Vodafone: Panne bei der Mobilfunkabrechnung von LTE-Kunden

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

Vodafone Panne bei der Mobilfunkabrechnung von LTE-Kunden

© Vodefone

Vodafone Panne bei der Mobilfunkabrechnung von LTE-Kunden

Vodafone passiert eine Panne bei den Kunden, welche LTE nutzen. Irrtümlicherweise wurden zu viele Datenpakete abgerechnet und dies zu neun-Cent-Beträgen.

50.000 Kunden betroffen

>

Zu höheren Rechungsbeträgen bei Vodafon-Kunden im LTE-Netz haben irrtümlich abgerechnetet Datenpakete geführt. Von diesem Irrtum sind fast 50.000 Kunden betroffen.

Regelmäßig 9 Cent-Beträge für LTE-Nutzung

Für Ärger sorgt nun eine Panne von Vodafon bei der Mobilfunkabrechnung.Den Kunden von Vodafon wurden in regelmäßigen Abständen neun Cent-beträgen für die mobile Datennutzung im Lte-Netz berechnet, wenn wenn die mobile Datennutzung von den Kunden ausgeschaltet wurde. Die Ursache liege hierbei in einem Einstellungsfehler im LTE-Netz des Providers, teilt nun ein Unternehmenssprecher mit. Demnach wurden den Kundern die Kosten für die Signalisierungspakete in Rechnung gestellt, welche lediglich zur Aufrechterhaltung der Verbindungen zwischen dem LTE und dem Handy diene. Diese Datensätze, welche nur wenige Byte groß sind, wurden irrtümlicher Weise berechnet. Der Fehler sei nun mitterweile behoben.

Die Panne bei Vodafone bestand seit drei Monate

Laut Vodafone bestehe der Fehler mindestes seit den vergangenden drei Monaten. Ein Schaden soll jedoch lediglich bei den 14.000 Prepaid-Kunden entstanden sein, denn durch die Panne wurde das Guthaben deutlich verringert. Nun will Vodafone die fälscherlicherweise abgebuchten Beträge wieder gutschreiben. 33.000 Kunden, bei denen auch die Signalisierungsdaten-Pakete berechnet wurden, seien keine finanzielle Belastung entstanden, da sie laut dem Provider mit Flatrate-Tarifen mobile Datendienste nutzten.

Was können Betroffene unternehmen

Besorgte Kunden können sich jederzeit an die Unternehmens-Hotline wenden oder auch über die meinVodafone-App mit dem Carrier in Verbindung treten. Damit kann man sich jederzeit direkt bei Vodafone überzeugen, ob diese Panne auch bei einem selbst passiert ist.

Das könnte Sie auch interessieren