Medion Life X6001: Preis & Technische Daten des 6-Zoll-Android-Phablet

von Kaestner, Maximilian veröffentlicht

Medion Life X6001: Preis & Technische Daten des 6-Zoll-Android-Phablet

© Medion Life X6001

Medion Life X6001: Preis & Technische Daten des 6-Zoll-Android-Phablet

Am 31. August erscheint das Medion Life X6001 samt 6-Zoll-Display und Qi-Ladestandard: Weitere technische Daten und den Preis erfahren Sie im folgenden Artikel.

Das Medion Life X6001 steht in den Startlöchern

>

Nach dessen Erstvorstellung auf dem GSMA Mobile World Congress (MWC) vor rund einem halben Jahr bringt das Lenovo-Tochterunternehmen Medion nun sein erstes Smartphone im XXL-Format auf den Markt – der 6-Zoller kostet 349 Euro und hört auf den Namen Medion Life X6001. Dieses Phablet der gehobenen Mittelklasse wird ab Ende August um die Gunst der Kundschaft buhlen und steigt dabei beispielsweise gegen das Huawei Ascend Mate 7 in den Ring.

Technische Daten #1: Display und Kameras

Das mit einer Tiefe von 7,9 Millimetern relativ schlanke Medion Life X6001 bringt 167 Gramm auf die Waage und ist damit leichter als das gleich große Nexus 6. Das 6-Zoll-Display wartet mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln auf, was einer Punktdichte von respektablen 367 ppi entspricht. Beide Kameras sind mit jeweils einem eigenen Blitzlicht ausgestattet: Rückseitig ist eine 13-Megapixel-Cam inklusive Autofokus und digitalem Zoom verbaut, für Selfies und Videotelefonie kommt die Frontkamera mit ihrem 8-Megapixel-Bildsensor zum Einsatz.

Technische Daten #2: Prozessor und Akku

Unter der Kunststoff-Abdeckung des Medion Life X6001 verrichtet der schon etwas angestaubte Achtkern-Prozessor MT6592 von MediaTek seinen Dienst, der bei einem Arbeitsspeicher von 2 GB mit 2 GHz getaktet ist – eine positive Überraschung, war doch im März auf dem MWC von lediglich 1,7 GHz die Rede. Als Stromquelle fungiert eine 3.000 mAh starke Lithium-Ionen-Batterie, die sich wie gewohnt über USB, aber als Besonderheit auch drahtlos per Induktion nach dem Qi-Standard aufladen lässt – die dafür notwendige Ladestation ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat gekauft werden. Hingegen standardmäßig mit dabei sind ein Netzladegerät, ein USB-Kabel und ein In-Ear-Headset.

Mobile Datenübertragung und vorinstallierte Software

Der Datenturbo HSPA erlaubt Downloadraten von bis zu 21 Mbit/s, superschnelles LTE wird allerdings schmerzlich vermisst. Ebenfalls fehlt NFC, dafür bietet das Dual-SIM-Handy als alternative Verbindungsmöglichkeiten Bluetooth 4.0 und WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. Neben dem Betriebssystem Android 5.1 Lollipop sind auf dem Medion Life X6001 die Outdoor-App Medion GoPal sowie eine einmonatige Testversion des Virenschutz-Programms McAfee Mobile Security vorinstalliert.

Verfügbarkeit und Preis

Das Medion Life X6001 wird ab Montag, dem 31. August 2015, im Medion-Onlineshop und bei ausgewählten Retailern zum Preis von 349 Euro erhältlich sein – gut möglich, dass der Aldi-Zulieferer Medion sein neues Smartphone demnächst auch bei Deutschlands größtem Discounter in die Regale stellt. Zudem wurde auf dem MWC eine günstigere Variante namens Life P6001 angepriesen, die keine Induktionsladung unterstützt und nur 16 anstatt 32 GB Flash-Speicher bietet. Das ansonsten zum Medion Life X6001 baugleiche Schwestermodell ist schon für 299 Euro zu haben und wird vermutlich ebenfalls bald erscheinen.

Das könnte Sie auch interessieren