Lenovo ZUK Z1 Phablet - Technische Daten & Preis

von Kaestner, Maximilian veröffentlicht

Lenovo ZUK Z1 Phablet - Technische Daten & Preis

© ZUK Z1 - Lenovo

Lenovo ZUK Z1 Phablet - Technische Daten & Preis

Das neue Lenovo ZUK Z1 Smartphone hat nicht nur super technische Daten (USB Type C, 4.100 mAh-Akku & Cyanogen OS), auch der Preis ist unschlagbar günstig.

Lenovo ZUK Z1

>

Der chinesische Technikgigant Lenovo ist bereits in vielen Sparten überzeugender Marktführer. Gerade bei High End Laptops für Büroausstattungen wird auf die Marke Lenovo sehr gern zurückgegriffen. Dem Normalverbraucher ist Lenovo eher implizit bekannt. In den beliebten Medion Notebooks von Aldi steckt nämlich ein Lenovo. Zuletzt machte das Unternehmen, durch den Kauf von Motorola von sich reden. Dafür wurden 2,9 Milliarden US-Dollar an Google bezahlt. Auf dem chinesischen Markt war Lenovo im Smartphonesektor bereits 2013 auf Platz zwei hinter Samsung. Zwar sollten die Smartphones auch in Deutschland vertrieben werden, was allerdings bislang noch nicht geschah. Dies könnte sich jetzt ändern. Das neue Phablet Lenovo ZUK Z1 soll wohl auch nach Deutschland kommen.

Lenovo ZUK Z1 – Smartphone zum günstigen Preis

OnePlus hat es einst vorgelebt und gezeigt, wie man den asiatischen Smartphonemarkt begeistert. Von einem solchen Spirit möchte nun auch Lenovo partizipieren und hat kurzerhand das Start-up ZUK mit einer satten Geldspritze gefördert. Diese brachten nun ihr Z1 Smartphone auf den chinesischen Markt, wo es zu einem durchaus günstigen Preis von 1.799 RMB (umgerechnet ca. 260 Euro) erhältlich ist. Es hat ein ansprechendes Design und einen bislang einzigartigen USB-Typ C Anschluss. Bald möchte man mit diesem Smartphone den Weltmarkt erobern. Dann soll ein Cyanogen OS-Firmware das Herzstück bilden.

Lenovo ZUK Z1 – weltweiter Vertrieb

Cyanogen Inc. und ZUK haben eine Partnerschaft unlängst verifiziert. Der Verkauf auf globaler Ebene ist für September avisiert. Mit bereits über 2 Millionen Vorbestellungen in China scheint der Erfolg des neuen Smartphones bereits zementiert zu sein. Nun kann Lenovo mit dem formschönen Phabelt - zum günstigen Preis – erst einmal den Markt ausloten. Wenn es Lenovo gelingt, hierbei sich zu behaupten, so kann auf kurz oder lang Samsung von der Spitze des Smartphonesektors verdrängt werden.

Die technischen Daten

Soviel vorweg: Die technischen Daten des neuen Lenovo ZUK Z1 sind sehr überzeugend. Viele derzeitige marktführende Smartphones können sich maximal im Windschatten aufhalten. Ein Großteil jedoch wird einfach ausgebremst.

Die Diagonale des Lenovo ZUK Z1 misst 5,5 Zoll. Außerdem wurde ein Full HD-Display verbaut welches 1.920 x 1.080 Pixel zu bieten hat. Damit kann man sowohl YouTube-Clips in bester Qualität genießen, als auch seine E-Mails bearbeiten, ohne dabei seine Augen großartig anstrengen zu müssen. Bei der CPU greift man beim Lenovo ZUK Z1 auf den altbewährten Snapdragon 801 zurück. Dieser hat insgesamt vier Rechenkerne (32 Bit und 2,5 GHz pro Kern) und überzeugt damit durch unglaubliche Schnelligkeit. In Anbetracht der eher miserablen Qualität des Snapdragon 810, scheint diese Wahl eine gute zu sein. Der 810er Chip war zwar sehr schnell, aber in seiner Bauart für derartige Geschwindigkeiten ungeeignet. Überhitzungserscheinungen forderten ein Heruntertakten und somit war die Schnelligkeit sehr schnell dahin. Als Arbeitsspeicher dient dem Lenovo ZUK Z1 ein 3 GB RAM (LPDDR3) Chip. Dieser beschleunigt das Smartphone enorm. Außerdem ist er mit einer Höhe von gerade mal 0,8 Millimetern äußerst dünn. Damit wird sehr viel Platz gespart und es können jede Menge anderer Highlights verbaut werden. So zum Beispiel ein interner 64 GB Speicher. Dieser lässt einen microSD-Kartenslot obsolet werden. Daher wurde dieser auch erst gar nicht verbaut.

