Lufthansa Streik: Ausfälle vieler Flüge heute wegen Pilotenstreik

von Braun, Thorsten veröffentlicht

Lufthansa Streik: Ausfälle vieler Flüge heute wegen Pilotenstreik

© Lufthansa

Lufthansa Streik: Ausfälle vieler Flüge heute wegen Pilotenstreik

Wegen Unstimmigkeiten bezüglich des Vorruhestands gehen die Piloten der Lufthansa am 8. September in den Pilotenstreik. Alles Ausfälle der Flüge.

Nach der DB folgt nun auch ein Streik der Piloten der Lufthansa

>

Nach den unzähligen Streiks bei der Deutschen Bahn, durch die in diesem Sommer schon Tausende von Passagieren an zahlreichen Tagen einen anderen Weg finden mussten, um an ihr Ziel zu kommen, kündigten nun auch die Piloten der Lufthansa einen Streik an. Demnach legen die Piloten der Lufthansa am Diensten, den 8. September diesen Jahres ihre Arbeit nieder. Die Ausmaße des Lufthansa Piloten Streiks in Deutschland sind gewaltig. Der Streik führt auf zahlreichen Flughäfen und damit in weiten Teilen des Landes zu massiven Ausfällen, teilweise fällt fast der gesamte Flugbetrieb an den jeweiligen Standorten durch die Lufthansa flach. Im Folgenden ist eine Zusammenfassung aller wichtigen Eckdaten rund um den Streik der Piloten zu finden.

Termin des Pilotenstreiks

Der Beginn des Streiks der Lufthansa Piloten ist für 8 Uhr angesetzt, danach soll dieser bis 23:59 andauern. Organisiert wird der Lufthansa Piloten Streik von der Gewerkschaft der deutschen Piloten namens Cockpit, laut dem Sprecher der Gewerkschaft sollen am 8. September ausnahmslos alle Flüge über Langstrecken aus Deutschland ausfallen, kein einiges Flugzeug werde starten.

Vom Pilotenstreik betroffene Flüge - Alle Ausfälle

Vereinfacht sind also alle Flüge vom Streik betroffen, die mit Fliegern der Typen Airbus A380, A330 und A340 sowie der Boeing 747 geflogen werden, denn genau diese Modelle werden für die erwähnten Langstrecken eingesetzt. Neben den Linienflügen der Lufthansa fallen aber weiters auch alle Cargo Flüge aus, damit bleiben nicht nur Menschen, sondern auch Pakete an Ort und Stelle und werden an diesem Tag nicht mehr ihr Ziel erreichen.

Lufthansa-Gepäck: Infos zum Handgepäck, Freigepäck und Übergepäck

Plan gegen die Ausfälle durch den Pilotenstreik

Einen Notfall Flugplan will die Lufthansa im Laufe des Montages bekanntgeben, um die Bedienung der Strecken zumindest Ersatzweise so gut wie möglich aufrecht zu erhalten. Auf ihrer Website stellt die Lufthansa außerdem eine Liste aller Flüge zur Verfügung, die wegen des Streiks der Piloten ausfallen werden. Für betroffene Fluggäste ist eine Umbuchung oder auf Wunsch auch eine Stornierung zu 100 Prozent kostenlos. Dies gilt auch für all jene Passagiere, die nicht direkt vom Streik betroffen sind, denn auch sie dürfen am Dienstag kostenlos eine Umbuchung beantragen. Die einzige Bedingung für die kostenlose Umbuchung ist das Ausstellungsdatum des jeweiligen Tickets, denn dieses darf spätestens am Sonntag ausgestellt worden sein.

Keine Ausfälle bei Tochtergesellschaften

Zwar liegt die Annahme nahe, dass auch die zahlreichen Tochtergesellschaften der Lufthansa vom Streik der Piloten betroffen sind, dies ist jedoch nicht zutreffend. Das bedeutet, dass alle Flüge der Airlines Germanwings, Eurowings, Air Dolomiti, Lufthansa Citylines sowie der Austrian Airlines planmäßig stattfinden werden.

Grund für den Pilotenstreik

Der Grund für den massiven Streik der Piloten sind Diskussionen zwischen der Gewerkschaft Cockpit und der Lufthansa selbst über die Bedingungen und Umstände für einen Vorruhestand. Nicht gerade förderlich für eine schnelle, für alle zufriedenstellende Lösung des Konflikts sind Planungen des Lufthansa Konzern Chefs Carsten Spohr, der eine eigene Billig Linie innerhalb der Lufthansa aufbauen möchte - Die Gewerkschaft der Piloten ist schwer gegen diese Pläne, da diese in weitere Folge auch zu einem spürbar geringeren Verdienst der Piloten auf den betroffenen Flügen führen würden.

Verpflegung

Sind Fluggäste trotz des Streiks schon am Flughafen angekommen, müssen diese laut einer geltenden EU Verordnung kostenlos von der Lufthansa betreut und verpflegt werden.

Das könnte Sie auch interessieren