Amazon Prime Music - Musik-Streaming-Dienst von Amazon

von Frey, Leon veröffentlicht

Amazon Prime Music - der Musik-Streaming-Dienst von Amazon

© Amazon Prime Music

Amazon Prime Music - der Musik-Streaming-Dienst von Amazon

Musik-Streaming-Dienste wie Apple Music, Spotify, Tidal und Deezer bekommen jetzt durch Amazon Prime Music starke Konkurrenz auf dem Musikmarkt.

Amazon Prime Music - Musik-Streaming-Dienst

Neben dem bekannten Musik-Streaming-Dienst von Apple Music, Tidal, Deezer und Spotify gibt es bald schon einen weiteren Mitstreiter namens Amazon Prime Music. Seit über einem Jahr bietet das Unternehmen Amazon bereits Dienste an, in welchen Interessierte Instant Videos durch Streaming erwerben können. Musikbegeisterte müssen sich jedoch noch ein wenig in Geduld üben, denn die Musik-Flatrate von Amazon ist derzeit noch nicht in Deutschland erhältlich.

Der Musik-Streaming-Dienst Amazon Prime Music ist in den USA bereits gestartet

Der Musik-Streaming-Dienst Amazon Prime Music ist in den USA bereits erhältlich und bietet Musikbegeisterten viele Millionen unterschiedliche Lieder im Stream an. Im Rahmen des Diensts können Kunden über die eigenen Kopfhörer auf dem Smartphone, Computer oder Tablet jederzeit Streamen.

Amazon FBA - Versand durch Amazon

Das Release-Datum von Amazon Prime Music derzeit noch nicht bekannt gegeben

Damit Interessenten den Musik-Streaming-Dienst von Amazon in Anspruch nehmen können, müssen diese, ähnlich wie bei dem Amazon Prime Instant Video-Zugang, eine Mitgliedschaft des Premium-Services vorweisen verkündet Amazon. Aus den USA ist bereits bekannt, dass der Streaming-Dienst nicht durch störende Werbepausen unterbrochen wird und deshalb anderen Diensten wie Spotify Free eine Nasenlänge voraus ist.

Die Prime-Mitgliedschaft belohnt mit dem Musik-Dienst Amazon Prime Music

Im Preis der Prime-Mitgliedschaft von Amazon ist auch der Zugang für den Dienst Amazon Prime Music enthalten. Im Vergleich zu Deutschland müssen Prime-Kunden in den USA jedoch deutlich höhere Beiträge für den Extra-Service zahlen. Während die Nutzung von Amazon Prime in Deutschland 49 Euro pro Jahr kostet, bezahlen Personen in den USA insgesamt 100 US-Dollar für das Streamen von Filmen, Musik und dem Premium-Versand.

Amazon Prime Music die Optionen des Musik-Diensts

Im Rahmen von dem Musik-Streaming Dienst Amazon Prime Music können Kunden über eine Million Songs verfügen. Im Vergleich zu der Kindle-Leihbücherei enthält das Musikangebot nicht nur unbekannte Titel, sondern Songs von Bruce Springsteen, Daft Punk, Bruno Mars und viele weitere. In regelmäßigen Abständen erweitert Amazon das Angebot, um mit Spotify und anderen Musik-Diensten mithalten zu können. Prime Music ist dazu in der Lage persönliche Playlisten aus den individuellen Musik-Interessen zu konzipieren. Der Dienst Amazon Prime Music ist für Android-Smartphones, iPhones, Android-Tablets, Fire-Tablets, den PC und Mac verfügbar. Aufgrund des Offline-Modus ist es möglich die Prime Music zwischenzuspeichern und unterwegs ohne eine Internetverbindung zu hören.

Amazon Prime Music jetzt auch bald in Deutschland möglich?

Aktuell ist der Dienst des Unternehmens Amazon nur mit US-Accounts nutzbar. Zu welcher Zeit und ob der Streaming-Dienst in Deutschland erhältlich sein wird ist noch unklar. Für das Unternehmen ist es jedoch typisch, dass Angebote erstmals in den USA eingeführt werden, bevor diese in Europa offeriert werden, wie beispielsweise bei Amazon Echo.

Das könnte Sie auch interessieren