Weitere tolle technische Daten zeigen sich beim Akku. Mit 4.100 mAh hat das Smartphone einen extrem leistungsstarken Akku. Dieser soll alle bislang verbauten Akkus in der Laufzeit um Längen überragen. Mit Maßen von 155,7 x 77,3 x 8,9 Millimeter ist er jedoch keineswegs sehr üppig im Format. Nimmt man das LG G4, welches vom Display her sehr ähnlich ist und 148,9 x 76,1 x 9,8 Millimeter misst, so lässt sich konstatieren, das Leistung nicht unbedingt Größe benötigt. Dies zeigt sich letztlich auch beim Gesamtgewicht. Das Lenovo ZUK Z1 wiegt nämlich gerade mal 175 Gramm.

Technische Daten der Kamera

Das Lenovo ZUK Z1 glänzt mit einer 13 MP-Kamera. Diese hat zusätzlich noch einen optischen Bildstabilsator. Weiterhin unterstützt die f/2.2-Blende die Aufnahme von äußerst klaren Bildern. Auch ein IMX214-Sensor von Sony ist mit an Bord. Dieser ermöglicht die Aufnahme von den beliebten HDR-Bildern. Die Frontkamera bietet sogar 8 MP. Hier wurde ein OmniVision OV8865-Sensor verbaut. Bekannt ist dieses Bauteil von vielen Mainstream-Smartphones, wo es als die Hauptkamera verwendet wurde. Somit ist gewährleistet, dass man mit dem Lenovo ZUK Z1 gestochen scharfe Selfies machen kann.

Die Zugabe

Das Besondere am Lenovo ZUK Z1 ist der verbaute USB 3.1 Type C-Anschluss. Dies ist bislang einzigartig bei einem Smartphone. Lenovo spendiert dem Käufer zusätzlich ein paar Kopfhörer, die einen USB-Anschluss besitzen. Auch so etwas ist neu. Wer auf seine eigenen Kopfhörer schwört, kann diese jedoch auch ohne Weiteres verwenden, denn es ist obendrein der altbewährte Klinkenanschluss verbaut. Auch ganz neu ist der Fast Charging-Mechanismus. Nach vollständiger Aufladung des Akkus, wird der Strom an das System des Smartphones weitergeleitet. Indem also der Energiespeicher übersprungen wird, wird er auch gleichzeitig geschont. Dementsprechend dürfte eine lange und weiterhin leistungsstarke Lebensdauer des Akkus zu erwarten sein. Das Design des Phablets ist auch ein sehr angenehmes. Dieses besteht nicht bloß aus Plastik. Ein Aluminiumrahmen sorgt für Stabilität und ist zugleich ein Blickfang. Wer möchte, kann zum Entsperren den Fingerabdrucksensor verwenden. Dieser befindet sich in dem sogenannten Home-Button. Verschiedentliche Bedienungsgesten verstecken sich hinter dieser Neuerung.

Die Software

Im August wurde das ZUK Z1 in China vorerst mit einem Android 5.1 Lollipop ausgeliefert. Lenovo selbst betitelt dieses System mit „ZUI“. Bei uns in Deutschland und überhaupt auf dem Weltmarkt wird ein Cyanogen OS-ROM vorinstalliert sein.

Das könnte Sie auch interessieren