Öffentliche WLAN-Hotspots in Deutschland: Abschaffung der Störerhaftung

von Kluge, Patrick veröffentlicht

Öffentliche WLAN-Hotspots in Deutschland: Abschaffung der Störerhaftung

© pixabay.com

Öffentliche WLAN-Hotspots in Deutschland: Abschaffung der Störerhaftung

Die Abschaffung der Störerhaftung wurde nun von der Politik beschlossen, somit kann die Anzahl von WLAN-Hotspots in Deutschland weiter steigen.

WLAN-Hotspots in Deutschland

>

Die Politik hat die Abschaffung von der Störerhaftung im Bereich von öffentlichen WLAN-Hotspots beschlossen und damit für viele Beteiligte einen großen Schritt nach vorne unternommen. Somit ist es nun möglich, dass der Ausbau bei den öffentlichen Netzwerken endlich beginnen kann. Nun würde die Störerhaftung beim weiteren Ausbau der WLAN-Hotspots keine Steine mehr im Weg liegen, so jedenfalls heißt es in einer Erklärung von der CDU und CSU Bundestagsfraktion. Die jeweiligen Betreiber haben nun die Möglichkeit, die Hotspots mit dem vorhandenen Internet zu verbinden, ohne dass es für sie zu Haftungen kommen kann, welche aus einem Vergehen der Nutzer entstehen. Dazu gehört auch der Bereich von rechtswidrigen Webseiten oder ein Einsatz von urheberrechtsgeschützten Daten, sowie illegalen Downloads.

Abschaffung der Störerhaftung

Die Betreiber von öffentlichen WLAN-Hotspots in Deutschland haben nun endlich eine Rechtssicherheit. Durch die Abschaffung der Störerhaftung unterliegen sie keiner Gefahr mehr im Bereich von Rechtsverletzungen, dies bestätigt Dr. Bernhard Rohleder der zum Digitalverband Bitkom gehört. Für die Nutzer in Deutschland heißt dies nun auch eine deutlich unkompliziertere Nutzung von den öffentlichen Netzwerken, da keine ausführliche Nutzerregistrierung mehr notwendig ist.

Neue Regelung

Durch die neue Regelung bei der Abschaffung der Störerhaftung wird nun die Erwartung geschnürt, dass es bald viele neue WLAN-Hotspots im Bereich von Kaufhäusern, der Gastronomie und von öffentlichen Einrichtungen geben wird. Somit rückt eine flächendeckende Abdeckung durch das kabellose Internet deutlich weiter nach vorne und könnte schon bald Realität werden. Denn bisher hingt vor allem der Standort Deutschland bei öffentlichen WLAN-Hotspots deutlich hinterher, bei einem Vergleich zu anderen Ländern, meint der Digitalverband. Doch durch den nun getroffenen Beschluss in der Politik, soll sich dieser Zustand schnell ändern und die Ausbreitung von WLAN-Hotspots in Deutschland vorangetrieben werden.

Das könnte Sie auch interessieren