Apple Keynote 2016: Neues Macbook Pro - Hardware-Event heute

von Frey, Leon veröffentlicht

Apple Keynote 2016: Neues Macbook Pro - Hardware-Event heute

© Apple

Apple Keynote 2016: Neues Macbook Pro - Hardware-Event heute

Ende Oktober 2016 wird das neue Macbook Pro von Apple auf einem speziellen Event mit anderer Hardware vorgestellt. Dabei ist auch die Apple Keynote interessant.

Apple Keynote 2016 heute - Gibt ein neues MacBook Pro?

Appel erfreut seine Kunden noch im Oktober 2016 mit einem neuer Hardware. Wie es bereits von den Apple Begeisterten erwartet kommt das Macbook Pro. Das Macbook Pro soll das große Redesign haben. Es werden mehrere Macbook Modelle vorgeführt, das Macbook Pro und das Macbook Air. Der Stand des Elf-Zoller ist allerdings ungewiss.

Verschiedene Macbook Modelle kommen heute am 27. Oktober 2016.

Macota hat glaubhafte Informationen von aus Apple Kreisen. Das US-Techportal Recode hat ebenfalls Quellen, die den 27. Oktober 2016 als Termin für das Hardware Event und die Vorstellung des Macbook Pro von Apple nennen. Die neuen Macbooks erhalten von Werk ab macOS Sierra. Während das iPhone 7 in San Francisco vorgestellt wurde, soll das Macbook Pro in Cupertino in der Nähe des Apple Campus vorgestellt werden.

Macbook online bestellen

Das wird eine aufregende Woche, den es gibt nicht nur das Event um die neuen Macbook Modelle im Oktober 2016. Apple wird auch seine neuem Quartalszahlen bekanntgeben. Bereits einen Tag früher wird es in New York spannend, denn hier wird Microsoft neue Hardware vorstellen. Bei dieser Vorstellung erwartet man einen Desktop-All-in-One-Rechner.

Was weiß man schon über das neue Apple Macbook Pro?

Es könnte sein, dass das Pro einen OLED-Touchscreen auf der Tastur als Ausstattungsmerkmal erhält. So werden die Funktionstasten nicht mehr benötigt. Zudem fand man Hinweise im MacOS Sierra. Die Hinweise gehen in die Richtung einer Multifunktionsleiste. Hier könnten Sie die Uhrzeit, Termine oder Informationen zu Medien untergebracht werden. Eventuell sind dort sogar Eingaben möglich.

Das Event zeigt viel Neues, wie die Fingerabdrucksensoren.

Das nächste Macbook Pro soll einen Fingerabdruckscanner erhalten. Die iOS-Geräte haben bereits einen Fingerabdruckscanner. Die Konkurrenz von Windows bietet seit langer Zeit Fingerabdruckscanner an. Ebenfalls schon lange auf dem Markt sind Tastaturen, welche mit Bildschirmen ausgestattet sind. Bisher haben diese Tastaturen sich nicht durchgesetzt, was wohl an den Hohen Preisen liegt. Art Lebedev bietet die Optimus-Tastatur an. Diese hat in jeder Taste ein Display.

Apple Keynote und Schnittstellen

Das iPhone 7und das Macbook 12 Zoll erhielten im Punt Schnittstellenausstattung einen radikalen Schritt verpasst. Wie wird Apple es wohl beim Macbook Pro handhaben? Gut eingebundene Quellen sagen aus, dass die USB-A-Anschlüsse, die Thunderbolt-2-Ports und die Magsafe-2-Stromstecker beim Macbook Pro in den Größen 13- und 15 Zoll wegfallen werden. Stimmen diese Aussagen, dann gibt es ausschließlich USB-C-Anschlüsse. Das dürfte die nutzer nicht gerade erfreuen, da sie nun ihre Peripherie-Geräte nur noch mit einem Adapter nutzen können, was wohl auf die Nutzung von Apple Keynote keine Auswirkungen hat. Apple Keynote ist ein spezielles Programm von Apple, beispielsweise um Vorführungen auszuarbeiten. Das Besondere an Apple Keynote ist, dass unterschiedliche Personen von unterschiedlichen Orten und dementsprechend verschiedenen Rechnern gleichzeitig an dem Projekt arbeiten können und Dank Apple Keynote alle Änderungen in Echtzeit sehen können. Der Event, bei dem die neue Hardware von Apple vorgestellt wird, wird allen Nutzern Klarheit verschaffen und die Gerüchte bestätigen oder widerlegen.

Das könnte Sie auch interessieren