Wiesn-Tische Oktoberfest 2015 Reservierungen - Preise, Tipps & Gefahren

von Frey, Leon veröffentlicht

Wiesn-Tische Oktoberfest 2015 Reservierungen - Preise, Tipps & Tricks, Gefahren

© Wiesn-Tische - Alexander Hauptmann

Wiesn-Tische Oktoberfest 2015 Reservierungen - Preise, Tipps & Tricks, Gefahren

Das Oktoberfest 2015 ist nur noch zwei Wochen entfernt und die Reservierungen für einen Wiesn-Tisch boomen. Die Preise für viele Angebote sind dabei aber nur noch Wucher

Oktoberfest 2015 - Wiesn-Tisch für horrende Preise

>

Die Reservierungen für Tische auf der Wiesn - wie das Oktoberfest auch mundartlich im bayrischen genannt wird - haben neue Höhen erklommen. Dabei sind es aber auch die Preise, die sich mit den Angeboten nach oben schrauben. Gerade in Online-Auktionen werden hemmungslos die übelsten Tricks angewandt, um auch noch den letzten Cent aus dem Käufer herauszuschlagen. Wir haben einmal nachgeforscht, was soll alles im Umfeld der Wiesn passiert und worauf man achten sollte.

Oktoberfest 2015 - Neue Regeln für Reservierungen

Angesichts des neuen Rekordniveaus im Handel mit den Tischen auf der Wiesn, sieht man sich seitens des Münchner Stadtrates inzwischen sogar genötigt einzugreifen. Ein Wiesen-Tisch ist derzeit auf dem Schwarzmarkt rund 500 Euro wert, obwohl das Oktoberfest 2015 noch gute zwei Wochen entfernt ist. In diesem Zusammenhang haben nun der Stadtrat von München und der derzeitige Bürgermeister Josef Schmidt Vorschläge erarbeitet, wie man dem Irrsinn der Reservierungen entgegen wirken kann. Dies soll in erster Linie dazu dienen, das Oktoberfest 2015 wieder münchnerischer zu machen.

Dirndl & Trachten Trends 2015

15 Prozent mehr

Wer jetzt an Samstagen oder Sonntagen sowie an Feiertagen einen Wiesn-Tisch bucht, der hat bei den Reservierungen um bis zu 15 Prozent mehr Auswahl. Allerdings müssen die Reservierungen hierzu bis spätestens 15 Uhr erfolgen und der Reservierende darf dabei nur aus München kommen. Allein für dieses Vorhaben wurde die Anzahl der Tische auf 10.500 Plätze erhöht. Auch die Mindestabnahme wurde entsprechend angepasst. So können sind es jetzt mindestens 2 Biere und eine Hendlmarke, die im Mittelschiff geordert werden müssen. In der Boxe muss man mit einem erhöhten Preis von 10 Euro auf dem Oktoberfest 2015 rechnen. Die kleinen Zelte am Rand unterliegen aber immer noch den alten Bestimmungen. So darf man in Käfers Wiesn-Schänke oder in Kufflers Weinzelt immer noch Reservierungen nach Lust und Laune vornehmen.

Oktoberfest 2015: Wiesn-Kalender, Bierpreis, Live-Stream, Apps, Datum

Schwarzmarkt boomt

Obwohl die neuen Vorschriften im Sinne des Festes gut gemeint sind, scheinen sie derzeit aber nicht wirklich zu greifen. Auf dem Schwarzmarkt wird ein Wiesn-Tisch immer noch zu horrenden Preisen gehandelt. Allerdings muss man sich hier nicht nur um die Preise Gedanken machen, viel mehr sollte man sich die Frage stellen, ob man am Ende auch wirklich den begehrten Wiesn-Tisch bekommt. Erkennen kann man dies schon meist an den Bildern im Internet, bei denen gerne fleißig Wucher betrieben wird. Hier Stimmen das offerierte Angebot und der Tatsächliche Wiesn-Tisch nur selten überein. So findet man auf der Plattform Get your Guide etwa Angebote für rund 143 Euro, welche mit sogenannten VIP-Tickets locken. Hier steht der Wiesn-Tisch dann beim Schichtl oder in der Kalbsbraterei. Bei diesen handelt es sich aber nur um die kleinen Zelte, obwohl im Angebot ein Bild von einem großen Zelt zusehen ist. Viele Gäste von auswärts, die ein solches Angebot ergattert haben, werden sich bei ihrer Ankunft also sehr stark wundern. Dabei sind diese Geschäfte und die Preise noch allesamt harmlos. Im Internet kursieren zum Teil auch Offerten, bei denen der Wiesn-Tisch dann plötzlich auf dem Bielefelder Oktoberfest steht. Teurer Reservierungen sind hier aber meist gar nicht nötig.

Mehr Tische als Vorhanden

Doch bei den Reservierungen gibt es noch weitere Tricks, die dem Wiesn-Besucher die Laune so richtig verderben können. Das Oktoberfest 2015 ist nicht nur die Theresienwiese - es gibt auch noch andere Bereich wie zum Beispiel das traditionelle Oktoberfest Oide Wiesn. In einigen Angeboten werden somit Plätze für die Reservierungen offeriert, die nicht einmal auf dem Wunschgelände der Kunden liegen. Ein gutes Beispiel hierfür ist dabei Oide Wiesn, denn Plätze die im Internet für hunderte von Euro angeboten werden, kosten hier gerade einmal den Eintrittspreis mit Armbändchen - 3 Euro.

Oide Wiesn

Dreistes bei Ebay - Wiesn-Tisch ersteigern

Auch bei Ebay finden sich durchaus dreiste Angebote. So wird etwa ein Wiesn-Tisch seitens eines Profi-Händlers offeriert, bei dem man erst im Kleingedruckten erfährt, dass alle Preise pro Person zu verstehen sind. Dabei wird diese Reservierung auch noch zu einen Festpreis von 415 Euro angeboten. Besonders dreist ist dabei die Tatsache, das in der englischen Version des gleichen Angebotes, selbst dieser Hinweis nicht zu finden ist. Somit sind es gerade ausländische Touristen, die hier viel zu tief in die Tasche greifen müssen. Auf den ersten Blick erscheint dies alles dabei so, als wenn diese Angebote etwas verbergen sollen. Doch dabei gehen die Händler ganz offen damit um und zeigen ungeniert, zu welchen Machenschaften sie fähig sind. So liest man in einer anderen Versteigerung den Kommentar eines Händlers, er habe noch Plätze im Bräurosl und im Marstall frei. Dabei verweisen alle auf das gleiche Datum und sind sogar auf die gleiche Uhrzeit terminiert. Die Gäste müssen sich bei diesen Reservierungen also quasi auf den Bänken stapeln. Wahrscheinlich wurden die genannten Plätze aber niemals wirklich gekauft.

Auch die Wirte spielen mit

Übrigens haben inzwischen auch die Wirte auf dem Oktoberfest die Plattform Ebay für sich entdeckt. So etwa Christian und Michael Schottenhamel, die ihre Tische und Plätze mittels eines eigenen Angebotes auf Ebay verkaufen. Hier kann man sich dann den Mittagswiesn-Tisch sichern, bei dem es zehn Maß Bier und zehn Hendln mit dazu gibt. Das Ganze wird dann zu einem Preis von 206 Euro angeboten. Hierbei soll es sich laut Aussagen der Wirte aber um originale Preise handeln.

Oktoberfest - Wiesn München

Das könnte Sie auch interessieren