Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen Live-Stream: Grönemeyer, Sportfreunde, Fettes Brot....

von Braun, Thorsten veröffentlicht

Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen Live-Stream: Grönemeyer, Sportfreunde, Fettes Brot....

© Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen

Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen Live-Stream: Grönemeyer, Sportfreunde, Fettes Brot....

Die Fernsehsender BR (PLUS) und Das Erste (ARD) zeigen das Gratiskonzert in München, welches Menschen gewidmet wurde die aus der Heimat flüchten mussten, im Live-Stream.

Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen Live-Stream aus München

>

Unter dem Namen "Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen" wird das Gratiskonzert in der Metropole München für alle geflohenen Personen und deren Helfer abgehalten. Viele Fernsehsender zeigen das besondere Schauspiel im Live-Stream.

Das Gratiskonzert für Flüchtlinge und deren Helfer

Auf den Sendern, ARD (Das Erste), PLUS und BR können Interessierte das Gratiskonzert namens "Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen" im Live-Stream ansehen. Das Konzert wird von der Bellevue die Monaco, einer Initiative sowie den Sportfreunden Stiller unterstützt. Bei der in München stattfindenden Veranstaltung treten unter anderem Herbert Grönemeyer, Wolfgang Niedecken, die Sportfreunde Stiller, The Notwist, Fettes Brot, Wanda, Michael Mittermaier, Bosse, Joko Winterscheidt, FIVA, Donots sowie Blumentopf (Roger und Schu) auf.

Die Tickets für das Gratiskonzert in München - komplett ausverkauft

Das in München stattfindende Gratiskonzert für alle Flüchtlinge und Flüchtlingshelfer ist eine schöne Idee. Aufgrund des Hypes um die Tickets wurde jedoch ein etwas fader Beigeschmack erzeugt. Eine Vielzahl der ehrenamtlich arbeitenden Helfer, welche sich in den letzten Wochen beispielsweise am Hauptbahnhof stark engagiert hatten, haben keine Tickets erhalten, da diese so schnell ausverkauft werden. Mit großer Sicherheit ist die Beliebtheit der Tickets für das Gratiskonzert auf das hervorragende Line-up zurückzuführen, welches die drei Veranstalter in München vollbracht haben. Die Sportfreunde Stiller und Bellevue di Monaco haben sich sehr für alle Flüchtlinge eingesetzt und das Konzert auf die Beine gestellt.

Die Highlights des Konzerts

Als Fettes Brot mit "Kannste kommen" und Herbert Grönemeyer mit "Mensch" neben der Ex-Frontfrau von Wir-sind-Helden Judith Holofernes, Michael Mittermeier und Wolfgang Niedecken auf dem Plakat präsentiert worden sind haben nicht nur die Münchner genauer hingesehen. Auch für die Behörden war im Voraus ersichtlich, dass der Königsplatz, welcher als Ausweichoption aufgrund des großen Andrangs gewählt worden ist, aus Sicherheitsgründen abgesperrt werden muss. Der Einlass erfolgte dann begrenzt, nur mit einem Ticket.

Die Zusammenfassung des Gratiskonzerts auf ARD (Das Erste)

Am 11. Oktober 2015 zeigt Das Erste (ARD) ab etwa 23.30 Uhr eine Zusammenfassung des Gratiskonzerts "Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen", posteten die Sportfreunde Stiller auf der eigenen Facebook-Seite. Nicht nur von der ARD wird das Konzert in einer Zusammenfassung ausgestrahlt, auch der PLUS und der BR (spot on news) stellen das Gratiskonzert zur Schau.

Der Live-Stream - Das Erste (ARD)

Am 11. Oktober 2015, einem Sonntagabend, ist es endlich so weit. Nach der Sendung "ttt - Titel Thesen Temperamente" wird das Gratiskonzert ab 23.35 Uhr auf der ARD in einer halbstündigen Sendung mit dem Namen "Stars sagen Danke! Open Air für Helfer und Flüchtlinge" gezeigt. Die besten Momente des Open Air-Konzerts sowie Interviews mit den Helfern und Stars werden dort in Live-Stream ausgestrahlt. Die Sendung wird von PLUS produziert, welches das junge Programm von dem BR darstellt.

Der Live-Stream am 11. Oktober 2015 um 17 Uhr auf dem BR (PLUS)

Bei Deinpuls.de zeigt PULS den Live-Stream am Sonntag den 11. Oktober 2015, welcher ab 17 Uhr zu sehen ist. Dies bedeutet für alle Fans und Helfer, dass diese das Gratiskonzert auf PULS sehen können und ihre Idole wie Fettes Brot, die Sportfreunde Stiller, Grönemeyer und viele weitere im Live-Stream sehen können. Der Moderator von des Live-Streams auf PULS Joko Winterscheidt (35) wird im Rahmen der Übertragung dafür sorgen, dass der Anlass der Sendung nicht in Vergessenheit gerät, da einige kritische Stimmen der Veranstaltung skeptisch gegenüberstehen. Doch der Sänger, Moderator und Schauspieler Joko Winterscheidt hat bereits auf seiner eigenen Seite von Facebook seinen Standpunkt deutlich gezeigt. Dort zitierte er unter anderem den Artikel 14, welcher besagt, dass jeder ein Recht auf Asyl hat.

Das könnte Sie auch interessieren