Online Payment Service - Der neue Weg des Bankings

von Braun, Thorsten veröffentlicht

Online Payment Service - Der neue Weg des Bankings

© TransferWise

Online Payment Service - Der neue Weg des Bankings

Online Payment Service - so werden die Non-Banks im Internet genannt. Inzwischen treten die Bezahlsysteme von Apple und Co in direkte Konkurrenz zu den etablierten Banken

Online Payment Service - Apple und Co. - Die Bank 4.0

In die guten alten Zeiten war es die Sparkasse, bei der millionen Deutsche ihr Geld in Sicherheit wussten. Doch heute ist es nicht mehr zwangsläufig die Kasse vor Ort, bei der man sein Geld anlegt. So ist ein Trend abzusehen, welcher in Zukunft die traditionellen Banken langfristig überflüssig machen könnte. Das Stichwort der Zukunft lautet hier Internet-Payment-Firmen - auch als Online Payment Service bezeichnet. Mit diesen Zahlungsanbietern im World Wide Web lässt sich Geld an jeden Ort der Welt schicken, und dies ganz ohne lange Wartezeiten. Ein gutes Beispiel hierfür ist TransferWise, welches den Banken jetzt schon als direkter Konkurrent entgegen steht.

Finanzwelt im Wandel

Banken wie man sie bisher kennt, zeichnen sich durch ein gewaltiges Filialnetz aus. Noch vertrauen die deutschen in erster Linie den alteingesessenen Banken wie Deutsche Bank und Sparkasse. Doch inzwischen ist auch in diesen Markt rege Bewegung gekommen. Bei einer aktuellen Umfrage der Unternehmensberatung Cofinpro, an der 2.000 Bürger teilnahmen, stellte sich nämlich heraus, dass inzwischen die Mehrheit der Bevölkerung einem Online Payment Service wie Paypal, rund 1.000 Euro anvertrauen würden. Dabei würde sogar jeder dritte einen Kredit von 10.000 bei einem Dienstleister aus dem Netz aufnehmen. Der weg zur klassischen Bank ist also nicht mehr selbstverständlich. Umgekehrt sieht es so aus, dass allein 13 Prozent beim Zahlungsverkehr, bei ihrer aktuellen Hausbank bleiben würden.

Mischung gewünscht

Dabei macht es für die Deutschen vor allem die richtige Mischung. Die traditionelle Hausbank vollkommen aufzugeben, kann sich nämlich nur jeder zehnte Befragte vorstellen. Vielmehr wünschen sich die Bürger eine Ergänzung der bestehenden Strukturen durch die sogenannten Non-Banks im Netz. Die Studie kommt zu dem Schluss, dass es den Menschen hierzulande vor allem um die Sicherheit der traditionellen Banken geht, man aber auch die Bequemlichkeit eines Online Payment Service nicht missen möchte. Die Zukunft des Finanzmarktes dürfte sich demnach sehr interessant gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren