HTC RE Camera 2 mit LED-Blitz und LTE: Preis, Technische Daten

von Keller, Julia veröffentlicht

HTC RE Camera 2 - Action-Kamera

© HTC

HTC RE Camera 2 - Action-Kamera

Die HTC RE Camera 2 als Nachfolger der ersten Action-Kamera dieser Firma befindet sich noch in der Entwicklung, soll aber schon jetzt einige hochwertige Neuerungen bieten.

Bekannte Informationen zu der HTC RE Camera 2

>

Die Designer von „HTC“ sind offenbar schon dabei, einen Nachfolger der RE Camera zu entwickelt, die als direkter Konkurrent zu den Produkten von „GoPro“ gedacht ist. Die HTC RE Camera 2, soll dabei unter anderem, eine eigene Mobilfunkverbindung per LTE aufweisen und einen LED-Blitz verwenden können. Aktuell gibt es dabei noch keine Informationen dazu, wann dieses Gerät auf den Markt kommen soll und welcher Kaufpreis zu erwarten ist.

Action-Kamera - Der Erfolg dieser Geräte auf dem Markt

Die Firma „GoPro“ aus Amerika kann einen grießigen Erfolg mit der Entwicklung und dem Verkauf der Action-Kamera verzeichnen. Der Wert dieser Firma wird dabei heutzutage auf mehr als die deutsche Lufthansa geschätzt. Entsprechend ist es nicht verwunderlich, dass andere Unternehmen diese Erfolgsgesichte nachahmen möchten. Aus diesem Grund wurde von der Firma „HTC“ schon im vergangen Oktober, der Vorgänger der HTC RE Camera 2 vorgestellt und auf den Markt angeboten. Das Hauptmerkmal dieser Cam war dabei ihre sehr kompakte Bauweise sowie die Optik, die weniger an eine Kamera als ein Periskop erinnerte. Durch das geringe Gewicht des Vorgängers der HTC RE Camera 2, konnte das Gerät einfach an der Kleidung oder dem Kopf getragen werden, um jederzeit Aufnahmen machen zu können.

Die HTC RE Camera 2 mit den neuen Features

Die HTC RE Camera 2 als Weiterentwicklung, macht sich natürlich die guten Eigenschaften des ersten Modells zu nutzen, wobei einige Neuerungen erwartet werden können. Die Experten von „SmartDroid“ haben dabei in Erfahrung gebracht, dass die neue Action-Kamera HTC RE Camera 2 durch den benannten LED-Blitz erweitert wird. Somit sollte es die Firma schaffen, sich von der Konkurrenz abzuheben. Eine ebenso sinnvolle Weiterentwicklung der HTC RE Camera 2 ist die eingebaute Mobilfunkanbindung. Durch das LTE sollte dabei eine schnelle Übertragungsrate garantiert sein.

Daten zu den Funktionen und Technik des Vorgängermodells der HTC RE Camera 2

Sobald der Nutzer das Gerät hochhebt, schaltet sich die Kamera durch den eingebauten Griffsensor automatisch ein. Die HTC RE Camera ist dabei so konstruiert, dass diese mit nur einer Hand bedient werden kann. Hierbei reicht ein Fingertipp für die Aufnahme von Bildern aus, bei Videos muss nur länger gedrückt werden. Weiterhin kann das Gerät nahtlos mit mobilen Geräten interagieren, die Android (ab Version 4.3) und iOS nutzen. Über das Smartphone kann dabei beispielsweise die Zeitrafferaufnahme eingeschaltet werden. Wichtige technische Daten von dem Vorgängermodell der HTC RE Camera 2 sind:

  • Eine Auflösung von 1080p mit 30 fps
  • Ein 4-faches Zeitlupenvideo mit 720p
  • Der 820-mAh-Akku mit Aufnahmedauer von 1:50 Stunden
  • Ein Durchmesser von 26,5 mm
  • Eine Höhe von 97,7 mm
  • Ein Gewicht von 66,5 Gramm
  • Eine Speichererweiterung durch eine microSD-Karten
  • Die Verbindungsmöglichkeiten durch Bluetooth 4.0, Wi-Fi Direct und Mikro-USB
  • Der Preis von 169,00 Euro

Das könnte Sie auch interessieren