BlackBerry Android-Smarphone Gerüchte - Wann kommt das neue Gerät?

von Hauptmann, Alexander veröffentlicht

BlackBerry Android-Smarphone Gerüchte - Wann kommt das neue Gerät?

© BlackBerry

BlackBerry Android-Smarphone Gerüchte - Wann kommt das neue Gerät?

Gerüchten zufolge kommt in Kürze ein neues Blackberry Smarphone im neuen Design auf den Markt. Das Gerät soll mit dem Betriebssystem Android laufen.

BlackBerry Android-Smarphone Gerüchte

>

Die Gerüchteküche im Telekommunikationsmarkt brodelt mal wieder. Es wird wohl schon bald ein neues Smarphone aus dem Hause Blackberry auf den Markt kommen. Es könnte eine neue Ära beim Design des Herstellers einleiten, denn dieses Blackberry Smarphone soll ein abgerundetes Display und eine Tastatur zum Schieben haben.

Auf Twitter tauchten erste Gerüchte des Geräts mit Android System auf

Wie so oft in ähnlichen Fällen tauchten auch hier bereits erste Aufnahmen auf Twitter auf. Man kann dort schon einige Details erkennen, das Smarphone von Blackberry ist gut getroffen. Kenner gehen davon aus, dass es sich um ein Android Smarphone handeln wird. Dies ist eine Neuerung, denn bislang stattete Blackberry seine Geräte nicht mit Android, sondern mit dem eigenen Betriebssystem aus, das unter dem Namen BlackBerry OS läuft.

Display und Tastatur beim neuen Blackberry Smarphone

Viele Fans aktueller Mobilfunkgeräte freuen sich bereits darauf, das nächste Smarphone von Blackberry in ihren Händen halten zu dürfen. Großes Interesse weckt aber dabei nicht nur die Tatsache, dass das Gerät nun wohl mit Android laufen soll. Auch bei den Nutzungsmöglichkeiten hat der Hersteller wohl zugelegt und stattet das mobile Endgerät mit vielen Möglichkeiten aus, die das System Android bestmöglich nutzen. Ähnlich wie bei dem Gerät Samsung Galaxy S6 Edge wird das Gerät wohl mit abgerundeten Rändern ausgestattet sein. Eventuell wird die über das Display nutzbare Tastatur auch um eine weitere, physische Tastatur ergänzt werden. Damit diese platzsparend untergebracht werden kann, könnte eine Tastatur zum Schieben erdacht worden sein. Das Ausfahren nach unten – eventuell beim neuen Gerät möglich – ist eine Option, die vielen Experten denkbar erscheint.

Weitere Details zum neuen Gerät

Weitere (allerdings noch nicht bestätigte) Details sind die Ausstattung des Android Geräts mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher, Snapdragon 808 und einem leicht bedienbaren, einem 5,4-Zoll großen Display. Das oben erwähnte Foto zeigt auch Google-Apps (Drive und Play Store). Man kann also darauf spekulieren, dass der Zugriff auf die üblichen Google-Dienste problemlos machbar sein wird.

Das könnte Sie auch interessieren