MOTOROLA Moto X Play & Style: Zwei neue Moto-X-Modelle

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

MOTOROLA Moto X Play & Style: Zwei neue Moto-X-Modelle

© Motorola

MOTOROLA Moto X Play & Style: Zwei neue Moto-X-Modelle

Motorola stellt zwei neue Modelle vor. Was bieten die beiden Moto-X-Modelle Moto X Play und Moto X Style? Wo liegen die Unterschiede zwischen ihnen?

Zwei neue Moto-X-Modelle aus dem Hause Motorola

>

Das Unternehmen Motorola hat nun zum ersten mal die beiden neuen Moto-X-Modelle vorgestellt. Das kleinere Moto X Play wurde bei den beiden Modellen für eine längere Akkulaufzeit optimiert und das Moto X Style hat eine umfangreiche Ausstattung erhalten, die nochmals verbessert werden konnte.

Kameras der Moto-X-Modelle identisch

Bei dem Moto X gibt es keinen richtigen Nachfolger von Motorola wie bei dem Moto G. Dafür gibt es zum ersten mal zwei verschiedenen Moto-X-Modelle. Das einzige was bei beiden Modellen gleich ist, ist die eingebaute Kamera. Sonst unterscheiden sich das Moto X Play und das Moto X Style vollkommen in der Ausstattung.

Die Kamera der Moto-X-Modelle

In beiden Modellen, bei dem Moto X Style und Play, findet sich die identische Kamera wieder. Statt der 13-Megapixel-Kamera, mit der das Vorgängermodell ausgestattet war, wurde nun eine 21-Megapixel-Kamera eingebaut. Damit man auch bei einem geringen Umgebungslicht noch tolle Fotos machen kann, wurde diese mit einer Anfangsblende von f2.0 ausgestattet. Sollte dies dann immer noch nicht ausreichen, dann kann wahlweise ein Doppel-LED-Blitz hinzugeschaltet werden. Dieser verspricht stimmige Farben und neutral Hauttöne bei einer dynamischen Farbtemperatur.

Die Frontkamera der Moto X Style und Play von Motorola

Auf der Frontseite wurde aus der 2-Megapixel-Kamera nun endlich eine 5-Megapixel-Kamera mit einem Weitwinkelobjektiv. Mit dieser lassen sich nun deutlich bessere Selfies gestalten. Auf die Kamera auf der vorderen Seite verfügt über eine Blende f2.0 und besitzt zudem ein Kameralicht. Damit kann man auch in einer dunklen Umgebung noch scharfe Fotos schießen.

Technische Daten und Gemeinsamkeiten der Modelle vom Motorola

Beide Motorola Moto-X-Modelle werden von Hause aus bereits mit dem Betriebssystem Lollipop (Android 5.1.1) ausgeliefert und erhalten aus heutiger Sicht wohl keine Anpassung der Oberfläche mehr. Auch Spritzwasser mach bei beiden Motorola Modellen keine Probleme, da die Gehäuse der beiden Smartphones über eine wasserabweisende Beschichtung verfügen.

Das Moto X Play und die lange Akkulaufzeit

Das Motorola Moto X Play verfügt über einen Touchscreen der 5,5 Zoll groß ist und hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Damit das Display möglichst gut vor Beschädigungen geschützt ist wurde ein Gorilla Glass 3 verwendet. Als Prozessor wurde ein Qualcomm Vierkerner Snapdragon 615 eingesetzt. Dieser läuft mit einer Taktrate von 1,7 GHz. Wie auch schon das Vorgängermodell hat auch dieses Modell nur einen Arbeitsspeicher von 2 GB. Beim Flashspeicher hat man die Wahl zwischen 16 und 32 GB. Beim Moto X Play fehlt der Steckplatz für eine Speicherkarte.

Weitere technische Daten

Getrimmt wurde das Smartphone auf eine möglichst lange Akkulaufzeit. Mit nur einer Ladung soll das Smartphone drei Tage halten. Weiterhin bietet das Handy Bluetooth 4.0, Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n, LTE, NFC und einen GPS-Empfänger. Die Maße liegen beim Play bei 148 x 75 x 10,9 mm.

Das könnte Sie auch interessieren