Start-Ups in Berlin locken Investoren aus aller Welt an

von Frey, Leon veröffentlicht

Start-Ups in Berlin locken Investoren aus aller Welt an

© Microsoft

Start-Ups in Berlin locken Investoren aus aller Welt an

Start-Ups in Berlin sind weltweit gefragt, wie nun eine Studie des Verbandes ITK zeigt. Innerhalb Deutschlands ist Berlin die beste Stadt Unternehmen und Investoren.

Start-Ups in Berlin haben die mit Abstand besten Chancen auf dem Markt

>

Berlin ist aktuell das beste Ziel für Gründer von High Tech Start-Ups in Deutschland - Und zwar mit großem Abstand zu allen anderen Großstädten in der Republik. Der Grund für die starke Konzentration von High Tech Start-Ups in Berlin ist simpel: Durch die hohe Anzahl an erfolgreichen Start-Ups in Berlin, die in der Vergangenheit schon für zahlreiche Schlagzeilen gesorgt haben, kommen immer mehr Investoren, so zum Beispiel auch Großkonzerne wie Microsoft nach Berlin, um hier die Technik der Zukunft zu entwickeln.

Eigenes Büro von Investoren wie Microsoft in Berlin, nur um die Start-Ups in Berlin zu fördern

Im Jahr 2013 trat der damalige Geschäftsführer von Microsoft, Steve Ballmer extra eine Reise nach Berlin an, um hier das neue Zentrum von Microsoft Deutschland in Berlin zu eröffnen. Auf einer Fläche von mehr als 3.000 m2 erstreckt sich das neue Zentrum am edlen Boulevard Unter den Linden entlang.

Programm von Microsoft zur Förderung von Start-Ups in Berlin

Einen besonders wichtigen Hintergrund hat das Büro in Berlin für den Konzern aber nicht für die Leitung der operativen Geschäfte, sondern wegen der Kooperation mit den zahlreichen, neuen High Tech Start-Ups in Berlin. Mit dem sogenannten Accelerator Programm, also quasi dem "Beschleunigungsprogramm" will Microsoft jungen Unternehmen unter die Arme greifen, die Technologien entwickeln, welche der Branche in Zukunft nutzen könnten.

Rocket Internet

Die Start-Ups in Berlin erreichen mit der eigenen "Start-Up Fabrik" namens Rocket Internet ein ganz neues Level, denn hier beschäftigt sich ein ganzes Unternehmen damit, die reifen Ideen junger Leute geschäftstauglich zu machen und diesen bei der Umsetzung zu helfen.

75 Prozent der Start-Ups für Berlin

Wie Hoch die Chance der Start-Ups in Berlin sein muss, zeigt nun auch eine neue Studie des ITK Verbandes Bitkom, in der die Gründer von 200 Start-Ups in Deutschland befragt wurden. Von diesen gaben bei der Befragung ganze 75 Prozent an, dass sie in Berlin die besten Chancen für ihr Unternehmen sehen. Mit 14 Prozent ist Hamburg an zweiter Stelle zwar weit abgeschlagen, sorgt aber dennoch dafür, dass für die restlichen Großstädte Deutschlands in Summe nur noch kleine 10 Prozent übrig bleiben - Ein klares Statement für die Start-Ups in Berlin.

Das könnte Sie auch interessieren