LG G Pad II 10.1: 10 Zoll-Tablet mit Snapdragon 800 auf der IFA 2015

von Frey, Leon veröffentlicht

LG G Pad II 10.1: 10 Zoll-Tablet mit Snapdragon 800 auf der IFA 2015

© G Pad II 10.1 - LG

LG G Pad II 10.1: 10 Zoll-Tablet mit Snapdragon 800 auf der IFA 2015

Das LG G Pad II 10.1 wird als neues 10 Zoll-Tablet mit Snapdragon 800 Prozessor auf der diesjährigen IFA vorgestellt werden. Wir haben schon mal ein Blick darauf geworfen

LG G Pad II 10.1 - 10 Zoll-Tablet mit Snapdragon 800 soll kommen

>

Die IFA 2015 steht vor der Tür und auch diese wird wieder ganz im Zeichen der Tablets stehen. Ganz vorne mit dabei ist dieses Mal LG, denn hier soll zum ersten Mal das neue LG G Pad II 10.1 vorgestellt werden. Das Gerät soll für den perfekten Multimediaspass unterwegs sorgen, wobei der erste Blick auf die technischen Daten sofort verrät - hier hat man es mit der Mittelklasse zu tun. Allerdings kann man auch aus diesen Geräten eine Menge herausholen, nur der Preis muss noch auf dem richtigen Niveau liegen. Wann das LG G Pad II 10.1 erscheinen wird und wie teuer es am Ende sein wird, wird aber erst im Rahmen der IFA bekannt gegeben werden.

Solides Handwerk

LG liefert mit dem LG G Pad II 10.1 10 Zoll-Tablet solides Handwerk ab. Der verbaute Snapdragon 800 Prozessor ist vermutlich nicht die beste Wahl für ein modernes 10 Zoll-Tablet, denn er hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Allerdings sollte der Vierkerner dennoch seinen Dienst verrichten, denn immerhin ist er mit 2,26 GHz getaktet. Der Snapdragon 800 wird dabei von 2 GB Arbeitsspeicher flankiert. Beim Betriebssystem handelt es sich wohl um Android 5.1 Lollipop. Schön ist vor allem das Display mit seinen 10,1 Zoll, welches zudem noch in Full-HD bei einer Pixeldichte von 224 ppi auflöst. Das Gehäuse ist nur 7,8 Millimeter dünn, wobei dies von LG auch so beabsichtigt wurde, denn gerade der schmale Rahmen, soll einen Unterschied zu den restlichen Modellen auf dem Markt machen.

Keine Überraschungen

Das Tablet gehört eindeutig in die Mittelklasse. Der Akku liefert 7.400 mAh und der interne Speicher des LG G Pad II 10.1 wurde bei 16 GB festgelegt. Dieser kann allerdings durch eine Speicherkarte erweitert werden. Das ist heute so üblich, und nicht was eine Überraschung darstellen würde. Die Kamera auf der Rückseite arbeitet mit 5 MP, während auf der Vorderseite eine Standard 2MP Kamera ihr Werk für Selfies und dergleichen verrichtet. Neben WLAN mit dem ac-Standard ist allerdings auch LTE der Kategorie 4 vorhanden, was das gerät somit auch für den Mobilen Einsatz im Freien sehr interessant macht. Sofern dieses Netz den auch verfügbar ist.

Die Qual der Wahl

Am Ende darf man sich dann entscheiden, ob man das Modell mit Wifi und LTE und nur das Tablet mit Wifi haben möchte, das Gerät wird nämlich in diesen beiden Versionen erscheinen. Übrigend wird von Seiten der Software durchaus etwas geboten. Auf dem Android-System wird Microsoft Office for Android installiert sein. Hinzu kommen dann noch 100 GB Webspeicher, welcher für zwei Jahre kostenlos bei Microsoft genutzt werden kann. Mit LTE ist somit auch draußen ein schneller Zugriff auf die Daten gesichert.

Release-Termin offen

Der Release-Termin ist allerdings noch völlig offen. Erst im Rahmen der IFA sollen diese Daten bekannt gegeben werden. Somit wird man auch erst dann erfahren, wie viel das LG G Pad II 10.1 10 Zoll-Tablet denn nun kosten soll. Man darf also gespannt sein.

Das könnte Sie auch interessieren