Gästehaus auf den Malediven – Neckermann-Reisen machts möglich

von Frey, Leon veröffentlicht

Gästehaus auf den Malediven – Neckermann-Reisen machts möglich

© Neckermann-Reisen

Gästehaus auf den Malediven – Neckermann-Reisen machts möglich

Wer einen Urlaub auf den Malediven plant wird hauptsächlich nach Hotels suchen. Allerdings bietet Neckermann-Reisen eine Neuigkeit an: ein Gästehaus im Inselparadies.

Urlaubsalternative Gästehaus

Mit über 1.000 Inselen auf 26 Atollen gehören die Malediven zu den beliebtesten Fernreisezielen deutscher Urlauber. Zwar bieten die gebuchten Beachresorts ein ansehnliches Ambiente, allerdings bleibt mit der Unterbringung in einem Hotel das landestypische Flair der Malediven auf der Strecke. Neckermann-Reisen bietet eine authentische und zugleich reizvolle Alternative indem der Reiseveranstalter seinen Kunden die Miete ein Gästehaus einzumieten.

Neckermann-Reisen erkennt Zeichen der Zeit

Der deutsche Reiseveranstalter bietet nun die Möglichkeit in einem Gästehaus sozusagen Tür an Tür mit den Einwohnern der Malediven zu wohnen. Dabei stellt ein Gästehaus auf den Malediven eine günstige Alternative zu teuren Luxushotels dar, was zumindest für einige Reisende ein netter Nebeneffekt sein dürfte. Jens Jochen, Produktmanager bei Neckermann-Reisen, erläutert die Idee hinter dem neuen Angebot: "Erstmalig können wir Urlaubern, die sich gerne abseits der bekannten Pfade bewegen, einen Einblick in das Leben der Malediver ermöglichen. Das wäre vor einigen Jahren noch undenkbar gewesen. Bereits der Transfer mit der öffentlichen Fähre ist ein Erlebnis".

Reisetipps

  • Urlaub im September
  • Urlaub im Oktober
  • Urlaub im November
  • Urlaub im Dezember

Alltag auf den Malediven hautnah

Für Reisende welche sich für ein Gästehaus entscheiden gibt es zahlreiche Alltagssituationen der Einwohner der Malediven an denen sie teilnehmen können. So gilt etwa eine Angeltour mit den einheimischen Fischern als eines der Highlights des etwas anderen Urlaubs. Zudem kann in den kleinen Fischerdörfern ein schönes Souvenir für die Daheimgebliebenen mitgebracht werden, da die Einwohner nahezu alles was sie im Alltag benötigen selbst herstellen. Holzschnitzereien, Batikkleidung oder die typische Hängematte aus Naturfasern sind nur einige Beispiele. Aber auch kulinarisch erleben die Urlauber in einem Gästehaus eine interessante Welt außerhalb der Hotelgrenzen: wer einmal die exotischen Früchte und scharfen Gewürze auf einem der vielen lokalen Kleinmärkte in Augenschein genommen hat wird dies nicht mehr missen wollen.

Sehenswürdigkeiten außerhalb des klassischen Urlaubbereichs

Malediven gleich Male gleich Strand. So dürfte der typische Urlaub aussehen. Man landet als Urlauber auf der Hauptinsel Male, welche gleichzeitig auch Hauptstadt der Malediven ist, und wird per Transfer direkt zum gebuchten Hotel gebracht. Dabei bietet Male einige interessante Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise die berühmte Mohammed-Thakurufaanu-Moschee, welche aufgrund ihrer goldenen Kuppel über die Malediven hinaus bekannt ist. Aber auch abgelegene Inselregionen lassen sich bei einem Urlaub in einem Gästehaus über Neckermann-Reisen auf den Malediven erleben. Ein Blick auf die entsprechenden Angebot des Reiseveranstalters lohnen sich auf jeden Fall.

Das könnte Sie auch interessieren