Apple iPhone 6s online bei der Telekom vorbestellen

von Lange, Vanessa veröffentlicht

Apple iPhone 6s online bei der Telekom vorbestellen

© Apple iPhone 6s - Telekom

Apple iPhone 6s online bei der Telekom vorbestellen

Über die Telekom ist es dieses Jahr möglich, „unter der Hand“ das neue iPhone 6s online vorbestellen zu können, indem ein „Premierenticket“ angeschafft wird.

Schon jetzt das iPhone 6s bei Telekom reservieren

>

Es ist wahrscheinlich, dass die Firma Apple in ungefähr einem Monat das iPhone 6s vorstellen wird, das einige Verbesserungen gegenüber dem iPhone 6 aufweisen soll. Wie auch schon im vergangenen Jahr, beim Verkauf des letzten Applegeräts, beginnt das Unternehmen Telekom schon jetzt mit der Verteilung von „Premierentickets“. Mit diesen ist es möglich, sich ein iPhone 6s direkt am Verkaufstag zu sichern. Diese Tickets sind nun auch online verfügbar.

Das neue iPhone unkompliziert online vorbestellen können

Der Anbieter Telekom hat schon jetzt eine spezielle Internetseite eingerichtet, um sich online für eine bevorzugte Lieferung zu registrieren. Zu erreichen ist diese Webseite unter der Adresse: www.reservierungsservice.telekom.de. Hierbei werden auf der Seite natürlich keine genauen Angaben zu dem neuen iPhone gemacht. Vielmehr finden die Interessenten einen umfangreichen FAQ-Bereich in dem alle Fragen für das Vorbestellen geklärt werden können. Gemacht wurde die Webseite von „ifun.de“. Hierbei mussten sich die Macher an genaue Handlungsanweisungen seitens der Telekom halten, damit der Reservierungsservice genau den Wünschen der Firma entspricht. Weiterhin mussten die Entwickler darauf achten, auf der Seite keine Begriffe wie iPhone 6s oder Apple zu nutzen, um keine rechtlichen Probleme mit der Firma aus Cupertino zu bekommen. Vielmehr wird auf der Webseite von einem neuen „Smartphone“ oder einem „Smartphone Hersteller“ gesprochen.

Wie kann die Vorbestellung bei der Telekom abgeschlossen werden

Bei diesem Service sollte auf jeden Fall beachtet werden, dass die Reservierung von der Telekom noch aktiv beworben wird. Vielmehr findet das Vorbestellen online über das Internet nur als Reaktion auf Kundenanfragen statt. Hierbei sollte ein genauer Ablauf beachtet werden, um keine Probleme zu bekommen. Wie schon benannt wurde, kann dieser Service sofort genutzt werden, um das iPhone 6s schneller zu erhalten, wobei sowohl Geschäfts- wie auch Privatkunden auf diesen Service zurückgreifen dürfen. Hierbei muss zuerst einmal online die Webseite www.reservierungsservice.telekom.de besucht werden. Hier ist es dann möglich, eine Vorbestellung durchzuführen, die aktuell nur über die Nummer 0800 33 03000 möglich ist. Hier müssen die Interessenten ihre Kundendaten übermitteln, um sich für die bevorzugte Lieferung von dem iPhone 6s zu qualifizieren. Hierbei können sowohl Neuverträge, wie auch Vertragsverlängerungen genutzt werden, um das „Premierenticket“ zu erhalten. Sobald die Daten übermittelt wurden, erhalten die Kunden eine Klappkarte als Auftragsbestätigung, die eine individuelle PIN enthält. Diese PIN wird benötigt, wenn der Auftrag nachträglich geändert werden soll. Sobald dann das neue Modell von dem iPhone 6s vorgestellt wird (voraussichtlich am 9. September 2015) erhalten die Kunden dann eine SMS oder Mail. Über diese werden sie verbindlich zu der Vertragsbuchung des neuen Modells eingeladen und können somit die Vorbestellung abschließen. Hierbei ist zu beachten, je früher ein Kunde das iPhone 6s vorbestellt, umso größer sind seine Chancen, dass er das Gerät auch tatsächlich direkt am Vermarktungsstart erhält.

Kann bei der Telekom wirklich eine bevorzugte Lieferung erwartet werden

Das Vorbestellen von dem neuen iPhone 6s ist im Grunde eine gute Idee und wird sicherlich auch von vielen Kunden in Anspruch genommen werden. Hierbei kam es bei diesem Service in der Vergangenheit aber zu unerklärlichen Problemen. Hierzu gehört beispielsweise das einige Kunden, die sich ein Gerät bereits online vorbestellen konnten, das Produkt nachweislich später als Kunden erhielten, die die Vorbestellung nicht genutzt haben. Im Supportforum von der Telekom gibt es entsprechende Berichte von Personen. Dementsprechend ist es auch in diesem Jahr nicht sicher, dass das Vorbestellen 100 Prozent dazu führt, dass die Käufer das neue iPhone 6s zuerst erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren