AVM Fritz WLAN Repeater 1160 - schnellere Datenübertragung im Heimnetz

von Frey, Leon veröffentlicht

AVM Fritz WLAN Repeater 1160 - schnellere Datenübertragung im Heimnetz

© AVM

AVM Fritz WLAN Repeater 1160 - schnellere Datenübertragung im Heimnetz

Der neue Fritz WLAN Repeater 1160 ist da und liefert den neusten WLAN-Standard mit einer massiven Datenübertragungsrate. Das Gerät gibt es zudem noch zu einem guten Preis

Fritz WLAN Repeater 1160 - Schnellere Datenübertragung im Netzwerk

Der neue Fritz WLAN Repeater 1160 ist schon ein kleines Prachtstück, kommt er doch mit dem neusten WLAN-Standard AC+N daher. Zudem soll er die Datenübertragung im Netzwerk beschleunigen und dies auch dann, wenn nicht alle Geräte die aktuelle Technik unterstützen. Dabei muss nun aber niemand neidisch auf die Besitzer einer Fritzbox schauen - der Repeater kann an allen gängigen Routern zur Vergrößerung des Heimnetzwerkes eingesetzt werden.

Einfacher Ausbau von Netzwerken

Mit dem neusten Produkt des vor allem für seine Fritzbox bekannten Herstellers AVM - dem Fritz WLAN Repeater 1160 - ist ein Dualband-Repeater erschienen, der den Ausbau von WLAN-Netzen mehr als einfach macht. Unterstützt wird der aktuelle Funkstandard AC+N, welcher einen wesentlich höheren Datendurchsatz und eine größere Bandbreite erlaubt. Dabei benutzt das Gerät die WDS-Technik, um sich mittels eines Knopfdruckes in das bestehende WLAN-Netz zu integrieren. Unterstützt werden simultan beide Bänder, wobei auf jedem von ihnen separate Datenströme gesendet werden können. Dabei ist der Repeater sogar abwärts kompatibel und schafft es bei einer Frequenz von 5 GHz, eine Übertragungsrate von bis zu 866 MBit/s zu erreichen. Bei 2.4 GHz sind es immerhin noch 300 MBit/s. Da beide Kanäle simultan genutzt werden, können auf diese Weise mehre Smartphones, PCs, Laptops und Tablets schnell im Netzwerk betrieben werden.

Immer maximale Leistung

Der Fritz WLAN Repeater 1160 wendet das sogenannte Crossband Repeating an. Hierbei wird jedem Gerät immer die schnellste verfügbare Verbindung zugewiesen. Durch WPS und eine optische Anzeige der WLAN-Stärke, kann der Repeater genau aufgestellt werden, wo dieser die maximale Leistung erzielt. Als Verschlüsselungsmethode kommt natürlich WPA2 mit AES zum Einsatz, welches für die nötige Datensicherheit sorgen soll. Durch die einfache Vernetzung mit allen gängigen Routern auf dem Markt kann praktisch jeder ohne Vorkenntnisse das Gerät installieren und in Betrieb nehmen. Vor allem wer neue Geräte besitzt, der kann vom aktuellen Funkstandard und vielen neuen Funktionen profitieren. Der neue AVM Repeater kann ab jetzt für 62 Euro überall im Handel erworben werden.

Das könnte Sie auch interessieren