Starttermin für Windows 10 Mobile verzögert sich, gab Microsoft bekannt

von Braun, Thorsten veröffentlicht

Windows 10 Mobile verzögert sich

© Microsoft

Windows 10 Mobile verzögert sich

Betriebssystem Windows 10 ist seit Ende Juli erhältlich. Bei Windows 10 Mobile kommt es zu Wartezeiten. Alexander Stüger gab als Starttermin Herbst 2015 bekannt.

Starttermin für Windows 10 Mobile verzögert sich

>

Betriebssystem Windows 10 ist von Microsoft sowohl als Betriebssystem für stationäre als auch mobile Computer entwickelt. Seit nennt Microsoft keinen genauen Starttermin von Windows 10 Mobile. Über den Termin darf wohl weiter spekuliert werden.

Start im Herbst 2015: Windows 10 Mobile

Mit Windows 10 Mobile plant Microsoft bei Smartphones und Tablets den Durchbruch im Herbst diesen Jahres, war es aus dem Haus des Software- und Hardwareentwicklers und -herstellers zu erfahren.

Veröffentlichungszeitpunkt: 2. Halbjahr 2015

Als Betriebssystem feiert Windows 10 seit dem letzten Juli Wochenende einen gigantischen Siegeszug weltweit. Mehr als 14 Millionen Nutzer haben in den ersten 24 Stunden das kostenlose Upgrade Windows 10 heruntergeladen und ihren PC optimiert. Offen ist bis jetzt, wann Microsoft den tollen zeitnahen Erfolg von Windows 10 mit Windows 10 Mobile fortsetzt. Wie bekannt wurde, arbeitet Microsoft an einem schnellen Erfolg von Windows 10 Mobile. Ebenfalls unkonkret blieb Alexander Stüger, Microsoft Deutschlandchef, mit seinen Angaben. So ließ Stüger kurz mitteilen, „Microsoft plant im Herbst 2015 den Zeitpunkt zum Veröffentlichen.“

Windows 10 Mobile: Entwicklung als geräteübergreifendes System

Mit einem geräteübergreifenden System will Microsoft gegen seine Konkurrenten Google und Apple punkten. Windows 10 Mobile bildet die Basis für alle Computerclients wie beispielsweise Notebooks, Smartphones, Desktops und Tablets. Kompatibel und funktional sind ebenfalls alle Apps. Wegen mangelnder Kompatibilität mit Windows 8.1 hat Microsoft Edition Windows RT eingestellt.

Mit Windows 10 Mobile will Microsoft die Konkurrenz hinter sich lassen

Zur Funkausstellung (IFA), vom 04. bis 09. September 2015 plant Microsoft seine Smartphones mit Windows 10 Mobile einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Branchenkenner zweifeln an dem Erfolg von Microsoft. Nach ihren Angaben braucht Microsoft für einen weltweiten dauerhaften Erfolg beim Smartphone andere Hersteller. Ein Blick zu den chinesischen Hersteller, Samsung oder LG zeigen, wo der Markt die Zukunft sieht. Alle bekannten Smartphones setzen bereits mit Erfolg auf das von Google konzipierte Betriebssystem Android. Aus dem Mund der Branchenkenner heißt es: Microsoft wird es nicht leicht fallen, diesen fest etablierten Smartphone-Markt aufzubrechen. Apple liegt mit seinem Betriebssystem auf Platz eins und Google auf Platz zwei des Smartphone-Marktes. Mit Windows Phone liegt der Marktanteil von Microsoft bei ca. sieben Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren