Netzbetreiber-Test 2015 - Testsieger der Zeitschrift Connect ist 1&1

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

Netzbetreiber-Test 2015 - Testsieger der Zeitschrift Connect ist 1&1

© 1&1

Netzbetreiber-Test 2015 - Testsieger der Zeitschrift Connect ist 1&1

Wer wissen möchte, welcher Netzbetreiber der beste ist, sollte den Netzbetreiber-Test 2015 der Zeitschrift Connect lesen. Testsieger ist diesmal 1&1.

Netzbetreiber-Test 2015 - Testsieger der Zeitschrift Connect ist 1&1

>

Damit die Kunden zufrieden sind, müssen sich die Betreiber von Breitbandservices einiges einfallen lassen. Vor allem soll die Versorgung möglichst flächendeckend sein und auch die ländlicher gelegenen Gebiete optimal versorgen. Dies ist leider nicht immer der Fall. Grund genug dafür, besonders gut arbeitende Betreiber von Netzdiensten mit einem Preis auszuzeichnen. Die Redaktion von „Connect“ tut dies und hat auch in diesem Jahr wieder einen Test durchgeführt. Es handelt sich um den Netzbetreiber-Test 2015. Im Fokus stand dabei das Ziel, die Netz-Nutzer zuverlässig, schnell, und auch flächendeckend zu versorgen. Das Thema Netzausbau beeinflusste also sehr stark die Ergebnisse bei dem vor kurzer Zeit durchgeführten Netzbetreiber-Test 2015. Die Verantwortlichen der Zeitschrift stellte fest, dass der Anbieter 1&1 derzeit am weitesten vorne liegt, wenn es um die Erfüllung von Kundenwünschen in Sachen Performance beziehungsweise Übertragungsraten geht. Dies betrifft sowohl die Datenübertragung als auch die klassische Sprachkommunikation.

Glorreicher Testsieger beim Test von Connect

1&1 hat seinen Firmensitz in Montabaur und gehört schon seit langer Zeit zu den wichtigsten „Playern“ in diesem Markt. Dennoch ist die Bestätigung durch Tests wie den Netzbetreiber-Test 2015 noch immer wichtig für das Unternehmen, denn der Gewinn zeigt auch potenziellen Neukunden, dass hier Zuverlässigkeit großgeschrieben wird. Die Verantwortlichen dürften sich somit auch sehr gefreut haben, von der Zeitschrift Connect zum Testsieger gekürt worden zu sein. Der Breitbandversorger hat nun für dieses Jahr den ersten Platz inne. Dies betrifft verschiedene Sparten, und zwar das Angebot von Festnetzdiensten, DSL-Lösungen und Kabeldiensten. 1&1 ist eine Art Überraschungssieger und schaffte es erstmals, die Deutsche Telekom auf den zweiten Platz zu verweisen. In den Jahren zuvor war die Telekom der klare Favorit gewesen.

Weitere Ergebnisse beim Netzbetreiber-Test 2015

Natürlich sollten sich Verbraucher auch die weiteren Ergebnisse aus dem Netzbetreiber-Test 2015 zu Gemüte führen. Es ist nicht nur spannend, dass 1&1 zum Testsieger bei Connect wurde, sondern auch wer die weiteren Plätze belegte. So erreichte das Netzangebot von O2 und Telefonica den dritten Platz. Beide Unternehmen hatten ihre Dienste kürzlich verbunden und gehören durch eine Fusion zusammen. Zwischen den Netzen ist für die Kunden ein sogenanntes internes Roaming möglich, das jeweils das passende Netz gewährleistet. Dennoch positioniert sich das Doppelunternehmen gut und hat derzeit die meisten Kunden. Im Test lag es klar vor Vodafone (Platz 4). Bei Vodafone führte die gute Qualität der Sprachübertragung zu einer positiven Bewertung, allerdings war die Datenperformance eher schlecht. Auf Platz 5 landete Kabel Deutschland. Dieser Anbieter gehört heute zu Vodafone und betreibt ein fast komplett unabhängiges Kabelnetz.

Kooperation beim Test von Connect

Beim Netzbetreiber-Test 2015 arbeitet die Zeitschrift Connect mit der Zafaco GmbH zusammen. Die Firma erhielt vor kurzer Zeit den Zuschlag der Bundesnetzagentur, als es um die Entwicklung und den Betrieb für drei Jahre bei einem Endkundenmesssystems ging. Die GmbH hat Testanschlüsse unter Betrieb, die sich an 36 Standorten befinden. Die automatisiert funktionierenden Testsysteme analysierten zwischen dem 18. Mai und dem 14. Juni 2015 die Sprachqualität, die Datenraten und weitere Eckdaten. Es fanden circa 1,7 Millionen Messungen statt.

Das könnte Sie auch interessieren