GoPro Hero4 Session - Technische Daten - Quadratisch, praktisch & gut?

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

GoPro Hero4 Session - Technische Daten

© GoPro

GoPro Hero4 Session - Technische Daten

Als Synonym für eine Action-Cam gelten Produkte der Marke GoPro. Kann die GoPro Hero4 Session als neustes Modell auch dank seines Würfelformat überzeugen?

GoPro Hero4 Session: Action-Cam im Würfelformat

>

Erst im April wurde seitens GoPro ein Patent für einen Action-Cam im Würfelformat angemeldet, bereits jetzt wurde die erste Kamera des Herstellers mit diesen Maßen vorgestellt. Dabei tritt die GoPro Hero4 Session in die Fußspuren der Erfolgsmodelle Hero4 Black & Silver sowie Hero und Hero+ LCD, eine genaue Markteinführung steht jedoch noch nicht fest.

Lieferumfang

  • HERO4 Session Camera
  • Standard-Rahmen
  • Flacher Rahmen
  • Surfboard-Halterung
  • FCS-Steckbefestigung
  • Kamera-Halterungsband
  • Kugelgelenk-Befestigungsschnalle
  • Befestigungsschnallen + Hardware
  • Micro-USB-Kabel

Kampfansage an aufstrebende Konkurrenz

Um die Rechtfertigung der Namensgebung eines gesamten Produktsegments zu liefern, stellt sich die GoPro Hero4 Session mit einer klaren Kampfansage der Action-Cam Konkurrenz vor. So soll das Würfelformat um knapp 50% kleiner ausfallen als vergleichbare Modelle, ebenso soll laut GoPro das Gewicht um 40% reduziert worden sein, wodurch die Action-Cam im Würfelformat lediglich 74 Gramm wiegen soll. Genauere Angaben zur Größe der GoPro Hero4 Session liegen allerdings noch nicht vor. Optisch erinnert die GoPro Hero4 Session etwas an die Rollei Action-Cam 500 Sunrise sowie den Polaroid Cube, von einem Plagiat kann aber definitiv nicht gesprochen werden. Bei der Kamera fällt weiterhin auf, dass im Gegensatz zur GoPro Hero4 oder der GoPro Hero+ LCD kein Display verbaut ist. Dennoch gestaltet sich die Bedienung intuitiv und relativ einfach, auch wenn ein die Steuerung dank Display generell vorteilhafter ist.

Einer der Hauptunterschiede zu den eigenen Brudermodellen aus dem Hause GoPro soll die GoPro Hero4 Session lediglich bis 10 Meter wasserdicht sein, statt der sonst vorhandenen Dichte bis zu 40 Metern. Allerdings kommt die GoPro Hero4 Session hierbei ohne zusätzliche Schutzhülle aus. Befestigt werden kann die Kamera entweder mit der bekannten GoPro Halterung oder mit einer Kugelgelenkschnalle für größtmögliche Flexibilität.

Größe wirkt sich auf Leistung aus

Wie vermutet reduziert sich aufgrund der geringen Größe die Leistung. So können nicht wie etwa mit der GoPro Hero4 4K-Aufnahmen gefertigt werden, allerdings bietet die GoPro Hero4 Session drei verschiedene Aufnahmemodi. Neben Aufnahmen in 720 mit 100 fps lassen sich Full-HD Filme mit bis zu 60 fps genauso erzeugen wie Aufnahmen mit 1440p bei dann nur noch 30 fps. Zur Verbesserung der Tonqualität wurde ein zweites Mikrofon eingebaut, welches sich an der Hinterseite der GoPro Hero4 Session befindet. Je nach Aufnahmesituation wählt die GoPro Hero4 Session zwischen dem vorderen oder hinteren Mikrofon um den bestmöglichen Ton aufzuzeichnen. Dies hat den Vorteil, dass Störgeräusche sehr gut unterdrückt werden und beispielsweise die Stimme des Anwenders klarer übermittelt wird als bei den konkurrierenden Modellen.

Gewicht

Kamera: 74 g

Videomodi der GoPro Hero4 Session:

Video-Auflösung Bilder pro Sekunde (fps) Blickfeld
(FOV)
Bildschirmauflösung
1440p 30, 25 ultraweit 1920 x 1440
1080p 60, 50, 30, 25 Ultraweit, mittel 1920 x 1080
1080p SuperView 48, 30, 25 ultraweit 1920 x 1080
960p 60, 50, 30, 25 ultraweit 1280 x 960
720p 100, 60, 50, 30, 25 Ultraweit, mittel 1280 x 720
720p SuperView 60, 50, 30, 25 ultraweit 1280 x 720
WVGA 120, 100 ultraweit 848 x 480

Videoformat

H.264 codec, .mp4 Dateiformat

Bildqualität + Optik

  • Ultra-scharfe Bildqualität dank Vollglaslinse
  • Ultra-Weitwinkel-Blickfeld mit reduzierter Verzerrung

Akku + Aufladen

  • Lithium-Ionen-Akku
  • Bewertet mit 1030 mAH, 3,8 V, 3,23 Wh
  • In der Kamera integriert

Audio

  • Format: 32 kHz-Abtastrate, AAC-Komprimierung
  • Automatische Verstärkungsregelung (AGC, automatic gain control)
  • Internal mic: Mono x 2
  • Externes Mikrofon: Nicht unterstützt

Anschlüsse der GoPro Hero4 Session:

Micro USB

  • Aufladen des Akkus
  • Verwendung externer Stromquellen während der Aufnahme
  • Verbindung zum Computer für: Wiedergabe/Dateiübertragen/Laden

Mikro-SD

  • Speicherkarte

Speicher

  • Mikro-SD-Speicherkarte der Klasse 10 oder mit UHS-1-Kennzeichung erforderlich. Empfohlene Mikro-SD-Karten
  • Unterstützt bis zu 64 GB Kapazität
  • Aufnahmezeiten variieren je nach Auflösung und Bildfrequenz

Foto- + Video-Wiedergabe

GoPro App (gratis)

Computer

  • Verwende das beigefügte USB-Kabel, um Dateien auf einen Computer zu übertragen. Verwende GoPro Studio, um Videos abzuspielen und Fotos anzuschauen.
     

Das könnte Sie auch interessieren