Games for Windows 10 & Xbox One: Microsoft macht Spiele plattformunabhängig

von Walter, Erik veröffentlicht

Games for Windows 10 & Xbox One: Microsoft macht Spiele plattformunabhängig

© Microsoft

Games for Windows 10 & Xbox One: Microsoft macht Spiele plattformunabhängig

Games for Windows 10 und Xbox One heißt das neue Stichwort. Microsoft will bis zum Ende des Jahres alle Spiele mit jedem System kompatibel machen.

Alle Games, eine Plattform - Microsoft hebt Grenze auf

>

Mit Windows 10 soll das geschehen, was man sich man schon immer erträumt hat. Die Grenze zwischen Games soll fallen. Noch bis zum Ende des Jahres will die Software-Schmiede mit ihrem neuen Betriebssystem dafür sorgen, dass zukünftig Spiele für die Xbox One auch auf dem PC läufig sind. Das Ganze soll dann auch umgekehrt funktionieren und eine völlig neue Art des Gamings ermöglichen.

Grenzenlos mit Windows 10 und Xbox One

Microsoft will das schaffen, was bisher niemandem gelungen ist. Bisher war die Welt der Gamer, welche auf dem PC spielen und jenen die die Konsole benutzen, streng getrennt. Doch mit Windows 10 soll sich dies nun ändern - zumindest für die hauseigene Konsole Xbox One. Somit sollen die gleichen Spiele, welche man für die Xbox erhält, nun auch auf dem PC installiert werden können. Bisher war lediglich ein Streaming von der Konsole auf den Rechner aus möglich. Mit dem Beginn der Gamescon in Köln verkündete nun der Spiele-Experte Jaime Rodriguez auf der GDC, dass dieses Vorhaben bis zum Ende des Jahres umgesetzt werden soll.

Neue Compiler im Einsatz

Um alle Spiele für jede Plattform nutzbar zu machen, hat Microsoft neue Compiler entworfen. Mit diesen lassen sich die Games sehr leicht auf neue Plattformen anpassen. Somit habe man die Barriere zwischen den beiden Welten wesentlich verringert und quasi schon jetzt fast aufgehoben. Um das Vorhaben noch schneller voranzutreiben, soll auch das Entwicklerprojekt für die Xbox One - ID@Xbox - vereinheitlicht werden. Damit würde das Ganze dann auch an Windows 10 Systemen funktionieren.

Nur noch ein Account für alle Spiele

Mit der Anpassung der Games, müssen sich die Spieler dann nur noch mit einem Microsoft-Account einloggen, welcher auf allen Geräten gleichermaßen funktioniert. Microsoft geht aber noch einen Schritt weiter, und offeriert sogar die Möglichkeit, dass kleinere Spiele auf Smartphones oder Tablets, welche mit dem neuen Windows laufen, ebenfalls kompatibel sind. Eine Motivation für dieses Vorhaben ist ebenfalls absehbar. Bisher hatte Sony im Bereich der Konsolenspiele die Nase vorn. Nun möchten die Redmonder hier doch gerne im Rennen bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren