Surface Book: Preis, Technische Daten - Vorbestellen in Deutschland - Infos

Surface Book

© Mircosoft

Surface Book

Nun hat Microsoft sein erstes Laptop der breiten Masse vorgestellt. Das neue Surface Book kann man als Laptop und als Tablet nutzen. Alles wichtige in diesem Artikel.

Das neue Surface Book von Microsoft

Nun hat Microsoft sein erstes Laptop vorgestellt. Dies nennt sich Surface Book und ist eigentlich ein 2-in-1 Notebook. Denn beim Surface Book kann man ganz einfach das Display abnehmen und dieses dann als Tablet nutzen. Das Besondere am Surface Book: Im Gegensatz zum Mac Book Pro soll das Surface Book zweimal schneller sein. Zudem ist es schneller als aller Geräte in dieser Klasse. Die wichtigen Infos zur Hardware, zum Preis und zum Release gibt es in diesem Artikel.

Das erste Laptop

Das erste Laptop vom Microsoft mit dem Namen Surface Book soll nicht nur besser, sondern auch zweimal schneller als alle anderen Geräte in dieser Klasse sein. Es handelt sich beim Surface Book um eine 2-in-1 Lösung. Bei dieser Lösung kann man das Display einfach abnehmen und dieses als Tablet weiter nutzen. Wenn man sich die Hardware-Daten anschaut, versprechen diese eine ordentliche Leistung. Dies betrifft auch den Videoschnitt oder Spiele.

Das Release des Surface Book

Laut den Angaben von Microsoft, soll ab dem 7. Oktober 2015 das Surface Book vorbestellbar sein. Ab dem 26. Oktober 2015 ist es dann auch offiziell im Handel erhältlich.

Die Spezifikationen und die Harware-Daten des Surface Book

Natürlich läuft das Microsoft Surface Book mit Windows 10 Pro und enthält einen Intel Core i5 oder i7 aus der 6. Generation. Beim Arbeitsspeicher hat man die Wahl zwischen 8 oder 16 GB. Die Festplatte ist entweder 128, 256, 512 oder 1 TB groß und ist ein SSD-Speicher.

13,5 Zoll ist das Display groß und hat eine Auflösung von sagenhaften 6K bei 267 ppi. Nimmt man das Display ab und nutzt dieses als Tablet, kann man es per Stift oder Touch bedienen.

Die Grafikeinheit

Die Grafikeinheit, die diese Auflösung hervorbringt, sitzt in dem gleichen Teil wie die Tastatur. Möchte man also das Tablet mit der vollen Grafikpower nutzen, kann das Display auf die speziellen Angelpunkt-Scharniere aufsetzen und dann umklappen. Ein Nvidia-Chipsatz der GeForce-Reihe kommt dabei für die Grafik zum Einsatz. Diese Power genügt dann auch für die Videobearbeitung oder für anspruchsvolle Spiele mit dem Surface Book.

Die Anschlüsse

Als Anschlüsse sind 1x Kopfhörer, 2x USB 3.0, 1x SurfaceConnect und 1x Mini-DisplayPort vorhanden. Zudem gibt es einen SD-Kartenslot. Verbinden kann man das Surface Book mittels Bluetooth 4.0 und WLAN bis zum n-Standard.

Das Akku soll problemlos 12 Stunden beim Surface Book halten.

Die Specs des Surface Book

  • Betriebssystem - Windows 10
  • Arbeitsspeicher (RAM) - 8 GB oder 16 GB
  • Prozessor - Intel Core i5 oder i7 Skylake
  • Festplatte - 128, 256, 512 GB oder 1 TB SSD-Speicher
  • Display - 13,5-Zoll-Display bei 267 ppi
  • Seitenverhältnis von 3:2
  • Mit Stift- und Toucheingabe
  • Grafikkarte - Nvidia GeForce
  • Anschlüsse- 2 x USB 3.0, 1 x Mini-DisplayPort, 1 x Kopfhörer
  • SurfaceConnect - Speicherkarten-Slot für SD-Card
  • Verbindungen - WLAN 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Akku-Laufzeit - Bis zu 12 Stunden
  • Kamera - Vorne 5 Megapixel, Hinten 8 Megapixel und für 1080p HD-Videoaufnahme
  • Abmessungen - 312 x 232 x 13 – 23 mm
  • Gewicht - 1,5 kg (mit Tastatur)
  • Besonderheit - Spezielles Angelpunkt-Scharnier
  • Das Surface Book ist zum Surface-Dock kompatibel
  • Tastaturbeleuchtung
  • Magnesiumgehäuse
  • Preis - Ab 1499 US-Dollar

Das könnte Sie auch interessieren