühstück anbieten kann.

Das größere Hotel

Größere Hotels verfügen zusätzlich über einen Aufenthalts- und Empfangsbereich (die Lobby), mindestens eine Bar, ein Restaurant und je nach Kategorie über einen Fitnessbereich, entweder mit oder ohne Schwimmbereich. Aber auch Garagen und andere Einrichtungen zählen dazu. Zusätzlich variiert die Ausstattung der unterschiedlichen Zimmer in einem Hotel. Meist sind auch Duschen oder Badewannen vorhanden. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören Internetanschluss, TV oder eine Minibar.

Im Gegensatz zu einer Pension verfügt ein Hotel über eine Rezeption. Bei einem Hotel der Kategorie De-Luxe mit 5 Sternen, muss rund um die Uhr die Rezeption besetzt sein.

Online-Portale für Hotels, Ferienwohnungen & Privatunterkünfte im Test

Online-Portale für Hotels, Ferienwohnungen & Privatunterkünfte im Test

Das Hotel und seine Ausstattung

Jedes Hotel ist unterteilt in unterschiedliche Preis- und Komfortklassen. Viele Länder haben ihre eigene Klassifizierung für die jeweilige Rubrik und ist nach Sternen kategorisiert. Einen Kriterienkatalog, der weltweit gültig ist, gibt es leider nicht. Grundsätzlich kann man sich aber an den Sternen richten. Ein-Sterne-Hotels sind meist sehr einfach ausgestattet, Fünf-Sterne-Hotels dagegen verfügen über eine äußerst luxuriöse Ausstattung. Allerdings unterscheiden sich je nach Land die Bewertungsmaßstäbe oft deutlich. Ein Hotel in Deutschland vergibt die Sterne nach verschiedenen Ausstattungs-, Leistungs- und Qualitätsmerkmalen. Festgelegt sind diese im Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA).

Das größte, das kleinste und das luxuriöseste Hotel

Schaut man sich die Bettenzahl an, ist das größte Hotel Deutschlands das Estrel in Berlin. Dieses verfügt über 1.125 Zimmer. Das weltweit größte Hotel steht in Malaysia. Das First World Hotel verfügt über 7.351 Betten. In Wolfsburg steht Deutschlands kleinstes Hotel mit nur drei Zimmern. Dieses trägt den Namen "einschlaf". Die beiden luxuriösesten Hotels weltweit sind wohl das Hotel Emirates Palace Hotel in Abu Dhabi und das Hotel Burj al Arab, welches in Dubai steht. Beide befinden sich in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Die ältesten Hotels

Das älteste Hotel in Deutschland steht in Soest und ist das Pilgrimhaus aus dem Jahre 1304. Das älteste Hotel aus Japan ist das Ryokan Nishiyama Onsen Keiunkan aus dem Jahr 705. Das zweitälteste Hotel aus dem Jahr 718 ist das Hōshi.

Die Hotel Gäste

Als Hotelier muss man in seinem Hotel keine Buchung bestätigen. Dieser genießt Vertragsfreiheit. Kommt es vor, dass ein Gast nicht erwünscht ist, kann er die Aufnahme laut Bundesgerichtshof verweigern. Sollte der Hotelier die Buchung aber bestätigen, ist er allerdings daran gebunden.

Portals Hills Boutique Hotel in Puerto Portals - Luxushotel auf Mallorca

Portals Hills Boutique Hotel in Puerto Portals - Luxushotel auf Mallorca

Die Kleiderordnung

Früher gab es in einem Hotel der erhobeneren Klasse eine ungeschriebene Regel die besagt, welche Kleidung die Gäste zu tragen hatten. In Deutschland ist das heute nicht mehr so. Es gibt aber noch Länder, wo solche teils explizit ausgesprochene, teils ungeschriebene Regeln gelten. An diese sollte man sich als Gast auch halten, da es sonst passieren kann, dass man nicht in dem Hotel wohnen darf.

„Casual“ bedeutet zum Beispiel im englischsprachigen Ausland einen legeren Freizeitstil. Davon ausgenommen sind ärmellose Hemden, offene „Latschen“ und Ähnliches. Beim „California casual“ gibt es fast keine Grenzen in Bezug auf die Kleidung. „Informal“ sagt aus: „ohne Schlips“. In großen Häusern bedeutet „Formal“ für den Herren ein Sakko und Krawatte (zum Beispiel dem „Mandarin Oriental Hotel“ in Hongkong).

Die Hotelbuchung

Fast die Hälfte aller Buchungen wird heute in Deutschland über das Internet getätigt. Die Tendenz ist dabei steigend. Der Firmenbereich hat hier eine große Bedeutung. Das führte dazu, dass die Preise über viele Jahre konstant blieben. Dies schwächte natürlich die Ertragslage vieler Hotel.

Die Volksrepublik China gilt neben Osteuropa auf dem Weltmarkt als Wachstumsmarkt. Mehr als 30 Millionen Kunden buchen bereits heute in China online.

Hotel Sant Francesc Palma & Cap Vermell Beach Hotel Playa de Canyamel

Hotel Sant Francesc Palma & Cap Vermell Beach Hotel Playa de Canyamel

Hotels mit den meisten Zimmern

Name Ort Land Zimmer
First World Hotel Genting Malaysia 7351
Venetian Las Vegas USA 7128
MGM Grand Las Vegas USA 6852
Mandalay Bay Las Vegas USA 4752
Wynn Las Vegas USA 4750
Luxor Las Vegas USA 4400
Ambassador City Jomtien Pattaya Thailand 4210
Excalibur Las Vegas USA 4008
Aria Las Vegas USA 4004
Bellagio Las Vegas USA 3933 
Sheraton Macao Hotel, Cotai Central Macau China 3896 
Circus Circus Las Vegas USA 3770
Shinagawa Prince Hotel Tokio Japan 3679
Flamingo Las Vegas USA 3508
Atlantis Paradise Island Casino & Resort Nassau Bahamas 3414
Hilton Hawaiian Village Honolulu USA 3386
Caesars Palace Las Vegas USA 3351
The Mirage Las Vegas USA 3044
Monte Carlo Las Vegas USA 3002
LVH (ehemals Las Vegas Hilton) Las Vegas USA 2956

Das könnte Sie auch interessieren